Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

17.06.2006, 22:45

[gelöst] kein Sound bei mp3 und mpg

Hab folgendes Problem: nach einem Kernel-Update (habe ALSA als Module kompiliert) habe ich plötzlich keinen Ton mehr bei mp3 und mpg-Dateien. Avi, Xvid, etc läuft alles einwandfrei.
Wenn ich z.B. Musik in amarok abspielen möchte, dann wird das erste Lied in der Playlist angezeigt. sofort danach wird auf das zweite Lied weitergesprungen, usw. Dies geht so lange, bis die Playlist durch ist und dann kommt die Meldund "Playlist beendet". Dazu kommt, dass ich bei "Audio-Ausgabe" nur xine wählen kann. Da waren doch auch mal gstreamer usw. auswählbar, oder irre ich mich???
Bei mpg-Dateien bleibt kaffeine einfach stumm.
Habe die Befürchtung, dass bei irgendeinem Update oder unvorsichtigen "emerge depclean" irgend ein wichtiges Paket gelöscht wurde.
Benötige ich z.B.
artsplugin-mpeglib
artsplugin-mpg123
artsplugin-audiofile


Hier mal ein paar Angaben, welche Versionen ich so verwende:
KDE 3.5.3
kdemultimedia-arts-3.5.3
arts-3.5.3-r1
amarok-1.4a

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mschraff« (18.06.2006, 22:17)


2

17.06.2006, 22:51

Vielleicht ist beim Kernelupdate irgendwas passiert, was nicht geplant war.

Gibt revdep-rebuild -p etwas aus?

3

17.06.2006, 23:15

Ja, ne Menge. Werde das mal durchlaufen lassen und mich dann nochmal melden.

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5


4

18.06.2006, 02:57

Hab "revdep-rebuild" mal durchlaufen lassen und es hat leider keinen Erfolg gebracht. Ich gehe mal davon aus, dass da vielleicht ein Problem mit dem gstreamder vorliegt. Ich habe da nämlich 2 Versionen mehr oder weniger paralles installiert. Dies liegt daran, dass einige Plugins nur für die Version 0.8, die anderen Plugins aber nur für die Version 0.10 verfügbar sind. Bei amarok konnte ich bisher aber immer unter "Einstellungen -> amarok einrichten -> audio-Ausgabe" bei der Schaltfläche "Audio-Ausgabe" neben xine auch gstreamer wählen. Dies ist nun nicht mehr der Fall. Aber selbst mit dem xine-Plugin sollte ich doch mp3s abspielen können.

Hier mal meine gstreamer-Pakete:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
[I--] [ ~] media-libs/gst-plugins-0.8.12 (0.8)
[I--] [ ~] media-libs/gst-plugins-base-0.10.8 (0.10)
[I--] [ ~] media-libs/gstreamer-0.8.12 (0.8)
[I--] [ ~] media-libs/gstreamer-0.10.8 (0.10)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-alsa-0.8.12 (0.8)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-alsa-0.10.8 (0.10)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-cdparanoia-0.10.8 (0.10)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-flac-0.10.3 (0.10)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-mad-0.10.3 (0.10)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-ogg-0.10.8 (0.10)
[I--] [  ] media-plugins/gst-plugins-v4l2-0.8.12 (0.8)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-vorbis-0.10.8 (0.10)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-x-0.10.7 (0.10)
[I--] [ ~] media-plugins/gst-plugins-xvideo-0.10.8 (0.10)


Mit XMMS kann ich übrigens einwandfrei alle mp3s abspielen. Da verwende ich das ALSA-Plugin, was automatisch erkannt wird.

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mschraff« (18.06.2006, 03:21)


5

18.06.2006, 18:09

Hab das Problem wohl gefunden: die neuen gstreamer-Versionen scpielen keine mp3s ab! Habe das zufällig in einer der letzten LinuxUSER-Ausgaben gelesen. Dort steht, dass die neue Version von gstreamer zum abspielen von mp3s nicht frei verfügbare Plugins benötigen. Hab dann auch mal amarok von 1.4.0 auf 1.3.8 downgegradet - und siehe da: die mp3s werden wieder anstandslos abgespielt. Die alten Plugins (gstreamer, aRts) sind auch wieder verfügbar.
Das Problem bleibt jedoch bei kaffeine bestehen: dort habe ich bei mpeg-Dateien keinen Sound, nur wenn ich den mplayer verwende. Ich habe die Version kaffeine-0.7.1-r2, artsplugin-xine-3.5.2 und xine-lib-1.1.2_pre20060328-r9.
Wäre nett, wenn mir jemand sagen könnte, welche (älteren Versionen) noch bei mpeg-Dateien einen Ton von sich geben.
Wie wird das in Zukunft laufen?? Kenne das Problem von SuSE, aber da konnte man bei packman die richtigen Pakete nachinstallieren. Aber wie wird das bei gentoo??

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5


6

18.06.2006, 18:33

Also ich hab' sowieso nie 'was von GStreamer gehalten. Wobei die aber auch ziemliche Luschen sind, die MP3-Unterstützung zu entfernen, da das MP3-Format schon seit einiger Zeit vom Fraunhofer Institut für idiotische (Hirn)Schaltungen freigegeben wurde. Zudem wurde das MP3-Format von der ISO zertifiziert. Und ALLES, was von dieser Organisation zertifizert wird, kann gebührenfrei genutzt werden...

Den Downgrade von amaroK hättest du dir sparen können: Der benutzt ja die GStreamer-Biliotheken. Außerdem würde ich dir sehr anraten, Xine zu benutzen, wenn es deine Softwareauswahl zulässt.

7

18.06.2006, 18:41

Erstmal danke für die Info. Beim Downgrade von amarok ergibt sich nun aber folgendes Problem: die Musiksammlung wird nicht mehr erkannt... Hab also wieder auf 1.4.0 aktualisiert, kann aber wieder keine mp3s abspielen, da nur noch das xine-Plugin vorhanden ist. Wie kann ich nun mit dem mp3s abspielen?? Welche Pakete verwendest Du??

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5


8

18.06.2006, 18:46

Also ich benutze amaroK, xine und ffmpeg. Das Ebuild ffmpeg solltest du unbedingt mergen, weil's viel besser als GStreamer ist und wesentlich mehr unterstützt. Und es läuft schneller.

9

18.06.2006, 18:57

Hab ich schon installiert. Wie kann ich aber unter amarok das Plugin auswählen? Hier mal meine jeweils verwendeten Programme:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
media-video/ffmpeg-0.4.9_p20051216  USE="encode imlib sdl zlib -a52 -aac -debug -doc -dts -ieee1394 -network -ogg -oss -test -theora -threads -truetype -v4l -vorbis -xvid"

media-sound/amarok-1.4.0a-r1  USE="arts flac kde musicbrainz opengl xmms -aac -debug -exscalibar -ifp -ipod -mysql -noamazon -postgres -visualization -xinerama" LINGUAS="de -az -bg -br -ca -cs -cy -da -el -en_GB -es -et -fi -fr -ga -gl -he -hi -hu -is -it -ja -km -ko -lt -nb -nl -nn -pa -pl -pt -pt_BR -ro -ru -rw -sl -sr -sr@Latn -sv -ta -tg -th -tr -uk -uz -zh_CN -zh_TW"

kde-base/artsplugin-xine-3.5.2  USE="-debug -kdeenablefinal -kdehiddenvisibility -xinerama"

media-libs/xine-lib-1.1.2_pre20060328-r9  USE="X alsa arts dvd gnome ipv6 opengl sdl vcd xv -a52 -aac -aalib -asf -debug -directfb -dts -dxr3 -esd -fbcon -ffmpeg -flac -imagemagick -libcaca -mad -mng -modplug -oss -samba -speex -theora -v4l -vorbis -xinerama -xvmc" VIDEO_CARDS="-i810 -nvidia -via"


Muss ich bei der xine-lib irgendwelche USE-Flags setzen?? Vielleicht ffmpeg?

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5


10

18.06.2006, 19:09

Der Kandidat hat 100 Punkte... :D

P.S.: Sag 'mal, schaust du keine DVDs, weil deine USE-Flags nicht mal DVD-Audio-Codecs miteinbeziehen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carminox« (18.06.2006, 19:12)


11

18.06.2006, 19:28

Hab mit kaffeine schon ein paar mal DVDs (teilweise) angeschaut. Hat auch einwandfrei geklappt. Sollte ich noch ein paar zusätzliche USE-Flags setzen???
Wo wir dann beim Thema wären: hab die xine-libs neu gemergt und es läuft immer noch nix. Welche USE-FLags hast Du gesetzt - oder muss ich noch zusätzliche Pakete neu mergen??
Also das ganze sieht jetzt so bei mir aus:

Quellcode

1
media-libs/xine-lib-1.1.2_pre20060328-r9  USE="X alsa arts dvd ffmpeg gnome ipv6 opengl sdl vcd xv -a52 -aac -aalib -asf -debug -directfb -dts -dxr3 -esd -fbcon -flac -imagemagick -libcaca -mad -mng -modplug -oss -samba -speex -theora -v4l -vorbis -xinerama -xvmc" VIDEO_CARDS="-i810 -nvidia -via"

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5


12

18.06.2006, 19:48

Und du bist dir sicher, dass du in amaroK als Audioausgabeplugin xine und als Soundsystem alsa ausgewählt hast?

P.S.: Ich glaube eher, dass es bei dir ganz einfach an fehlenden Bibliotheken liegt. Für MP3-Wiedergabe benötigt man libmpeg3!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Carminox« (18.06.2006, 19:52)


13

18.06.2006, 20:02

Also: hab unter "Einstellungen -> amarok einrichten -> Audioausgabe" bei dem Menüpunkt nur die Möglichkeit, xine zu wählen. aRts und gstreamer sind nur bei amarok 1.3.8 auswählbar, aber nicht mehr bei 1.4.0. Und bei "Ausgabe-Modul" habe ich alsa gewählt. Da habe ich noch die Auswahl zwischen "automatisch erkennen", "aRts" und "file". Hab da schon mal alles durchprobiert, aber nix läuft. Das Problem ist ja auch, dass ich nicht mal "nur" keinen Ton bekomme, sondern dass amarok das Abspielen sofort unterbindet. D.h. es wird der Titel überhaupt nicht abgespielt.
Anders ist es, wenn ich versuche mit kaffeine eine mpeg-Datei abzuspielen. Da sehe ich das Bild, aber höre keinen Ton. Mit dem mplayer (und der verwendet soweit ich sehen kann das alsa-Plugin) läuft aber alles einwandfrei. Würde aber trotzdem gerne wieder mit kaffeine meine Videos anschauen...

PS: hab natürlich "media-libs/libmpeg3-1.5.2" schon installiert. Und wie gesagt: nur amarok und kaffeine streiken. Mit XMMS und dem mplayer kann ich die Dateien abspielen. Scheint also irgendwie an den Programmen zu liegen und nicht daran, dass ich die grundlegenden libs nicht installiert habe. Vielleicht ist irgendwo ne USE-Variable, die ich nicht gesetzt habe.

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mschraff« (18.06.2006, 20:05)


14

18.06.2006, 20:04

Ich weiß net, ob du meinen Nachtrag gesehn hast, aber für MP3-Wiedergabe brauchst du das Ebuild libmpeg3.

15

18.06.2006, 21:26

Ja, hab ich (s.o.).
Jetzt hab ich noch zusätzlich das Problem, dass kdetv nicht mehr will... Habe m.E. nix an den Einstellungen geändert (und gerade noch Fernseh geschaut) und jetzt kommt plötzlich folgende Fehlermeldung:

Quellcode

1
2
Videodarstellung ist nicht möglich.
Mit dem aktuellen Video-Plugin kann kein Bild angezeigt werden. Versuchen Sie, die Einstellungen des Plugins zu verändern.

Höre den Ton, so lange die Fehlermeldung kommt, nachdem ich auf OK drücke, ist der auch weg. Verwende als Video-Plugin Video4Linux: Terratec Cinergy 400TV. Aber auch alle anderen Video-Plugins laufen nicht. Bekomme bestenfalls noch Ton. Hab den Rechner auch schon neu gestartet, kdetv neu gemergt und alles ohne Erfolg... Das ist jetzt super ärgerlich, weil ich jetzt zusätzlich auch noch kein Fernseh mer schauen kann.

edit: hab jetzt mal ne Menge Codecs bei den xine-libs in die USE-Flags gepackt und jetzt läuft alles - wurde ja auch Zeit...

Thread geschlossen (hoffe ich doch...)

Dell XPS M2010
Kernel-2.6.34 | gcc-4.3.4 | glibc-2.9_p20081201-r2 | Portage-2.2_rc33 | KDE 4.4.5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »mschraff« (18.06.2006, 22:17)