Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

05.10.2006, 18:31

Der sollte funktionieren:
add@/class/scsi_host/host1

Hast Du es gescheckt?

P.S: was sagt dmesg?
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und unterliegen dem Copyright des Verfassers, es sei denn, sie sind explizit unter die GPL gestellt .....

Außerdem sind sie ein Ausdruck der Persönlichkeit des Schreibers!

22

05.10.2006, 18:47

Zitat

Original von Wernieman
Der sollte funktionieren:
add@/class/scsi_host/host1

Hast Du es gescheckt?

P.S: was sagt dmesg?


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
localhost linux # add@/class/scsi_host/host1
bash: add@/class/scsi_host/host1: No such file or directory


Auszug dmesg:
usb-storage: waiting for device to settle before scanning
  Vendor: FRITZ!    Model: WLAN selfinstall  Rev: 1.00
  Type:   CD-ROM                             ANSI SCSI revision: 00
sr0: scsi3-mmc drive: 52x/52x cd/rw xa/form2 cdda tray
sr 1:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr0
usb-storage: device scan complete
usb 1-1: USB disconnect, address 4
usb 1-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 5
usb 1-1: configuration #1 chosen from 1 choice
usb 1-1: USB disconnect, address 5
usb 1-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 6
usb 1-1: configuration #1 chosen from 1 choice
scsi2 : SCSI emulation for USB Mass Storage devices
usb-storage: device found at 6
usb-storage: waiting for device to settle before scanning
  Vendor: FRITZ!    Model: WLAN selfinstall  Rev: 1.00
  Type:   CD-ROM                             ANSI SCSI revision: 00
sr0: scsi3-mmc drive: 52x/52x cd/rw xa/form2 cdda tray
sr 2:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr0
usb-storage: device scan complete
usb 1-1: USB disconnect, address 6
usb 1-1: new high speed USB device using ehci_hcd and address 7
usb 1-1: configuration #1 chosen from 1 choice
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

23

05.10.2006, 20:36

Wie Du siehst:
sr 2:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr0

würde ich es mal mit /dev/sr0 probieren .....
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und unterliegen dem Copyright des Verfassers, es sei denn, sie sind explizit unter die GPL gestellt .....

Außerdem sind sie ein Ausdruck der Persönlichkeit des Schreibers!

24

05.10.2006, 20:54

Zitat

Original von Wernieman
Wie Du siehst:
sr 2:0:0:0: Attached scsi CD-ROM sr0

würde ich es mal mit /dev/sr0 probieren .....


Keine Chance:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
lrwxrwxrwx  1 root root        8 Oct  5 10:38 rtc -> misc/rtc
drwxrwxrwt  2 root root       40 Oct  5 10:38 shm
drwxr-xr-x  2 root root      260 Oct  5 10:38 snd
lrwxrwxrwx  1 root root        4 Oct  5 10:38 stderr -> fd/2
lrwxrwxrwx  1 root root        4 Oct  5 10:38 stdin -> fd/0
lrwxrwxrwx  1 root root        4 Oct  5 10:38 stdout -> fd/1
crw-rw----  1 root root  10,  25 Oct  5 10:38 synth
drwxr-xr-x  2 root root      120 Oct  5 10:38 tts


:rolleyes: **heul***
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

25

05.10.2006, 21:48

Hast Du eigentlich udev oder dev?
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und unterliegen dem Copyright des Verfassers, es sei denn, sie sind explizit unter die GPL gestellt .....

Außerdem sind sie ein Ausdruck der Persönlichkeit des Schreibers!

26

06.10.2006, 07:45

Zitat

Original von Wernieman
Hast Du eigentlich udev oder dev?

dev
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

27

06.10.2006, 13:18

Migriere mal auf udev ..... wie steht in der Doklu ...

Bei dev wird natürlich das device nicht automatisch angelegt .... und ich kann es Dir auch nicht "aus den Händen schütteln" ...

Gruß,
Werner

P.S. was für eine Kernelversion hast Du?
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und unterliegen dem Copyright des Verfassers, es sei denn, sie sind explizit unter die GPL gestellt .....

Außerdem sind sie ein Ausdruck der Persönlichkeit des Schreibers!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wernieman« (06.10.2006, 13:19)


28

06.10.2006, 14:37

Zitat

Original von Wernieman
Migriere mal auf udev ..... wie steht in der Doklu ...

Bei dev wird natürlich das device nicht automatisch angelegt .... und ich kann es Dir auch nicht "aus den Händen schütteln" ...

Gruß,
Werner

P.S. was für eine Kernelversion hast Du?

Migrieren sehr ungern - aber mehr als alles demolieren , kann ich ja nicht ;)
Kernel: kernel-genkernel-x86-2.6.17-gentoo-r8
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

29

06.10.2006, 14:59

genkernel und dev .. geht das???

Ist der Genkernel nicht udev basiert????
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und unterliegen dem Copyright des Verfassers, es sei denn, sie sind explizit unter die GPL gestellt .....

Außerdem sind sie ein Ausdruck der Persönlichkeit des Schreibers!

30

06.10.2006, 15:14

Zitat

Original von Wernieman
genkernel und dev .. geht das???

Ist der Genkernel nicht udev basiert????

geht beides.
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

31

06.10.2006, 19:08

Zitat

Original von monsterherz

Zitat

Original von Wernieman
genkernel und dev .. geht das???

Ist der Genkernel nicht udev basiert????

geht beides.


?( ?( ?( ?( ?(

Zitat

As of 2.6.13 the support for devfs has been removed.
You will be required to either manage a static /dev
or to ensure that udev is starting on boot.


Machst Du den ganzen /dev-Kram manuell?
Seien Sie vorsichtig mit Gesundheitsbüchern - Sie könnten an einem Druckfehler sterben. [Mark Twain]

32

06.10.2006, 19:17

Zitat

Machst Du den ganzen /dev-Kram manuell?

Nein. Ich nehme alles zurück. Bei der Kompilation mit udev habe ich die Anzeige bekommen, dass das udev im neuen genkernel automatisch drin ist. Da war ich wiedermal "zu alt" ;)

Nachtrag: wenn ich jetzt den Adapter einstecke, und udev starte kommt auch:

Quellcode

1
2
3
4
5
drwxr-xr-x  2 root root      360 Oct  6 18:00 rd
lrwxrwxrwx  1 root root        8 Oct  6 18:00 rtc -> misc/rtc
brw-rw----  1 root disk   8,   0 Oct  6 19:33 sda
brw-rw----  1 root disk   8,   1 Oct  6 19:33 sda1
drwxrwxrwt  2 root root       40 Oct  6 18:00 shm


Also scheint schon mal voran zu gehen :)

Aber:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
#dmesg
usb-storage: device found at 3
usb-storage: waiting for device to settle before scanning
  Vendor: USB       Model: FLASH DISK V2.0   Rev: 3002
  Type:   Direct-Access                      ANSI SCSI revision: 02
SCSI device sda: 1023744 512-byte hdwr sectors (524 MB)
sda: Write Protect is off
sda: Mode Sense: 03 00 00 00
sda: assuming drive cache: write through
SCSI device sda: 1023744 512-byte hdwr sectors (524 MB)
sda: Write Protect is off
sda: Mode Sense: 03 00 00 00
sda: assuming drive cache: write through
 sda: sda1
sd 1:0:0:0: Attached scsi removable disk sda
usb-storage: device scan complete
printk: 68 messages suppressed.
Buffer I/O error on device sda1, logical block 1023616
Buffer I/O error on device sda1, logical block 1023617
Buffer I/O error on device sda1, logical block 1023618
Buffer I/O error on device sda1, logical block 1023619


Quellcode

1
2
3
localhost mnt # ls
cdrom  floppy  hda7  usb  windows
localhost mnt # cd usb/
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »monsterherz« (06.10.2006, 19:54)


33

13.10.2006, 19:12

So, geschafft:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
localhost michi # ls -l /dev/disk/by-id/usb*
lrwxrwxrwx 1 root root  9 Oct 13 19:05 /dev/disk/by-id/usb-USB_FLASH_DISK_V2.0 -> ../../sda
lrwxrwxrwx 1 root root 10 Oct 13 19:05 /dev/disk/by-id/usb-USB_FLASH_DISK_V2.0-part1 -> ../../sda1

localhost michi # mount -t vfat /dev/sda1 /mnt/usb/
localhost michi # cd /mnt/usb/


Danke an Alle die mal wieder mit Energie und Geduld geholfen haben :)
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!