Sie sind nicht angemeldet.

1

30.01.2008, 10:28

USB Festplatten, udev, automountProblem

Guten Morgen,

Ich habe gestern versucht, udev nach diese, Howto einzurichten. Meine /etc/udev/rules.d/10-udev.rules sieht folgendermassen aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
lakewylie homie # cat /etc/udev/rules.d/10-udev.rules 
# IPod
#ATTRS{serial}=="000A2700150B3E6A", KERNEL=="sd*", NAME="%k", SYMLINK="ipod%n", ACTION=="add" RUN+="/bin/mount -o gid=1002,umask=007 /dev/ipod2 /media/HOMIES_IPOD"

# externe HDD
ATTRS{modalias}=="usb:v04B4p6830d0001dc00dsc00dp00ic08isc06ip50", KERNEL=="sd?1", NAME="%k", SYMLINK="backup", ACTION=="add", RUN+="/bin/mount /dev/backup /mnt/backup"

# WLan
KERNEL=="wlan*", ATTR{address}=="00:17:3f:ad:20:99", ACTION=="add", RUN+="/usr/local/bin/wpa.sh"

# HVR remote
KERNEL=="event*",ATTRS{name}=="HVR 1110",SYMLINK="input/irremote"

# mount block devices when added
SUBSYSTEM=="block", ACTION=="add", RUN+="/usr/local/bin/mount-device.sh /dev/%k"


Wenn ich nun meinen IPod anstecke wird dieser erkannt und gemountet. Nach /media/sd*2. Hab ich mir gedacht, toll funktioniert. Nur muss ich wohl das Label neu erstellen, da auf meinem Laptop der Ipod nach /media/Ipod gemountet wurde. Hab das Label geaendert, der IPod wird immernoch nach /media/sd*2 gemountet. Das fand ich dann doof. Ich hab dann aus dem Skript die hal Befehle einfach in die Konsole kopiert und geschaut, ob das Label ueberhaupt von hal erkannt wird. Ergebnis: es wird erkannt.
Danach hab ich versucht das Skript mount-device.sh von Hand aus der Konsole laufen zu lassen. Siehe da, der IPod wird, so wie er soll, nach /media/LABEL gemountet.
Jetzt frag ich mich, was da schief laeuft mit den udev-rules... Hat jemand ne Idee?

Viele Gruesse,
Michael
Gruessle,

Michael

My City

2

12.02.2008, 20:06

Du kannst dir mal meinen Automounter anschauen (Skript + udev-Regel): clenf-am (befindet sich in meinem Overlay)
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun."
"It's only after we've lost everything, that we're free to do anything!"

Jabber: Die ID kann via PN erfragt werden.