Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

26.05.2009, 14:47

emerge Fehler bei gcc?

hey,

ich hoffe erstmal ich bin hier richtig, wenn nicht ist bestimmt ein Mod so lieb und verschiebt es. :-)

So
nun zum Problem.Ich versuche seit ca. 14 Tagen ein "emerge -auvDN
world" auf meinem gentoo-server auszuführen. Dies schlägt beim emerge
z.B. von "Net-SSLeay"mit folgender Meldung fehl

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
35
36
37
38
39
40
41
42
43
44
45
46
47
48
49
50
51
52
53
54
55
56
57
58
59
60
61
62
63
64
65
66
67
68
69
70
71
72
73
74
75
76
77
78
79
80
81
82
83
84
85
86
87
88
89
90
91
92
93
94
95
96
97
98
99
100
101
102
103
104
105
106
107
108
109
110
111
112
113
114
115
116
117
118
119
120
121
122
 p SSLeay.bs blib/arch/auto/Net/SSLeay/SSLeay.bs

chmod 644 blib/arch/auto/Net/SSLeay/SSLeay.bs

i486-pc-linux-gnu-gcc
-c -I/usr/include -I/usr/inc32 -I/usr/kerberos/include
-fno-strict-aliasing -pipe -Wdeclaration-after-statement
-D_LARGEFILE_SOURCE -D_FILE_OFFSET_BITS=64 -I/usr/include/gdbm -O2 -g
-DVERSION="1.35" -DXS_VERSION="1.35" -fPIC
"-I/usr/lib/perl5/5.8.8/i486-linux/CORE" SSLeay.c

gcc-config error: Could not run/locate "i486-pc-linux-gnu-gcc"

make: *** [SSLeay.o] Fehler 1

*

* ERROR: dev-perl/Net-SSLeay-1.35 failed.

* Call stack:

* ebuild.sh, line 49: Called src_compile

* environment, line 2407: Called perl-module_src_compile

* environment, line 2153: Called die

* The specific snippet of code:

* emake OTHERLDFLAGS="${LDFLAGS}" ${mymake} || die "compilation failed";

* The die message:

* compilation failed

*

* If you need support, post the topmost build error, and the call stack if relevant.

* A complete build log is located at '/var/tmp/portage/dev-perl/Net-SSLeay-1.35/temp/build.log'.

* The ebuild environment file is located at '/var/tmp/portage/dev-perl/Net-SSLeay-1.35/temp/environment'.

*



>>> Failed to emerge dev-perl/Net-SSLeay-1.35, Log file:



>>> '/var/tmp/portage/dev-perl/Net-SSLeay-1.35/temp/build.log'



* Messages for package dev-libs/DirectFB-1.2.7:



* All video drivers will be built since you did not specify

* via the VIDEO_CARDS variable what video card you use.

*
DirectFB supports: ati128 cle266 cyber5k i810 i830 mach64 matrox
neomagic none nsc nvidia radeon savage sis315 tdfx unichrome all none

* Each DirectFB update in the 0.9.xx series

* breaks DirectFB related applications.

* Please run "revdep-rebuild" which can be

* found by emerging the package 'gentoolkit'.

*

* If you have an ALPS touchpad, then you might

* get your mouse unexpectedly set in absolute

* mode in all DirectFB applications.

* This can be fixed by removing linuxinput from

* INPUT_DEVICES.



* Messages for package net-misc/wget-1.11.3:



* The /etc/wget/wgetrc file has been relocated to /etc/wgetrc



* Messages for package sys-apps/busybox-1.13.2:



* Could not locate user configfile, so we will save a default one

* Your configuration for sys-apps/busybox-1.13.2 has been saved in

* /etc/portage/savedconfig/sys-apps/busybox-1.13.2 for your editing pleasure.

* You can edit these files by hand and remerge this package with

* USE=savedconfig to customise the configuration.

* You can rename this file/directory to one of the following for

* its configuration to apply to multiple versions:

* ${PORTAGE_CONFIGROOT}/etc/portage/savedconfig/

* [${CTARGET}|${CHOST}|""]/${CATEGORY}/[${PF}|${P}|${PN}]



* Messages for package dev-perl/Net-SSLeay-1.35:


dies ist nur ein Packet, wo mir emerge abbricht.

ein gcc-config -l bringt

Quellcode

1
2
3
S100 hda1 # gcc-config -l
 [1] i686-pc-linux-gnu-4.3.2 *
S100 hda1 #   


in meiner make.conf hab ich

Quellcode

1
2
CHOST="i686-pc-linux-gnu"
#CHOST="i686-pc-linux-gnu-4.3.2"


zu stehen. Wobei ich diese "i686-pc-linux-gnu-4.3.2" auch schon versucht habe. Ich weiss echt nicht mehr weiter, und hoffe ihr könnt mir helfen. Hab gcc schon reemerget, aber auch ohne Erfolg. Was kann ich nur tun? Google hab ich schon durch, aber ohne Erfolg. Ich hoffe ich übersehe nur irgendwas. :-)

Danke
mfg

2

26.05.2009, 14:58

Hallo und Willkommen im Forum

In deinem System scheint es Unstimmigkeiten zu i486 / i686 zu geben, evtl. wurde bei der Installation nicht die richtige stage verwendet, oder konfiguriert.
Gehe doch mal diesen Guide durch http://www.gentoo.org/doc/en/change-chost.xml

MfG

3

27.05.2009, 00:31

hey,

danke für deine Hilfe. Leider hat die Anleitung bei mir nicht zum Erfolg geführt. Muss dazusagen, dass ich dieses emerge -e world nicht ausgeführt habe. Da Gentoo auf einer gemoddeten "T-Online S100" läuft, die nur 128mb Ram hat, wollte ich mir dies erstmal ersparen. :-) (emerge gcc hat schon knapp 6stunden gedauert) Ich habe dann erstmal weiter oben, bevor die Fehlermeldung kam, gesucht ob ich noch irgendwelche Hinweise finde. Dort ist mir aufgefallen, dass es auch mit perl zutun haben könnte. Also, die letzte Hoffnung vorm -e world, ein

Quellcode

1
emerge -Dav perl


Das Problem ist jetzt erstmal gelöst, "emerge Net-SSLeay" lief ordnungsgemäß durch. Warum es letztenendes an perl lag, kann ich nicht erklären, dazu reichen meine Kenntnisse nicht aus. Ich denke aber, um eine -e world werde ich nicht drumherum kommen. Dazu werd ich die Platte aber aus der S100 in meinen grossen Rechner einbauen, und das Ganze in einer Chroot-Umgebung machen. So erspare ich mir 3-4Tage. ;-)

Trotzdem Danke für die Hilfe. Ich denke die Anleitung führt letztenendes doch zum Erfolg, wenn mann sie bis zum Schluss durchzieht.

mfg

4

27.05.2009, 15:19

Uff.. dass das ganze hier auf einer S100 Settop Box läuft hatte ich anfangs nicht mitbekommen, darauf diesen Guide durchzugehen ist natürlich schon ein langwieriges Unternehmen.., sorry

MfG

5

27.05.2009, 17:08

konntest du ja auch nicht wissen, hatte ich ja im ersten Beitrag auch nicht erwähnt. ;)

mfg