Sie sind nicht angemeldet.

virtualG

unregistriert

1

16.01.2008, 23:53

USB Schreibgeschwindigkeit

Ich weiß, es gab hier schon ein Thread darüber, paar Zeilen unter diesem. Aber dort kam es offensichtlich zu keiner lösung.
Ich hab auch das problem, das meine USB sticks (5 verschiedene) unendlich lahmen. Teilweise nur 600kbs, max. 1,4MBs. ICh hab schon gegooglet und in diversen Ubuntuu foren gelesen, das die leute dort keine probleme mit dem Speed haben und es irgendwelche einstellungen zum mounten gibt. AUch irgendwas mit asynchron, aben keine ahnung.
Ich hab keine einstellungen in der fstab oder sonst wo. Benutze hal. KDE erkennt die Sticks auch und mountet sie.

2

17.01.2008, 08:11

Hallo!

Es gibt 2 Möglichkeiten, Wechseldatenträger zu mounten. Zum einen gibt es einen Modus, in dem die Daten sofort auf den Datenträger geschrieben werden (für schnelles Entfernen). Dabei ist die Performance meistens recht bescheiden, da die Sticks an sich sehr langsam sind. Und es gibt einen Modus, bei dem Daten teilweise erstmal gecacht werden und erst beim Unmounten wird der Cache auf den Datenträger geschrieben. Das Unmounten dauert dabei einige Zeit. Wenn man den Datenträger aber entfernt, ohne ihn zu unmounten, dann gehen dir die Daten verloren.

Standard ist zumindest bei mir der Modus mit dem Cachen. Wie man das aber umstellt, weiß ich nicht, da mir das so genügt.
$lifetime = $runtime;

3

24.01.2008, 01:02

1,4MBs ist für manche usb sticks "normal" Hab hier sogar einen der schafft nicht mals 1MBs.
Aber abgesehn davon: bist du dir sicher, dass dein board usb2 hat? 600kbs-1.4MBs ist nahe an der 11mbits Begrenzung von usb1.1

MfG,
tealson

virtualG

unregistriert

4

26.01.2008, 14:48

mein board ist ein paar monate altes abit mit nvidia 680i chipsatz. ich geh mal stark von usb 2.0 aus. troztdem kann ich mich des gefühls nicht erwehren, dass windows um einiges schneller schreibt als linux