Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.06.2006, 12:43

[gelöst] Texas Instruments PCIxx21/x515 Cardbus Controller

hallo,

ich habe mir mal den 2.6.17.2 kernel von kernel.org geladen und installiert,
weil da jetzt ein modul für meinen Cardreader drin ist

Texas Instruments PCIxx21/x515 Cardbus Controller

habe die module geladen

sdhci
mmc_core
mmc_block

danach steht in dmesg:

sdhci: Secure Digital Host Controller Interface driver, 0.11
sdhci: Copyright(c) Pierre Ossman

wenn ich nun eine SD-Karte einstecke passiert gar nix! :(
unter welchem namen (in /dev/ )wird denn eigentlich die Karte angesprochen?

hat jemand diesen Card-Reader schon mit nem 17er kernel zum laufen bekommen?

grüsse
sidious

habe eben nochmal windows gebootet um mich zu vergewissern das der reader auch überhaupt geht. ergbins: ja, er geht.
AcerExtensa3001WLMi

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sidious« (10.09.2006, 22:03)


2

03.07.2006, 01:31

keiner eine idee?

hier nochmal die ausgabe von lspci

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
00:00.0 Host bridge: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:00.1 System peripheral: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:00.3 System peripheral: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to I/O Controller (rev 02)
00:01.0 PCI bridge: Intel Corporation 82852/82855 GM/GME/PM/GMV Processor to AGP Controller (rev 02)
00:1d.0 USB Controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #1 (rev 03)
00:1d.1 USB Controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #2 (rev 03)
00:1d.2 USB Controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) USB UHCI Controller #3 (rev 03)
00:1d.7 USB Controller: Intel Corporation 82801DB/DBM (ICH4/ICH4-M) USB2 EHCI Controller (rev 03)
00:1e.0 PCI bridge: Intel Corporation 82801 Mobile PCI Bridge (rev 83)
00:1f.0 ISA bridge: Intel Corporation 82801DBM (ICH4-M) LPC Interface Bridge (rev 03)
00:1f.1 IDE interface: Intel Corporation 82801DBM (ICH4-M) IDE Controller (rev 03)
00:1f.3 SMBus: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) SMBus Controller (rev 03)
00:1f.5 Multimedia audio controller: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) AC'97 Audio Controller (rev 03)
00:1f.6 Modem: Intel Corporation 82801DB/DBL/DBM (ICH4/ICH4-L/ICH4-M) AC'97 Modem Controller (rev 03)
01:00.0 VGA compatible controller: ATI Technologies Inc RV350 [Mobility Radeon 9600 M10]
02:02.0 Ethernet controller: Broadcom Corporation BCM4401 100Base-T (rev 01)
02:04.0 Network controller: Intel Corporation PRO/Wireless 2200BG Network Connection (rev 05)
02:06.0 CardBus bridge: Texas Instruments PCIxx21/x515 Cardbus Controller
02:06.2 FireWire (IEEE 1394): Texas Instruments OHCI Compliant IEEE 1394 Host Controller
02:06.3 Mass storage controller: Texas Instruments PCIxx21 Integrated FlashMedia Controller
AcerExtensa3001WLMi

3

03.07.2006, 07:52

hast du mal udevmonitor gestartet und geschaut ob nen device node erstellt wird ?(
MfG MyD

4

03.07.2006, 08:27

ja, aber es wird nix erstellt...

ich habe aber gerade einen tip erhalten:

http://gentoo-wiki.com/HARDWARE_Gentoo_A…Mi_Manual#SDHCI

werde es mal probieren so hinzubekommen und meine ergebnisse dann mitteilen...
AcerExtensa3001WLMi

5

03.07.2006, 09:57

also so ganz haut das nicht hin...

ich habe das modul fakephp im kernel (2.6.17.2) unter PCI-Hotplug aktiviert und den kernel neu kompiliert. dann habe ich das sdhci.sh scrpit an meine PCI-IDs (?) angepasst.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
#!/bin/bash

modprobe fakephp
setpci -s 02:06.0 86.b=90:d0 # SDHCI enable
echo 0 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.3/power
echo 0 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.2/power
echo 0 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.0/power
echo 1 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.0/power
setpci -s 02:06.3 4c.b=02 # FlashMedia SD disable
setpci -s 02:06.4 04.b=06 # SDHCI Mem+ BusMaster+
setpci -s 02:06.4 88.b=01 # SDHCI DMA enable
beim ausführen kommen zwei fehlermeldungen

Quellcode

1
2
./sdhci.sh: line 7: echo: write error: Kein passendes Gerät gefunden
./sdhci.sh: line 8: echo: write error: Kein passendes Gerät gefunden
die betreffenden zeilen sind
echo 0 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.0/power
echo 1 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.0/power

aber die dateien existieren ?(

in dmesg steht nach ausführen des scripts dies hier

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
pci_hotplug: PCI Hot Plug PCI Core version: 0.5
fakephp: Fake PCI Hot Plug Controller Driver
fakephp: Can't remove PCI devices with other PCI devices behind it yet.
sdhci: Secure Digital Host Controller Interface driver, 0.11
sdhci: Copyright(c) Pierre Ossman
PCI: Device 0000:02:06.4 not available because of resource collisions
sdhci: probe of 0000:02:06.4 failed with error -22
ieee1394: Initialized config rom entry `ip1394'
ACPI: PCI Interrupt 0000:02:06.2[A] -> Link [LNKE] -> GSI 10 (level, low) -> IRQ 10
ohci1394: fw-host0: OHCI-1394 1.1 (PCI): IRQ=[10]  MMIO=[d020a000-d020a7ff]  Max Packet=[2048]  IR/IT contexts=[4/8]
ieee1394: Host added: ID:BUS[0-00:1023]  GUID[00c09f000041ab29]

lspci gibt jetzt zwar ein neues gerät aus

Quellcode

1
02:06.4 Class 0805: Texas Instruments PCI6411, PCI6421, PCI6611, PCI6621, PCI7411, PCI7421, PCI7611, PCI7621 Secure Digital (SD) Controller
aber es kann nicht benutzt werden und es wird auch kein mmc* device erstellt..

erstmal sollte wohl

Quellcode

1
2
echo 0 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.0/power
echo 1 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.0/power
funktionieren, aber ich habe leider keine ahnung was ich da machen soll :(


edit:
die meldung

Quellcode

1
fakephp: Can't remove PCI devices with other PCI devices behind it yet.
"gehört" zu

Quellcode

1
2
acer ~ # echo 0 > /sys/bus/pci/slots/0000:02:06.0/power
bash: echo: write error: Kein passendes Gerät gefunden
heißt dass das daran noch andere Geräte hängen?
aber im script werden doch alle anderen also 0000:02:06.2 und 0000:02:06.3 vorher ausgeschaltet...
AcerExtensa3001WLMi

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »sidious« (03.07.2006, 10:10)


6

14.08.2006, 08:46

Kann mir denn niemand helfen, oder einen tip geben?

habe das Problem auch schon im englischen forum von gennto.org gepostet, aber leider bisher auch ohne erfolg..

http://forums.gentoo.org/viewtopic-t-477…ht-pcixx21.html

Schade, ich würde gerne den Card-Reader benutzen können!
AcerExtensa3001WLMi

7

01.09.2006, 18:36

hmm, wie es aussieht muss ich wohl weiterhin meinen externen usb-card-reader benutzen :(

oder hat es inzwischen jemand geschafft den internen eines acer Extensa 3000 zum laufen zu bekommen?
AcerExtensa3001WLMi

8

10.09.2006, 22:00

so, der Card-Reader geht jetzt endlich! =)

zwar nicht mit dem SDHCI -Modul, aber er geht.

und zwar mit tifmxx

siehe hier:

http://forums.gentoo.org/viewtopic-t-490178.html?sid=
AcerExtensa3001WLMi

9

03.01.2007, 18:28

seit kernel 2.6.19 ist der Treiber jetzt bestandteil des kernels
AcerExtensa3001WLMi