Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

26.08.2007, 00:30

[gelöst] Einige Fragen

Hallo,

ich bin zwar nicht ganz neu in der Linux welt trotzdem auch nocht nicht profie ;)

Naja hatte vorher mal einige Disbrutionen ausprobiert darunter Ubuntu, OpenSuSe, Fedora )

Naja ich möchte mir jetzt mal Gentoo angucken :)

Allerdings einige Fragen habe ich zu Gentoo noch :)

1. Gibt es für Gentoo schnelle Updates??
Bei Ubuntu waren die Updates nicht allzuschnell :(
Bei Fedora waren Sie relativ schnell
Bei OpenSuSe extrem langsam!

2. Welcher Kernel ist bei Gentoo z.Z der nezste welche Version?

3. Hat Gentoo Probleme mit Ati Karten?

4. Welche Systemanforderungen braucht Gentoo?

5. Welche Pakete werden bei Fedora installiert ?? ( rpm??? )

6. Wo ist der unterschied zu install-x86-minimal-2007.0.iso und install-x86-minimal-2007.0-r1.iso
Ich glaube ja mal das es die richtige ISO Datei ist um Gentoo zu installieren wenn nicht sagt es mit bitte :)

Jo mehr Fragen fallen mir z.Z nicht ein das wärs also dann erstmal ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IMoRpHeUsI« (26.08.2007, 13:09)


2

26.08.2007, 08:11

RE: Einige Fragen

Also erstmal herzlich willkommen in der Gentoo Welt. Sie wird dich begeistern.

- 1 Die updates sind OK, sie könnten teilweise schneller sein aber ich bin kein Junkie, der immer das Neueste will, auch wenns unzuverlässig ist. Wenn Du immer das allerneuste willst oder brauchst, dann schau Dir Arch Linux an.

- 2 Der aktuelle Kernel ist 2.6.22-r5

- 3 Linux hat allgemein Probleme mit ATI Karten, weil die Herren bei ATI sich nicht die Bohne um Linux kümmern, Ich hab extra eine Nvidia Karte gekauft, kostet ja nicht alle Welt.

- 4 Die minimalen Anforderungen sind, weil Resourcenschonend, relativ tief, die wird dein Rechner locker schaffen, wenn es kein Commodore mehr ist. :D

- 5 Fedora interessiert mich nicht. Hier wird alles kompiliert. Dafür gibt es den Paketmanager Portage, und wenn Du es grafisch willst diverse GUI's.

- 6 Ich empfehle Dir die Live CD. Dort nimmst Du nicht den grafischen Installer sondern die Konsole und dann kannst Du während der Installation das Handbuch lesen.

3

26.08.2007, 12:11

Okay vielen dank ich werds mal heute testen

achja und zu frage 5 ( 5. Welche Pakete werden bei Fedora installiert ?? ( rpm??? ) Meinte ich eigenlich Gentoo ;) nicht fedora ^^

Achja und wo ist der unterschied zu install-x86-minimal-2007.0.iso und install-x86-minimal-2007.0-r1.iso ist r1 ne test version oder ist die besser als die normale??!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IMoRpHeUsI« (26.08.2007, 12:14)


4

26.08.2007, 12:22

Zitat

Original von IMoRpHeUsI
Achja und wo ist der unterschied zu install-x86-minimal-2007.0.iso und install-x86-minimal-2007.0-r1.iso ist r1 ne test version oder ist die besser als die normale??!!

Ist nur eine kleine Schönheitskorrektur.Auf der 2007.0 ist noch der Bootsplash von der 2006.1 enthalten.Dieses wurde mit 2007.0-r1 korrigiert.
Siehe hier:http://www.gentoo.de/news/20070508-release.xml
The most wonderful thing in the world is silence. And how noisy thoughts are!
Nanavira Thera

5

26.08.2007, 12:25

Ah okay vielen dank also ist die LiveCD noch die bissel ältere ?! weil da ja kein r1 steht :(

naja muss ich mir dann wogl minimal installations CD saugen ;)

Edit: Hm aber wieso ist die r1 CD soooo klein kanns sein das es garnicht das ganze betriebssystem ist?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »IMoRpHeUsI« (26.08.2007, 12:28)


6

26.08.2007, 12:49

Vergiss nicht den Thread dann auf gelöst zu setzen.
Wieso klein? Da steht doch auch "minimal installation cd".
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun."
"It's only after we've lost everything, that we're free to do anything!"

Jabber: Die ID kann via PN erfragt werden.

7

26.08.2007, 12:49

Die minimal-Cd enthält alles was Du zum installieren von Gentoo nach der manuellen Methode brauchst.Alles Notwendige wird per Internet geladen.
Die Live-CD enthält ein X und viel unnötiges Zeug zum rumspielen,was aber mit der Installation nichts zu tun hat (obwohl Du damit natürlich auch installieren kannst).

Du kannst alternativ auch eine Knoppix oder ähnliches nehmen.Das Prinzip ist das gleiche.
The most wonderful thing in the world is silence. And how noisy thoughts are!
Nanavira Thera

8

26.08.2007, 13:09

Alles klar vielen dank