Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.06.2006, 12:27

(tool) Permanente Transparenz für lightweight-wms

hallo

ich nutze weder kde noch gnome, aber trotzdem möchte ich transparenz bei allen fenstern in meinem fvwm-crystal. geht, aber mit transset muss man ja immer jedes fenster einzeln selektieren. auch finde ichs verwirrend wenn jedes fenster eine andere transparenz hat (wie bei dem tool transd , welches bei mir nicht funktioniert, warum auch immer), ich finde es angenehm zu arbeiten wenn jedes fenster leicht transparent ist.
deswegen habe ich ein kleines (bei weitem nicht optimiertes) tool geschrieben, basierend auf transset welches als deamon laufen kann und jedes fenster mit einer gewissen transparenz zeichnet (kann leicht angepasst werden, schaut in der permt.c nach #define TRANS)
viel spass damit, kritik ist immer angebracht (aber ist mein erstes programm mit den Xlibs ;) )

PS: man braucht natürlich die composite extension und ein rennendes xcompmgr.


EDIT: Argh, das forum mag keine .tar archive hochladen! das bmp ist natürlich ein tar ;)
muh

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »otty« (06.06.2006, 12:33)


2

06.06.2006, 14:15

das programm rennt bei mir stabil, ausser ich öffne irgendeine kde anwendung und produziere ein childwindow (e.g. save to dialog)

seltsam..gtk aps rennen..naja, ich kann auf kde verzichten ;) vlt findet jemand den fehler, ich hab nicht allzuviel ahungvon xlib programmen.
muh