Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

09.12.2006, 01:21

i810 probleme

hallo ,
bin vor kurzem erst auf gentoo umgestiegenund hab ein paar fragen wegen meinem grafiktreiber. mein notebook (samsung q35) hat einen intel 945er grafikchip integriert. dieser sollte dohc eigentlich mit den i810 treibern aus dem portage laufen, oder? (habe die 1.7.2-r1 version emerged / mesa version ist 6.5.1-r1).
die komische sache ist, ich habe nach dem kompillieren kein kernelmodul gefunden dass ich mit modprobe hätte einbinden können, vielleicht kann mir ja jemand sagen wie das entsprechende kernelmodul heißt. Was mich dabei aber verwundert ist, dass ich in meiner xorg.conf als treiber einfach mal um zu testen "i810" angegeben habe, und mein xserver läuft ohne probleme auf nativer auflösung (1280x800). hier die ausgabe meienr glxinfo:

name of display: :0.0
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
Error: couldn't find RGB GLX visual

visual x bf lv rg d st colorbuffer ax dp st accumbuffer ms cav
id dep cl sp sz l ci b ro r g b a bf th cl r g b a ns b eat
----------------------------------------------------------------------
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
0x21 24 tc 1 0 0 c . . 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 None
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
Xlib: extension "GLX" missing on display ":0.0".
0x22 24 dc 1 0 0 c . . 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 0 None

mein zweites problem: ich habe in die xorg.conf unter anderem auch den bildschirmmodus "1280x1024" eingegeben (den mein laptop bildschirm nicht unterstützt), weil ich zuhause normalerweise auf einem externen monitor arbeite, leider wird mir diese auflösung nicht angeboten wenn ich auf externen monitor wechsle (das umschalten crt/lcd funktioniert per hardware und braucht keine extra software, vielleicht liegts daran, daß er keine inkompatiblen modi anzeigen will) .

wäre echt super wenn mir jemand weiterhelfen könnte, 3d sollte mit diesem treiber eigetnlich tun, da ich ihn auf suse benutzt hatte und xgl compiz lief flüssig.

danke schonmal im voraus

tom

EDIT:==========================================================================================
3d problem gelöst, glx geht, bleibt noch das bildschirmproblem,..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Kouran« (09.12.2006, 18:10)