Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

13.02.2003, 21:44

emerge -i mozilla und galeon-cvs

Hi

Ich hab mir bei mozilla.org mal die bins geholt, sie in /usr/local installiert und es geht alles. Allerdings will ich wieder meinene geliebten galeon benutzen, ab Besten mal den cvs snapshot.
Das Problem: Ich will mozilla nicht kompilieren...
Wie funktioniert das dann mit dem inject? Ich dachte daran, es so zu versuchen:

Mozilla 1.2.1 herunterladen und in /usr/lib/mozilla installieren
emerge -i mozilla
emerge galeon-cvs

würde das so klappen?
mfg
cocaxx

2

15.02.2003, 19:18

*grins* soweit ich weiss, werden zum installieren von galeon die Header von Mozilla benoetigt, also ein Teil dessen der bei den binarys nicht dabei ist. Was spricht dagegen Mozilla-1.2.1 per portage zu installieren und dann galeon hinterher?

Alex
http://spitfire.homelinux.net/
http://spitfire.spittix.de/

GNU/LinuX mobile Dokumentation

3

15.02.2003, 19:22

Hi!

Dagegen spricht die lange Kompilierungszeit vom mozzi....ich bin kdelibs geschädigt ;)



grüße
cocaxx
mfg
cocaxx

4

15.02.2003, 19:46

hmm, gerade bei Mozilla konnte ich aber ehebliche Perfomanceverbesserungen feststellen, gegenueber den Binarys....mag aaber auch an anderen Komponenten gelegen haben, da ich Mozilla-Binarys in Gentoo noch nicht probiert habe.

Alex
http://spitfire.homelinux.net/
http://spitfire.spittix.de/

GNU/LinuX mobile Dokumentation

5

15.02.2003, 20:07

Hi,

also Mozilla is bei mir auch sehr viel schneller nach dem Kompilieren. Hat sich gelohnt und die Wartezeit war net soo schlim ;-)

Das mit dem Inject funtzt solange wie die anderen Pakete keine sourcen der andern Programme brauchen, sondern ur die funktionen der fertigen Binarys.

Gruß Borys
Stay tuned...
--------------------------------
"Realität is da wo der Pizzamann herkommt..."

6

16.02.2003, 00:15

Hi!

Hmm, okay, dann kompilier ich ihn halt. Hatte den mozzi mal unter gentoo 1.2 kompiliert und keinen perfomancegewinn festgestellt. Kompilierungszeit wusste ich nicht da ichs über nacht gemacht hatte und beim Aufwachen alles fertig war :D

P.s.

Hat jemand mal galeon-cvs getestet?

grüße
cocaxx
mfg
cocaxx

7

16.02.2003, 11:24

Hi,

die Kompilierungszeit kannst Du ganz einfach feststellen, indem Du den Befehl time vor emerge ... setzt. Wenn emerge fertig ist bekommst Du eine Anzeige wielange emerge gelaufen ist.

Gruß

Altanos
Linux User #155501
[img]http://seti.familie-friedrich.de/userstats.php?bcolor=128,128,128&tcolor=128,128,128&l=1&email=60[/img]

8

16.02.2003, 11:27

Hi!

Ich weis, das is klar, nur weis ich die Zeit dann erst danach, und damals hatte ich das halt nicht gemacht :D



grüße
cocaxx
mfg
cocaxx