Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

28.08.2007, 10:07

[gelöst] konnte gestern keine oberfläche installieren

hallo gentoo gemeinde

ich hab gestern die 2006.1 von gentoo mit der livecd installiert, hat geklappt, netzwerk und so passt alles (über meinen router der dhcp ist),
kernel von der livecd genommen .

dann wollt ich eine oberfläche installieren, zuerst xorg-x11 und dann kde-meta . keine von beiden ist fertig geworden weil eine datei, die zur installation nötig gewesen wäre, nicht erhältlich war.
irgenwas mit 1.0.2.overlay.window.patch...usw...tar.bz2

bei beiden versuchen scheiterte ich an dieser datei .

ich werde es heute auch nochmal probieren aber komisch ist das schon ein wenig . kann ich da was dagegen machen ?

denn ich hab danach den dateinamen mal im google eingegeben und da hätt ich schon einige (ca10) server gefunden die das file anbieten . ?(

mein befehle im terminal waren :
  1. emerge xorg-x11
  2. emerge kde-meta
    [/list=1]

    hab ich da was falsch gemacht ?
    glaub ich eigentlich nicht bin aber bereit mich eines besseren belehren zu lassen ;)
    und natürlich dankbar für jede hilfe

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roman204« (30.08.2007, 08:17)


2

28.08.2007, 10:12

Genaue Fehlermeldung bitte.Mit "irgendwas mit ..." kann man nicht viel anfangen.
The most wonderful thing in the world is silence. And how noisy thoughts are!
Nanavira Thera

3

28.08.2007, 10:12

Hi

poste mal deine /etc/make.conf

poste zudem des emerge Log.. der Pfad wird dir beim abbruch angezeigt.

poste auch gleich die Ausgabe von

Quellcode

1
emerge -av xorg-x11 kde-meta


und willkommen im Forum ;-)

Gruss
bahl

Quellcode

1
2
root :-) # grep -ir shit /usr/src/linux
/usr/src/linux/drivers/net/sunlance.c: *      This was the sun4c killer. Shit, stupid bug.

4

28.08.2007, 10:29

leider ist es so dass ich momentan in der arbeit sitze ( :evil:
und daher keinen zugriff auf die dateien habe .

ich habe jedoch bevor ich die xorg-x11 installation begonnen habe
in die make.conf (lt.install tut) eingefügt:

INPUT_DEVICES="keyboard mouse"
VIDEO_CARDS="nvidia"

hmm eine emerge.log ist mir glaub ich nicht angezeigt worden
da stand nur "http error 404 request failed no such file or directory
Aborting !!"

5

28.08.2007, 10:52

Zitat

Original von roman204
hmm eine emerge.log ist mir glaub ich nicht angezeigt worden
da stand nur "http error 404 request failed no such file or directory
Aborting !!"

emerge.log befindet sich lokal unter /var/log/emerge.log.Dort wird aber nicht sehr viel geloggt.Einen Log des kompletten Outputs bekommst Du wenn in der make.conf folgende Variable steht:

Quellcode

1
PORT_LOGDIR="/var/log/portage"
The most wonderful thing in the world is silence. And how noisy thoughts are!
Nanavira Thera

6

28.08.2007, 13:33

Das würde heißen, dass er die Datei nicht runterladen konnte.
Deine make.conf wäre deswegen interessant (wegen den Mirrors).
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun."
"It's only after we've lost everything, that we're free to do anything!"

Jabber: Die ID kann via PN erfragt werden.

7

28.08.2007, 21:06

cflags="i686-pc-linux-gnu"
cxxflags="${cflags}"
input_device="keyboard mouse"
video_cards="nvidia"
use="-qt3 -qt4 -arts -kde gtk -gnome hal avahi"

das ist meine make.conf

die datei die nicht runtergeladen werden kann heisst:
1.0.2-overlay-window.patch.bz2

pfad sollte sein
http://dev.gentoo.org/~spyderous/xorg-x1…indow.patch.bz2
wie gesagt error 404 not found

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »roman204« (28.08.2007, 21:11)


8

28.08.2007, 22:46

Versuch mal:


1.

Quellcode

1
mirrorselect -s3 -b10 -o -D >> /etc/make.conf


und

2.

Quellcode

1
emerge --sync


und dann die Packete nochmals emergen

Quellcode

1
2
root :-) # grep -ir shit /usr/src/linux
/usr/src/linux/drivers/net/sunlance.c: *      This was the sun4c killer. Shit, stupid bug.

9

29.08.2007, 08:31

okay hab gestern mal das

Quellcode

1
emerge --sync

gemacht und soweit ich das verstehe ist das ein update der quellen (wie sie heißen und version und so ) oder :rolleyes:

dann wars leider schon spät.

was macht das

Quellcode

1
mirrorselect -s3 -b10 -o -D >> /etc/make.conf
?
was bewirkt es

achja und zusätzlich hab ich in meine make.conf zeilen eingefügt mit quellen:
rsync="ftp://mirror.switch.ch/mirror/gentoo/ "

das rsync hat mit immerwieder pfade von dem switch ausgespuckt .

10

29.08.2007, 09:27

mirrorselect wählt die schnellsten verfügbaren Server und ">> /etc/make.conf" schreibt diese dann direkt in deine make.conf

Quellcode

1
2
root :-) # grep -ir shit /usr/src/linux
/usr/src/linux/drivers/net/sunlance.c: *      This was the sun4c killer. Shit, stupid bug.