Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

16.10.2006, 20:12

[gelöst]Alsamixer probleme

gleich mal zum problem.

Habe 2 soundkarten eine onboard und eine pci beide hab ich über
"alsamixer" configuriert ....

leider vergisst aber mein nettes linux immer alles wieder wenn ich neustarte.

das heist ich muss immer wieder lautstärke neu einstellen damit ich was höre über xmms.

wie und wo kann ich das speichern damit ich nicht ständig alles neu einstellen muss bevor ich music hören kann ??

mfg
''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
Gentoo-Linux
der G-Punkt eines Pc´s

''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Schattenschlag« (18.10.2006, 18:28)


2

16.10.2006, 20:58

Ich hab's ganz einfach gelöst:

Wenn du ALSA im Kernel integriert hast, dann fügst du in die Datei /etc/conf.d/local.start den Befehl

Quellcode

1
alsactl restore
und in /etc/conf.d/local.stop den Befehl

Quellcode

1
alsactl store
hinzu.

Und schon werden bei jedem Hochfahren die Volumestats wiederhergestellt und beim Herunterfahren gesichert. :D

Gruß|Carminis

3

16.10.2006, 21:06

also ist das in einer hinsicht eh bekannt das das passiert na dann gleich mal testen
''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
Gentoo-Linux
der G-Punkt eines Pc´s

''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''

4

17.10.2006, 20:47

# rc-update add alsasound boot
# alsactl store


müsste reichen und das mir dem local.start ist heck meck.
MfG MyD

5

18.10.2006, 15:27

@MyD:

Das mit dem local.start ist überhaupt kein Heckmeck, denn wenn ich ALSA im Kernel integriert habe, brauche ich deswegen nicht gleich das ganze Script ausführen, denn dieses alsactl restore und store habe ich aus eben diesem Script.