Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

12.05.2009, 18:42

Nach Update, unter X teilweise keine Umlaute

Hi,
ich habe gestern mal wieder ein Update meiner Gentooinstallation gemacht.

Hab jetzt aber das Probelm, das einige Programme die Umlaute falsch darstellen.

Konsole:
Alles in Ordnung.

Nautilus:
Alles in Ordung.

Rhythmbox:
Nicht in Ordnung.
Ü's werden beispiels weise als Ÿ angezeigt.

Firefox:
Teilweise wird der Fenstertitel nicht richtig angezeigt.

Neu emergen der betroffenen Anwendungen (z.b. Rhythmbox) hat nichts gebracht.

/etc/env.d/10locale:

Quellcode

1
LANG="de_DE.UTF-8"


/etc/locale.gen

Quellcode

1
2
3
de_DE ISO-8859-1
de_DE@euro ISO-8859-15
de_DE.UTF-8 UTF-8


Ich hoffe ihr könnt mir helfen.

dsiggi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dsiggi« (13.06.2009, 15:21)


2

12.05.2009, 19:32

Hallo dsiggi,

was waren das genau für Updates? Hast Du schon den neuen xorg-server?

die Anleitung kennst Du?xorg-1.5.3 upgrade

Gruss Micha

3

13.05.2009, 06:39

Hi,
den xorg-server-1.5.3 habe ich schon, fahr ein unstabel System.

/etc/hal/fdi/policy/10-x11-input.fdi

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
?xml version="1.0" encoding="utf-8"?>
<deviceinfo version="0.2">
  <device>
<!-- FIXME: Support tablets too. -->

<!-- Touchpads -->
<match key="info.capabilities" contains="input.touchpad">

  <!-- Synaptic devices -->
  <match key="input.x11_driver" string="synaptics">
    <merge key="input.x11_driver" type="string">synaptics</merge>
    <merge key="input.x11_options.SHMConfig" type="string">true</merge>
<merge key="input.x11_options.SendCoreEvents" type="string">true</merge>
<merge key="input.x11_options.TouchpadOff" type="string">true</merge>
<merge key="input.x11_options.VertTwoFingerScroll" type="string">true</merge>
  </match>
</match>


<!-- Mice -->
<match key="info.capabilities" contains="input.mouse">

  <!-- Set driver to "evdev" if on Linux, otherwise use "mouse" -->
  <merge key="input.x11_driver" type="string">mouse</merge>
  <match key="/org/freedesktop/Hal/devices/computer:system.kernel.name"
         string="Linux">
    <merge key="input.x11_driver" type="string">evdev</merge>
  </match>

  <!-- Logitech devices -->
  <match key="@input.originating_device:usb.vendor_id" int="0x46d">
    <!-- MX Revolution (and others) -->
    <match key="@input.originating_device:usb.product_id" int_outof="0xc50e;0xc518;0xc51a">
      <!-- Fix tilt wheel directions -->
      <merge key="input.x11_options.RelHWHEELOptions" type="string">invert</merge>
    </match>
  </match>
</match>


<!-- Keyboards (and everything else with buttons) -->
<match key="info.capabilities" contains="input.keys">

  <!-- Set driver to "evdev" if on Linux, otherwise use "keyboard" -->
  <merge key="input.x11_driver" type="string">keyboard</merge>
  <merge key="input.x11_options.XkbModel" type="string">pc105</merge>
  <match key="/org/freedesktop/Hal/devices/computer:system.kernel.name"
         string="Linux">
    <merge key="input.x11_driver" type="string">evdev</merge>
    <merge key="input.x11_options.XkbModel" type="string">evdev</merge>
  </match>

  <!-- Choose layout -->
  <merge key="input.x11_options.XkbLayout" type="string">de</merge>
  <merge key="input.x11_options.XkbVariant" type="string">nodeadkeys</merge>
</match>

  </device>
</deviceinfo>


Das sind die Pakete, welche aktualisiert wurden.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
gnome-base/gnome-common-2.26.0
dev-util/gtk-doc-am-1.11
media-sound/alsa-headers-1.0.20
sys-kernel/linux-headers-2.6.29
media-libs/libpng-1.2.36
media-libs/libcddb-1.3.2
media-libs/freetype-2.3.9-r1
media-tv/w_scan-20090502
media-libs/netpbm-10.46.00
sys-apps/debianutils-3.1.3
perl-core/Test-Harness-3.17
dev-db/sqlite-3.6.14
media-libs/libtheora-1.1_alpha1
sys-devel/binutils-2.19.1-r1
sys-apps/coreutils-7.4
sys-process/psmisc-22.7
dev-lang/yasm-0.8.0
app-portage/eix-0.16.0
dev-libs/glib-2.20.1-r1
x11-libs/libICE-1.0.5
media-libs/x264-0.0.20090502
sys-kernel/gentoo-sources-2.6.29-r3
x11-libs/libpciaccess-0.10.6
x11-proto/dri2proto-2.0
x11-misc/xinput-1.4.2
sys-apps/util-linux-2.15
x11-libs/pango-1.24.1
media-libs/gstreamer-0.10.23
dev-libs/atk-1.26.0
dev-cpp/glibmm-2.20.0
media-libs/libmms-0.4
gnome-base/libgtop-2.26.1
media-libs/gst-plugins-base-0.10.23
x11-misc/icon-naming-utils-0.8.90
dev-libs/xmlrpc-c-1.18.02
dev-cpp/pangomm-2.24.0
x11-themes/gnome-icon-theme-2.26.0
dev-util/cmake-2.6.4
media-plugins/gst-plugins-x-0.10.23
media-plugins/gst-plugins-cdparanoia-0.10.23
media-plugins/gst-plugins-libmms-0.10.11
media-libs/aften-0.0.8
net-wireless/wpa_supplicant-0.6.9
x11-terms/xterm-243
sys-apps/hal-0.5.12_rc1-r3
sys-apps/file-5.03
media-libs/alsa-lib-1.0.20
media-sound/alsa-utils-1.0.20
media-plugins/gst-plugins-alsa-0.10.23
media-libs/libsndfile-1.0.19
app-portage/gentoolkit-0.3.0_rc5
sys-apps/shadow-4.1.4
media-libs/mesa-7.4.1-r2
x11-base/xorg-server-1.5.3-r6
x11-libs/gtk+-2.16.1
dev-libs/libunique-1.0.8
x11-libs/libwnck-2.26.1
x11-themes/gtk-engines-2.18.1
media-video/avidemux-2.4.4-r1
dev-cpp/gtkmm-2.16.0
gnome-base/libgnomecanvas-2.26.0
gnome-base/gnome-keyring-2.26.1
gnome-base/libgnomekbd-2.26.0
app-editors/gedit-2.26.1
x11-themes/gnome-themes-2.26.1
dev-python/gnome-python-base-2.26.1
gnome-base/gnome-menus-2.26.1
x11-libs/vte-0.20.1
kde-base/kdelibs-3.5.10-r3
dev-python/libgnomecanvas-python-2.26.1
dev-python/gconf-python-2.26.1
x11-terms/gnome-terminal-2.26.1
dev-python/gnome-vfs-python-2.26.1
gnome-base/librsvg-2.26.0
gnome-extra/zenity-2.26.0
x11-wm/metacity-2.26.0
gnome-base/gnome-desktop-2.26.1
media-video/vlc-0.9.9a-r1
gnome-extra/gnome-media-2.26.0
gnome-base/gnome-settings-daemon-2.26.1-r1
dev-python/libbonobo-python-2.26.1
net-libs/libproxy-0.2.3
net-libs/libsoup-2.26.1
gnome-base/gvfs-1.2.2
dev-libs/libgweather-2.26.1
media-plugins/gst-plugins-soup-0.10.14
gnome-base/libgnome-2.26.0
gnome-base/nautilus-2.26.2
dev-python/libgnome-python-2.26.1
dev-libs/totem-pl-parser-2.26.1
gnome-base/gnome-control-center-2.26.0
dev-python/gnome-python-2.26.1
media-sound/rhythmbox-0.12.1-r1


dsiggi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dsiggi« (13.05.2009, 12:39)


4

13.05.2009, 19:34

Hey,

lass mal ein "locale-gen" durchlaufen, dass Generiert sie neu.
Ich habe bei mir noch die englischen drin:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
18 en_US ISO-8859-1
19 en_US.UTF-8 UTF-8
20 #ja_JP.EUC-JP EUC-JP
21 #ja_JP.UTF-8 UTF-8
22 #ja_JP EUC-JP
23 #en_HK ISO-8859-1
24 #en_PH ISO-8859-1
25 de_DE ISO-8859-1
26 de_DE.UTF-8 UTF-8
27 de_DE@euro ISO-8859-15
28 #es_MX ISO-8859-1
29 #fa_IR UTF-8
30 #fr_FR ISO-8859-1
31 #fr_FR@euro ISO-8859-15
32 #it_IT ISO-8859-1


Viel Glück :)

Gruss Micha.

5

14.05.2009, 15:09

Hi,
ein locale-gen bringt auch nichts.

Was mir jetzt noch aufgefallen ist, ist das wenn ich ein Programm maximiere, es über den kompletten Bildschirm maximiert wird. Dadurch wird die Titelleiste und die untere Leiste von den Gnome-Panels überdeckt.

dsiggi

6

15.05.2009, 00:51

Versuche es mal mit

Quellcode

1
cat /etc/locale.gen

Quellcode

1
2
3
4
5
en_US ISO-8859-1
en_US.UTF-8 UTF-8
de_DE ISO-8859-1
de_DE.UTF-8 UTF-8
de_DE@euro ISO-8859-15
(nach Änderungen bitte ein "locale-gen" ausführen)

Und

Quellcode

1
cat /etc/env.d/02locale

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
LANG="de_DE.UTF-8"
GDM_LANG="de_DE.UTF-8"
#
LC_ALL=""
LC_CTYPE="de_DE.UTF-8"
LC_NUMERIC="de_DE.UTF-8"
LC_TIME="de_DE.UTF-8"
LC_COLLATE="de_DE.UTF-8"
LC_MONETARY="de_DE.UTF-8"
LC_MESSAGES="de_DE.UTF-8"
LC_PAPER="de_DE.UTF-8"
LC_NAME="de_DE.UTF-8"
LC_ADDRESS="de_DE.UTF-8"
LC_TELEPHONE="de_DE.UTF-8"
LC_MEASUREMENT="de_DE.UTF-8"
LC_IDENTIFICATION="de_DE.UTF-8"
(bei bedarf anpassen)
hiernach ein "env-update && source /etc/profile"
und dann X oder alternativ den Rechner neu Starten.

Ansonsten hast du

Quellcode

1
2
3
4
# cat /etc/rc.conf | grep -i unicode

# Set unicode to YES to turn on unicode support for keyboards and screens.
unicode="YES"
und auch in der make.conf USE="unicode" gesetzt, sowie in den Anwendungen selbst auch?

7

16.05.2009, 12:40

Hi,
hat leider nichts gebracht.

Quellcode

1
UNICODE=yes

ist in der /etc/rc.conf gesetzt.

dsiggi

8

16.05.2009, 14:30

Wenn du das so schreibst nutzt du vermutlich
baselayout-2 und OpenRC aus dem testing Zweig,
wenn ja, dann ist die Syntax in /etc/rc.conf nicht richtig, beachte die groß/kleinschreibung

Edit:
Hast du evtl. einfach die /etc/conf.d/rc.conf nach /etc/rc.conf kopiert?
welche Version von baselayout hast du Installiert?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef.95« (16.05.2009, 14:36)


9

16.05.2009, 14:49

baselayout-Version:

Quellcode

1
sys-apps/baselayout-2.0.0


/etc/rc.conf:

Quellcode

1
2
3
Schleppi siggi # cat /etc/rc.conf | grep unicode
# Set unicode to YES to turn on unicode support for keyboards and screens.
unicode="YES"


Die /etc/conf.d/rc.conf habe ich damals nicht einfach kopiert. Sonst würde es ja die ganze Zeit schon nicht passen, es ist aber eben erst seit dem letzten emerge -avuDN world.

dsiggi

10

18.05.2009, 14:14

Ich habe mich nun mal an den UTF8-Leitfaden von Gentoo gehalten (http://www.gentoo.org/doc/de/utf-8.xml).

Dort steht, man solle über locale -a | grep 'de_DE' herausfinden, welche locales man installiert hat.
Das liefert bei mir folgendes Ergebnis:

Quellcode

1
2
3
4
5
de_DE
de_DE.iso88591
de_DE.iso885915@euro
de_DE.utf8
de_DE@euro


Da ich in der /etc/locale.gen und in der /etc/env.d/02locale überall de_DE.UTF-8 stehen habe, dachte ich das sei der Fehler und habe dies auf de_DE.utf8 geändert.
Ohne Erfolg.

dsiggi

11

18.05.2009, 19:02

Wie gesagt, mit den weiter oben, von mir geposteten Konfiguration läuft es hier auf mehreren Rechnern einwandfrei, daran sollte es also nicht liegen.
Ich möchte mir "Rhythmbox" nun zum test nicht installieren, es hat doch enorm viele gnome-Abhängigkeiten..

Ich würde noch mal überprüfen ob Unicode-fähige Schriften installiert sind, und die Anwendung auch auf Unicode utf8 eingestellt ist.

Ansonsten schaue auch mal hier
evtl. nicht mehr ganz aktuell, aber immer noch hilfreich http://gentoo-wiki.stefreak.de/de.gentoo-wiki.com/Utf8.html
und auch
http://www.unicode.org/iuc/iuc10/x-utf8.html

viel Erfolg

12

18.05.2009, 19:25

Hi,
ich hab deine Konfiguration übernommen.

Auch den Wiki-Eintrag habe ich durchgearbeitet.
Die UTF-Seite wird richtig angezeigt.

dsiggi

13

18.05.2009, 20:31

Problem dann gelöst?
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun."
"It's only after we've lost everything, that we're free to do anything!"

Jabber: Die ID kann via PN erfragt werden.

14

19.05.2009, 13:49

Nein,
unter Gnome/Firefox/Rhythmbox/... werden die Umlaute teilweise immer noch falsch dargestellt.

dsiggi

15

19.05.2009, 14:42

Puhh.., mit diesem "Umstand" stehst du wohl nicht allein dar, gehe doch noch mal die Zahlreichen Ergebnisse der bekanten Suchmaschinen durch, zb mit den Suchbegriffen "Rhythmbox utf8" , da gibt es einiges.

viel Erfolg

16

19.05.2009, 15:32

Ja gut, das bezieht sich jetzt auf Rhythmbox, aber beir sind es ja fast alle Programme, bzw. Gnome zeigt Teilweise alles richtig, dann aber wieder alles falsch an.

dsiggi

17

19.05.2009, 15:44

Hm.., so drehen wir hier auf der Stelle..
kannst du mal ein konkretes Beispiel nennen wo es nicht klappt, am besten WM-unabhängig
zb im Firefox, ein Link, Screenshot, oder eine Fehlermeldung...zum Fehler

18

19.05.2009, 16:06

Okay,
im Anhang ist mal ein Bildschirmfoto von Firefox.

dsiggi
»dsiggi« hat folgende Datei angehängt:

19

22.05.2009, 15:41

Hat noch jemand eine Idee?
Hab mal ein emerge -ave world laufen lassen, da ich dachte, das vielleicht beim Update was schief gelaufen ist.
Hat leider nichts gebracht.

Werde wohl ein Backup der Platte machen, und Gentoo neu aufziehen.

dsiggi

20

22.05.2009, 16:15

Hm..
was hast du im firefox den unter
Ansicht =>
Zeichenkodierunng
eingestellt?

Und auch im Kernel, wie schaut da ein

Quellcode

1
$ grep NLS /usr/src/linux/.config
aus?

Edit:
Ich hab mir nun noch mal die Brille aufgesetzt, und deine Beispielseite "https://www.netclusive.de/index.php?go=login" hier im ff aufgerufen, hier werden die Umlaute korrekt dargestellt.
Meine Einstellungen sind im ff / Zeichenkodierung =Unicode "utf8"
im kernel hab ich

Quellcode

1
2
$ grep NLS_DEFAULT /usr/src/linux/.config
CONFIG_NLS_DEFAULT="UTF-8"

Ein neuaufsetzen des Gentoos würde ich nicht machen, vermutlich erhältst du da genau den gleichen Fehler..
Ansonsten merge doch auch noch mal "xulrunner" und "firefox" neu..

Edit:2 Rechtschreibung

Viel Erfolg

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »josef.95« (22.05.2009, 16:37)