Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

01.12.2007, 10:39

WLAN Karte gesucht

Hallo
ich bin auf der Suche nach einer Wlan Karte die folgendes kann:
- WPA unter gentoo
- PCI Karte
- Ich müsste über gentoo die MAC Adresse anpassen können


welche karte würdet ihr mir da empfehlen ?


mfg
Thomas
Die NASA hat 1 mio US$ in die Entwicklung eines Kugelschreibers gesteckt der im Weltall schreiben kann. Die Russen benutzen einfach einen Bleistift.

2

01.12.2007, 15:11

Wäre nicht auch USB möglich??

Bei USB geht z.b. SMCWUSB oder von MSI US54SE.

Viele Grüße
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

3

01.12.2007, 15:16

problem is sie braucht nen externen antennen anschluss hatte ich vergessen zu erwähnen
Die NASA hat 1 mio US$ in die Entwicklung eines Kugelschreibers gesteckt der im Weltall schreiben kann. Die Russen benutzen einfach einen Bleistift.

4

01.12.2007, 17:30

Ich habe in einem Pc eine Netgear WG 311v1 Karte installiert. Diese Karte hat einen Atheros Chipsatz und wird deshalb super unterstützt. WPA-PSK funktioniert mittels wpa_supplicant..
Ob man die MAC Adresse ändern kann weiß ich nicht, hab ich noch nie getestet. Denke aber schon.

Ich weiß jedoch nicht ob die neueren Version ebenfalls einen Atheros Chip haben.
Auf jeden Fall werden Atheros Karten von Linux super unterstützt. Vlt hilft dir diese Seite weiter eine Atheros Karte zu finden: Link
To mess up a Linux box, you need to work at it; to mess up your Windows box, you just need to work on it.