Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

25.05.2007, 10:29

[gelöst] menu | Eintrag: include system | was bedeutet das und wo liegt diese datei ?

Eigentlich sagt der Titel schon alles.
Ich will mein menu von xfce ändern, was soweit auch gut funktioniet, nun will ich die doppelten einträge rausnehemen in dem ich sage das der den eintrag:
--include-- system

versteckt.
Allerdings fehlen mir dann einige Einträge im Settings-menu, so habe ich mir dann vorgenommen, diese aus diesem system zu übernehmen.

Jetzt kommts, die Datei ist nicht unter /etc/xdg/ auch unter ~/.config ist diese nicht vorhanden.

Kann mir da jemand weiterhelfen ?


Mfg
Dunkelzahn
Dell Inspiron 1720
- CPU: Intel Core2Duo T7700 @ 2,40 GHz
- RAM: 4096 Gbyte
- HDD: 2x intern SATA 200 Gbyte @ 7200 U/min
- GPU: Nvidia 8600m GT 256 Mbyte

- Gentoo: x86_64
Kernel: Gentoo-Sources 2.6.24 r4
gcc: 4.3

- Windows: Win32_XP

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dunkelzahn« (25.05.2007, 21:50)


2

25.05.2007, 19:04

Hast Du denn danach gesucht?
Liegt sie irgendwo anders vor?

#find -name ...
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

3

25.05.2007, 20:46

Das Problem ist, ich weiß ja noch nicht mal welche datei es ist, in der die Informationen stehen.
Dell Inspiron 1720
- CPU: Intel Core2Duo T7700 @ 2,40 GHz
- RAM: 4096 Gbyte
- HDD: 2x intern SATA 200 Gbyte @ 7200 U/min
- GPU: Nvidia 8600m GT 256 Mbyte

- Gentoo: x86_64
Kernel: Gentoo-Sources 2.6.24 r4
gcc: 4.3

- Windows: Win32_XP

4

25.05.2007, 21:08

Zitat

Original von Dunkelzahn
Das Problem ist, ich weiß ja noch nicht mal welche datei es ist, in der die Informationen stehen.


Schau mal hier:

http://de.gentoo-wiki.com/Xfce4

Da sind gute und ausführliche Infos.
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

5

25.05.2007, 21:50

Habe eine Lösung gefunden, der Bereich der mit "system" liegt im Ordner:
/usr/share/applications/

es ist nicht wirklich eine Datei, eher eine Auflistung von Dateien in diesem Verzeichnis der Aufbau kann so aussehen:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=Open Folder
Name[ar]='A*- E,DQ/
Name[bg]=B20@O=5 =0 ?0?:0
Name[bn_IN]=«Ë²Í¡¾° –Á²Á¨
Name[ca]=Obre la carpeta
Name[cs]=OtevYít složku
Name[de]=Ordner öffnen
Name[dz]=f£|Q`[rSAU±z

Name[el]=†½¿¹³¼± Ʊº »¿Å
Name[en_GB]=Open Folder
Name[es]=Abrir carpeta
Name[et]=Kausta avamine
Name[eu]=Ireki karpeta
Name[fi]=Avaa kansio
Name[fr]=Ouvrir le dossier
Name[gl]=Abrir cartafol
Name[gu]=«Ë²Í¡° –˲Ë
Name[hi]=A2> +<K2M!0
Name[hu]=Mappa megnyitása
Name[id]=Buka Folder
Name[it]=Apri cartella
Name[ja]=Õ©ëÀ’‹O
Name[ko]=ô0 ôT
Name[lt]=Atverti aplank
Name[lv]=Atvrt mapi
Name[mk]=B2>@8 40B>B5:0
Name[ml]=+K3M
!0M
 $A1MA 
Name[nb]=Åpne mappe
Name[nl]=Map openen
Name[pa]=+K2!0 K2M9K
Name[pl]=Otwórz folder
Name[pt]=Abrir Pasta
Name[pt_BR]=Abrir Pasta
Name[ru]=B:@KBL ?0?:C
Name[sl]=Odpri mapo
Name[sv]=Öppna mapp
Name[ta]=…ŸÈµ¿©È ¤¿±
Name[th]=@4B%@-#L
Name[tr]=Klasör Aç
Name[uk]=><0H=O B5:0
Name[vi]=Mß th° måc
Name[zh_CN]=Sý‡ö9
Name[zh_HK]=‹_Ç™>
Name[zh_TW]=‹_Ç™>
TryExec=nautilus 
Exec=nautilus --no-desktop %U
NoDisplay=true
Terminal=false
StartupNotify=true
Type=Application
MimeType=x-directory/gnome-default-handler;x-directory/normal;inode/directory;application/x-gnome-saved-search
X-GNOME-Bugzilla-Bugzilla=GNOME
X-GNOME-Bugzilla-Product=nautilus
X-GNOME-Bugzilla-Component=general
X-GNOME-Bugzilla-Version=2.16.3


oder

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
[Desktop Entry]
Encoding=UTF-8
Name=Programmname
Comment=huhu böses Programm
Exec=programm
Icon=/usr/share/pixmaps/programmr.xpm
Terminal=false
Type=Application
Categories=Multimedia;


Wichtig sind:

* Name: Programmname
* Exec: Befehl um das Programm auszuführen
* Terminal: Wird der Befehl in einem Terminal aufgerufen
* Categories: In welcher Menükategorie soll der Eintrag auftreten

Zum Löschen einer dieser Wege wählen:

* Datei programmname.desktop unter /usr/share/applications löschen
* An die Datei programmname.desktop unter /usr/share/applications folgendes anhängen:
NoDisplay=true


Ursprung
Dell Inspiron 1720
- CPU: Intel Core2Duo T7700 @ 2,40 GHz
- RAM: 4096 Gbyte
- HDD: 2x intern SATA 200 Gbyte @ 7200 U/min
- GPU: Nvidia 8600m GT 256 Mbyte

- Gentoo: x86_64
Kernel: Gentoo-Sources 2.6.24 r4
gcc: 4.3

- Windows: Win32_XP

6

26.05.2007, 12:29

Ich möchte noch was hinzufügen.

Also der von dir angesprochen Mechnismus nennt sich kurz: xdg.

Die Strukturen und Files sind hier:
http://standards.freedesktop.org/desktop…y-spec-1.0.html für desktop files: diese beschreiben die Attribute einer Applikation (Name, Kategorie, Icon, Exec, ... etc).
und
http://standards.freedesktop.org/menu-sp…u-spec-1.0.html das beschreibt, wie diese desktop files zu einander finden damit eine Menüstruktur entsteht.

Damit man da jetzt nicht allzu umständlich herumdoktorn muß und die Files in die entsprechenden Verzeichnise ablegt und ggf. existierendes Zeug ändern muß gibt es die xdg-utils.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
# eix -e xdg-utils
[I] x11-misc/xdg-utils
     Available versions:  1.0 ~1.0.1
     Installed versions:  1.0(10:56:10 AM 11/23/2006)
     Homepage:            http://portland.freedesktop.org/wiki/Portland
     Description:         Portland utils for cross-platform/cross-toolkit/cross-desktop interoperability


Die beinhalten ein Set bequemer kleiner Shell-Tools, mit denen man Desktop-Files, Icons und Menü-Einträge bearbeiten kann.

Angnehmerweise halten sich KDE und Gnome beide an den XDG standard. Das es XFCE auch tut ist mir ein Novum ... und schön zu hören.
http://www.dyle.org
IM-Account (Jabber!) sind auf meiner HP ...
There is no place like /home

http://www.gentooforum.de
http://www.gentoofreunde.org

<div>how to annoy a web developer?</span>