Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

22.09.2004, 07:38

Also eigentlich braucht man nur richtig lesen... ;)
Es heißt für den privaten Gebrauch des Formats, d.h. für die MP3-Dateien auf Deiner HDD brauchst Du natürlich keine Lizenzen zahlen (was nicht heißt, dass sie das nicht jederzeit ändern könnten - und darum geht es letztendlich, wenn *wir* MP3 und Ogg Vorbis lizenztechnisch vergleichen).
Wenn Du aber z.B. als Radiosender Dein Programm als MP3-Stream ins Netz stellst, machst Du das in aller Regel gewerblich. Dann werden Kosten fällig.
UND es kostet Dich auch 'ne Lizenz, wenn Du einen MP3-Player vertreibst. Genau aus diesem Grund lag ja z.B. Redhat Linux immer ein "beschnittenes" XMMS bei, das keine MP3s wiedergeben konnte. Wie das jetzt ist, weiß ich nicht, aber vermutlich hat sich daran nichts geändert.
Jetzt alle Klarheiten beseitigt? :D

PS: Wegen genau diesen ganzen Lizenzsachen ist mir nicht ganz klar, wieso es so wenige Hardware Player mit Vorbis-Support gibt. Es kost' ja nichts, während die Hersteller solcher Geräte für MP3 und WMA berappen müssen.

@Apollo: Warum machst Du nach jeder Zeile eine Leerzeile? Ich finde, das macht deinen Post ziemlich unleserlich.

BeowulfOF

unregistriert

22

22.09.2004, 08:17

Das klingt doch sehr aufschlussreich...

Wahrscheinlich wird es so wenige Hardware player mit Vorbis unterstütung geben, weil die Nachfrage sehr gering ist. Fast überall wo man Digitale Musik herbekommt wird mp3, inzwischen m4a und ähnliches angeboten.

Macht mir aber nix, mein Zaurus kann auch Vorbis abspielen, dementsprechend werde ich wechseln, sobald ich im Scripten fit genug bin um mein Script fertigzustellen, welches letztendlich folgendes machen soll:

[code:1]
for each in /mnt/data/musik/*/*.mp3
sox "[Dateiname].mp3" "[Dateiname].ogg"
[/code:1]

Welche weiteren Parameter ich dann an sox übergebe muss ich noch gucken, aber erstmal muss ich rausfinden, wie ich .mp3 durch .ogg ersetze...

sorry wegen leicht am Thema vorbei...

BeowulfOF