Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

07.09.2008, 18:19

/boot/grub geht verloren

Wenn ich grub installiere, die grub.conf editiert habe und dann neustarte, ist grub nicht mehr auffindbar. Unter /boot/ gibt es kein grub mehr.

Woran kann das liegen?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Motorroller« (07.09.2008, 21:31)


2

07.09.2008, 18:24

Quellcode

1
mount /boot
sollte hier helfen.

3

07.09.2008, 21:31

Wunderbar. Hat zumindest für den Moment funktioniert und mich auf die richtige Fährte gebracht. Habe in der Fstab die Einstellung für die Boot-Partition auf noauto gehabt, was natürlich blöd ist.
Also Danke.

4

07.09.2008, 21:47

Prima :thumbup:

Doch bedenke im normalem Betrieb ist es nicht nötig /boot eingebunden zu haben, ist ein kleines Sicherheits Future wenn es nicht dauernd "rw" gemountet ist.

Bei mir habe ich die /boot Partition read_only gemountet
schaut dann so aus:
/etc/fstab

Quellcode

1
/dev/hdx    /boot    ext2  noatime,ro  1 2

Und wenn dan doch mal etwas auf /boot geschrieben werden muss (zb bei kernel Aktualisierung oä) , so mountest du sie kurz mit

Quellcode

1
mount -o remount,rw /boot


fr. Gruß