Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.03.2007, 03:17

via unichrome pro igp kein drm und schwarzes bild bei videos

Hallo,

Ich habe einen Via VN800-Chipsatz mit Via Unichrome Pro grafikchip, der ja nun vom neuen kernel unterstützt werden soll. Habe auch alles nach bestem googlen und wissen eingerichtet. Der Treiber funktioinert jedoch nur teilweise. ich habe via in der xorg.conf angegeben. Xorg läd auch einwandfrei. Das Ruckeln beim Scrollen durch internetseiten beim vesatreiber etc. ist auch vorbei. Nur habe ich kein DRM und die einzigen videos die ich ansehen kann sind die auf youtube im flashplayer, alles andere bleibt der bildschirm schwarz, der sound läuft es kommt auch kein fehler wegen nicht vorhandenem codec, getestet habe ich mit vlc, mplayer und totem (Xine)... ich sitze an dem problem jetzt fast schon seit einer woche, habe mich durch unzählige foren, docs auf sf.net etc. geklickt. das einzige was ich mit sicherheit weis, dass leute im ubuntu-forum die graka im selben laptop mit drm und mplayer zum laufen bekommen haben (Futjitsu Amilo Pro V2030). Meine Kernelversion ist genkernel 2.6.19 ich hab den kernel mehrmals neukonfiguriert, auch mit der option --mrproper und der option --menuconfig all um sicherzugehen dass die benötigten module im kernel vorhanden sind..... Hta jemand ne idee was ich vergessen haben kann ?

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »plt« (15.03.2007, 23:43)


2

13.03.2007, 10:09

RE: via uniichrome pro igp kein drm und schwarzes bild bei videos

Hast Du die Kernelmodule als Module oder Fest reinkompiliert?

Gut währe auch:

Quellcode

1
cat /usr/src/linux/.config | grep DRM


P.S.
Wie hast Du Deine make.conf konfiguriert?
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und unterliegen dem Copyright des Verfassers, es sei denn, sie sind explizit unter die GPL gestellt .....

Außerdem sind sie ein Ausdruck der Persönlichkeit des Schreibers!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Wernieman« (13.03.2007, 10:12)


3

15.03.2007, 12:11

Hallo,

Habe gerade 3000 km Autobahn hinter mr. Also seit bitte nicht böse dass ich erst jetzt antowrte. Meine /etc/make.conf sieht folgendermaßen aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
# These settings were set by the catalyst build script that automatically built this stage
# Please consult /etc/make.conf.example for a more detailed example
#CFLAGS="-O2 -mtune=i686 -pipe"
CFLAGS="-march=pentium3 -O3 -pipe"
CHOST="i686-pc-linux-gnu"
CXXFLAGS="${CFLAGS}"
MAKEOPTS="-j2"
ACCEPT_KEYWORDS=""
USE=" X aac alsa amuled apache2 arts avi berkdb bitmap-fonts cairo cdr cli crypt cups dbus dlloader doc
dri dvd dvdr eds elibc_glibc emboss encode esd fam firefox flac fortran gdbm gif gnome gpm gstreamer
gtk hal input_devices_evdev input_devices_keyboard input_devices_mouse insecure-drivers ipv6 isdnlog
java jpeg kde kernel_linux ldap libg++ mad mikmod mp3 mpeg mysql pam ncurses nls nptl nptlonly
nsplugin ogg opengl oss pam pcre pdflib perl php png ppds pppd python qt3 qt3support qt4 quicktime
readline reflection sdl session spell spl ssl tcpd threads truetype truetype-fonts type1-fonts udev 
unicode userland_GNU vorbis win32codecs x86 xml xorg xv xvid xvmc zlib"
FEATURES=""
LINGUAS="de"
VIDEO_CARDS="video_cards_via"


Die Ausgabe von cat /usr/src/linux/.config | grep DRM:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
localhost plt # cat /usr/src/linux/.config | grep DRM
CONFIG_DRM=y
# CONFIG_DRM_TDFX is not set
# CONFIG_DRM_R128 is not set
# CONFIG_DRM_RADEON is not set
# CONFIG_DRM_I810 is not set
# CONFIG_DRM_I830 is not set
# CONFIG_DRM_I915 is not set
# CONFIG_DRM_MGA is not set
# CONFIG_DRM_SIS is not set
CONFIG_DRM_VIA=y
# CONFIG_DRM_SAVAGE is not set
localhost plt # 


Derzeit habe ich alle Grafik und DRM-Relevanten Kernelbestandteile fest einkompiliert also nicht als Modul. Bei der Videowiedergabe bin ich mir ziemlich sicher dass es an dem Treiber liegt weil es mit dem VESA-Treiber funktioniert (also Ruckelt und ist sehr verpixelt aber immerhin ein mit bild ^^)
Gern stelle ich auch weitere Informationen bereit. Die Videowiedergabe und DRM-unterstützung sind die letzten beiden Punkte dir mir an dem Gentoo-System noch fehlen alles andere funktioniert ausreichend. Vll ist es nicht der gebräuchliche weg, aber da ich meine privaten Daten komplett auf externen Festplatten habe würde ich auch anbieten auf meinem Laptop einen sshd zu starten und per pm oder icq den zugang rauszurücken. kann den ja danach wieder runterfahren, aber ich könnte mir vorstellen dass es für euch leichter wird wenn ihr ne ausgabe braucht und nicht immer auf meine Postswarten müsst. Natürlich ist selber durchgehen und problem-knacken mit einem sehr viel höheren Lerneffekt verbunden und macht ja auch mehr spaß, habe es bei den anderen Komponenten ja auch so gemacht. Aber ich komme hier seit Tagen nicht weiter mit der Grafik ich brauch einfach mal nen Profi der mich mit der Nasde draufdrückt ..^^
Vielen Dank dass ihr euch dem Problem annehmt.

4

15.03.2007, 13:14

steht das wirklich drin???

Quellcode

1
VIDEO_CARDS="video_cards_via"


mach bitte mal ein

Quellcode

1
lspci
Meine Rechtschreibfehler sind gewollt und unterliegen dem Copyright des Verfassers, es sei denn, sie sind explizit unter die GPL gestellt .....

Außerdem sind sie ein Ausdruck der Persönlichkeit des Schreibers!

5

15.03.2007, 14:12

die ausgabe von lspci:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
localhost plt # lspci
00:00.0 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:00.1 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:00.2 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:00.3 Host bridge: VIA Technologies, Inc. PT890 Host Bridge
00:00.4 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:00.7 Host bridge: VIA Technologies, Inc. CN700/VN800/P4M800CE/Pro Host Bridge
00:01.0 PCI bridge: VIA Technologies, Inc. VT8237 PCI Bridge
00:06.0 Network controller: Broadcom Corporation BCM4318 [AirForce One 54g] 802.11g Wireless LAN Controller (rev 02)
00:0c.0 CardBus bridge: Texas Instruments PCIxx21/x515 Cardbus Controller
00:0c.2 FireWire (IEEE 1394): Texas Instruments OHCI Compliant IEEE 1394 Host Controller
00:0f.0 IDE interface: VIA Technologies, Inc. VIA VT6420 SATA RAID Controller (rev 80)
00:0f.1 IDE interface: VIA Technologies, Inc. VT82C586A/B/VT82C686/A/B/VT823x/A/C PIPC Bus Master IDE (rev 06)
00:10.0 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
00:10.1 USB Controller: VIA Technologies, Inc. VT82xxxxx UHCI USB 1.1 Controller (rev 81)
00:10.4 USB Controller: VIA Technologies, Inc. USB 2.0 (rev 86)
00:11.0 ISA bridge: VIA Technologies, Inc. VT8237 ISA bridge [KT600/K8T800/K8T890 South]
00:11.5 Multimedia audio controller: VIA Technologies, Inc. VT8233/A/8235/8237 AC97 Audio Controller (rev 60)
00:11.6 Communication controller: VIA Technologies, Inc. AC'97 Modem Controller (rev 80)
00:12.0 Ethernet controller: VIA Technologies, Inc. VT6102 [Rhine-II] (rev 78)
01:00.0 VGA compatible controller: VIA Technologies, Inc. UniChrome Pro IGP (rev 01)
localhost plt # 


ja das VIDEO CARDS="video_cards_via" steht wirklich so drin.

6

15.03.2007, 15:31

VIDEO_CARDS="via"
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun."
"It's only after we've lost everything, that we're free to do anything!"

Jabber: Die ID kann via PN erfragt werden.

7

15.03.2007, 23:41

boah ICH TROTTEL !! Danke das wars... die zeile hatte ich übrigens hier ausm forum... man sollte halt nich immer 1:1 übernehmen ... VIELEN DANK TROTZDEM, Direct Rendering funktioniert jetzt. Nur das Problem mit dem schwarzen Bild wenn ich file abspiele egal welches dateiformat welcher codec und welcher player ist geblieben ...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »plt« (15.03.2007, 23:45)


8

15.03.2007, 23:46

Bitte nicht vergessen den Thread auf gelöst zu setzen wenn es jetzt geht.

Viel Spaß noch und Gruß
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

9

16.03.2007, 01:21

ja klar, aber noch ist die lösung ja nicht hunderprozentig da das schwarze bild bei videos noch bleibt, ich hab aber bei sourceforge schon was gefunden werde berichten falls es klappt.

10

16.03.2007, 09:35

steht da wirklich VIDEO_CARDS="video_cards_via" oder USE="video_cards_via"?
Werd den Thread mal suchen, du könntest mir (falls die Suche ihn mir nicht ausspuckt) den Link auch senden.
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun."
"It's only after we've lost everything, that we're free to do anything!"

Jabber: Die ID kann via PN erfragt werden.