Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

03.01.2008, 21:49

amarok xine und helix

hallo,
ich habe ein kleines problem im zusammenspiel von amarok, xine und helix.

amarok: media-sound/amarok-1.4.8
USE:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
+ + amazon          : Enable support for downloading covers from amazon.com
 + + arts            : Adds support for aRts: the KDE sound daemon
 + + kde             : Adds support for kde-base/kde (K Desktop Enviroment)
 + + linguas_de      : <unknown>
 + + mp4             : Enable write support for tags in MP4 files (M4A). The resulting Amarok copy is not redistributable.
 + + musicbrainz     : Lookup audio metadata using MusicBrainz community service (musicbrainz.org)
 + + opengl          : Adds support for OpenGL (3D graphics)
 + + python          : Adds support/bindings for the Python language
 + + real            : Build with real/helix player support
 + + visualization   : Support visualization plugins through media-libs/libvisual
 + + xinerama        : Add support for the xinerama X11 extension, which allows you to stretch your display across multiple monitors


xine: media-libs/xine-lib-1.1.8
USE:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
 + + X           : Adds support for X11
 + + a52         : Enables support for decoding ATSC A/52 streams used in DVD
 + + aac         : Enables support for MPEG-4 AAC Audio
 + + alsa        : Adds support for media-libs/alsa-lib (Advanced Linux Sound Architecture)
 + + arts        : Adds support for aRts: the KDE sound daemon
 meaningful backtraces see http://www.gentoo.org/proj/en/qa/backtraces.xml
 + + dts         : Enables DTS Coherent Acoustics decoder support
 + + dvd         : Adds support for DVDs
 + + esd         : Adds support for media-sound/esound (Enlightened Sound Daemon)
 + + fbcon       : Adds framebuffer support for the console, via the kernel
 + + flac        : Adds support for FLAC: Free Lossless Audio Codec
 + + gtk         : Adds support for x11-libs/gtk+ (The GIMP Toolkit)
 + + imagemagick : Enables support for Imagemagick (image converter)
 + + ipv6        : Adds support for IP version 6
 + + jack        : Adds support for the JACK Audio Connection Kit
 + + mng         : Adds support for libmng (MNG images)
 + + musepack    : Enable support for the musepack audio codec
 + + nls         : Adds Native Language Support (using gettext - GNU locale utilities)
 + + opengl      : Adds support for OpenGL (3D graphics)
 + + real        : Adds real video support
 + + samba       : Adds support for SAMBA (Windows File and Printer sharing)
 + + sdl         : Adds support for Simple Direct Layer (media library)
 + + speex       : Adds support for the speex audio codec (used for speech)
 + + theora      : Adds support for the Theora Video Compression Codec
 + + truetype    : Adds support for FreeType and/or FreeType2 fonts
 + + v4l         : Enables video4linux support
 + + vcd         : Video CD support
 + + vidix       : Support for vidix video output
 + + vorbis      : Adds support for the OggVorbis audio codec
 + + wavpack     : Add support for wavpack audio compression tools
 + + win32codecs : use win32codecs package for dll avi decoding support (wmv and what not)
 + + xinerama    : Add support for the xinerama X11 extension, which allows you to stretch your display across multiple monitors
 + + xv          : Adds in optional support for the Xvideo extension (an X API for video playback)
 + + xvmc        : Support for XVideo Motion Compensation (accelerated mpeg playback)


manche shoutcast-streams werden nur stockend und "viel zu schnell" mit xine wiedergegeben.
beispiel: http://www.shoutcast.com/sbin/shoutcast-…le=filename.pls

lasse ich den selben stream mit helix wiedergeben habe ich bei der wiedergabe keine probleme (läuft flüssig) - allerdings ist die qualität nur sehr gering ("kofferradio").

hat jemand ein ähnliches problem, bzw. weiß, woran es liegen könnte, daß xine mit dem stream probleme hat?

vielen dank :]
Unix wurde nicht entwickelt, um seine Benutzer daran zu hindern, dumme Dinge zu tun, denn das würde diese auch davon abhalten, schlaue Dinge zu tun.“ – Doug Gwyn

2

03.01.2008, 23:00

Zitat

lasse ich den selben stream mit helix wiedergeben habe ich bei der wiedergabe keine probleme (läuft flüssig) - allerdings ist die qualität nur sehr gering ("kofferradio").


Also mit Amarok (über xine) läuft es bei mir flüssig, aber mit einer Bitrate von nur 24 ist in Sachen Qualität wohl nicht mehr wie Kofferradio zu erwarten.

MfG josef.95

3

03.01.2008, 23:06

Zitat

Also mit Amarok (über xine) läuft es bei mir flüssig, aber mit einer Bitrate von nur 24 ist in Sachen Qualität wohl nicht mehr wie Kofferradio zu erwarten.


okay, was zumindest erklärt, warum die qualität nicht so berauschend ist.
aber wie kommt's, daß ich mit xine diese stockende wiedergabe habe (nicht generell aber beispielsweise bei dem sender)?
andere version evtl.?
Unix wurde nicht entwickelt, um seine Benutzer daran zu hindern, dumme Dinge zu tun, denn das würde diese auch davon abhalten, schlaue Dinge zu tun.“ – Doug Gwyn

4

04.01.2008, 00:38

Zitat

andere version evtl.?
Ne ich denke da haben wir beide die selbe, aber eventuell die USE-Flags?

Mein System:

Quellcode

1
2
# uname -a
Linux josefhost 2.6.23-gentoo-r3 #10 PREEMPT Wed Jan 2 23:27:14 CET 2008 x86_64 AMD Athlon(tm) 64 Processor 4000+ AuthenticAMD GNU/Linux


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
# emerge -pv amarok

These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!
[ebuild   R   ] media-sound/amarok-1.4.8  USE="amazon arts kde mp4 opengl python visualization -daap -debug -ifp -ipod -mtp -musicbrainz -mysql -njb -postgres (-real) -xinerama" LINGUAS="de -af -ar -az -be -bg -bn -br -ca -cs -cy -da -el -en_GB -eo -es -et -eu -fa -fi -fr -ga -gl -he -hi -hu -id -is -it -ja -km -ko -ku -lo -lt -mk -ms -nb -nds -ne -nl -nn -pa -pl -pt -pt_BR -ro -ru -rw -se -sk -sl -sq -sr -sr@Latn -ss -sv -ta -tg -th -tr -uk -uz -zh_CN -zh_TW" 0 kB

Total: 1 package (1 reinstall), Size of downloads: 0 kB


Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
# emerge -pv media-libs/xine-lib

These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!
[ebuild   R   ] media-libs/xine-lib-1.1.8  USE="X a52 aac alsa arts dvd esd flac gtk imagemagick mad nls opengl oss sdl truetype v4l vcd vorbis xv -aalib (-altivec) -debug -directfb -dts -dxr3 -fbcon -gnome -ipv6 -jack -libcaca -mmap -mng -modplug -musepack -pulseaudio -real -samba -speex -theora (-vidix) -wavpack (-win32codecs) -xcb -xinerama -xvmc" 0 kB

Total: 1 package (1 reinstall), Size of downloads: 0 kB


MfG josef.95

5

04.01.2008, 01:16

hm, den einzigen unterschied, den ich so ausmachen kann, der eventuell (?) verantwortlich sein könnte ist IPv6. kann sein, daß da mit der übertragung was nicht so ganz hinhaut. werd's mal ausprobieren ;)
edit: nee, ohne weitere wirkung :|
Unix wurde nicht entwickelt, um seine Benutzer daran zu hindern, dumme Dinge zu tun, denn das würde diese auch davon abhalten, schlaue Dinge zu tun.“ – Doug Gwyn

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »lilith2k3« (04.01.2008, 01:33)