Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.09.2008, 11:19

Tastatur umstellen geht nicht

Hallo,

ich würde gerne deutsche statt englische tastatur haben nur geht das nicht.
Ich habe in /etc/conf.d/keymaps sowohl einmal auf "de" als auch einmal auf "de-latin1" gestellt und natürlich einen reboot gemacht. Doch sie ist immer noch englisch. Was muss ich machen?

2

05.09.2008, 11:36

hast du dir dieses HowTo schon mal zu gemüte geführt?

Gentoo Deutsche lokalisierung
Intel core 2 duo E6600
XFX Geforce 7950 gt
4096 MB DDR2
Intel DP35DP

3

05.09.2008, 13:40

hmm danke aber so wie ich das verstehe ist da beschrieben wie man das ganze system umstellt auf deutsch - ich will ja jetzt nicht dass die shell-commands auch auf deutsch werden. Ich will nur deutsch schreiben - mehr nicht....

4

05.09.2008, 13:51

Hallo,
Ich würde das mal genau so machen, wie in dem von Schade vorgeschlagenem Link
Shell-befehle werden nicht übersetzt und neustarten würde ich deswegen auch nicht ;)

5

05.09.2008, 23:52

/etc/conf.d/keymaps

Quellcode

1
keymap="de-latin1"
ist soweit schon richtig, bedenke jedoch das dies "nur" fürs System gilt. Um auch unter X ein Deutsches Layout nutzen zu können sind weitere Schritte notwendig.

Bisher wurden die Eingabegeräte von xorg verwaltet, aktuell wird dies jetzt von Hal übernommen.
Für ein Deutsches Layout setze mal in der /etc/X11/xorg.conf unter
Section "InputDevice" (Keyboard)
Option "XkbLayout" "de"
Option "XkbVariant" "nodeadkeys"

Wenn du hal verwendest wird es Standardmäßig ein "en" Tastaturlayout verwenden, um dies zu ändern benötigt hal eine entsprechende Policy
Kopiere dir mal diese (Standard Policy)

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
<?xml version="1.0" encoding="UTF-8"?>
<deviceinfo version="0.2">
  <device>
    <match key="info.capabilities" contains="input.keys">
      <merge key="input.xkb.layout" type="string">de</merge>
      <merge key="input.xkb.variant" type="string">nodeadkeys</merge>
    </match>
  </device>
</deviceinfo>
nach /etc/hal/fdi/policy/10-x11-input.fdi
Wenn es dann immer noch nicht funkt probiere ein neu mergen von sys-apps/hal
soweit ich mitbekommen habe generiert die neuste Version von hal anhand der Daten der xorg.conf eine entsprechende Policy

Edit:
ich hab diesen Thread ins Unterforum
X11 im Allgemeinen / Display Manager
verschoben, denke hier passt er besser hin.

Edit:2
Rechtschreibung

MfG
josef.95

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »josef.95« (06.09.2008, 00:12)


6

06.09.2008, 12:10

Ich habe da auch mal eine Frage , und weils passt erstell ich erst garkeinen Thread.


ich dachte bis jetzt immer die ganzen einstellungen bez. tastatur wären global gesetzt. Jedoch habe ich heute einen 2. User für meine Freundin erstellt, und da ist die Tastatur nun english .. egal ob in X oder auf der konsole.

Aber mein eigentlich Hauptuser hat alles auf Deutsch umgestellt.


Jetzt würde mich interessieren welche Einstellung genau, userspezifisch ist.
Intel core 2 duo E6600
XFX Geforce 7950 gt
4096 MB DDR2
Intel DP35DP

7

06.09.2008, 12:23

Habe mir meine Frage wiedermal selbst beantwortet:

Es war nur im Kontrollzentrum auf Englisch und generic keyboard gestellt .. habs nun auf deutsch, und evdev managed keyboard gestellt. nun passt alles.
Intel core 2 duo E6600
XFX Geforce 7950 gt
4096 MB DDR2
Intel DP35DP