Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

15.08.2009, 10:48

revdep-rebuild-Working Directory-Fehler

Moin.

Wenn ich revdep-rebuild aufrufe, bekomme ich folgenden Fehler:

Quellcode

1
2
3
4
eeepc tabbi # revdep-rebuild -pv
* Configuring search environment for revdep-rebuild
* Working directory expected to be /var/cache/revdep-rebuild, but it is /usr/lib/portage/cache/revdep-rebuild
eeepc tabbi #


Wo kann ich das wieder hinbiegen??

Es existieren beide Verzeichnisse. Unter /etc/revdep-rebuild/* gibt es keine Datei, die einen Hinweis auf das Arbeitsverzeichnis enthält und auch in /etc/env.d/* ist nix. Ich bin ein wenig ratlos ?(

Gruß
tabbi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »tabalugaxxl« (16.08.2009, 15:13)


2

16.08.2009, 02:19

Hm.. ungewöhnlich...
"revdep-rebuild" kommt ja aus dem Paket "app-portage/gentoolkit" hast du dies schon mal neu gebaut?
Sind evtl. Konfigurations Dateien (etc-update) nicht auf dem aktuellen stand?

Bei neueren Versionen sollte "/var/cache/revdep-rebuild" eigentlich korrekt sein.

3

16.08.2009, 10:01

dispatch-conf / etc-update ?(
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun."
"It's only after we've lost everything, that we're free to do anything!"

Jabber: Die ID kann via PN erfragt werden.

4

16.08.2009, 15:13

Hi.

@josef.95: Hab ich natürlich als erstes.
Das Verzeichnis ist auch richtig.
Die Sicherheitseinstellungen von revdep-rebuild erlauben aber keine Verlinkung des cache-Verzeichnisses.
(wahrscheinlich erst seit kurzem?!)

Habe den Link durch ein "richtiges" Verzeichnis ersetzt, und jetzt spielt es wieder mit mir.

Den Tip, wo zu schauen ist, habe ich im LinuxSupportForum bekommen, von alleine wäre ich da nicht draufgekommen.

Gruß
tabbi