Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

24.03.2010, 19:28

New desktop subprofiles for GNOME and KDE

2010-03-23-new-subprofiles
Title New desktop subprofiles for GNOME and KDE
Author Theo Chatzimichos <tampakrap@gentoo.org>
Posted 2010-03-23
Revision 1

There are two new subprofiles under desktop, one for GNOME and one for
KDE. Users that have only one of those two DEs may choose the according
subprofile. Users of other DEs or WMs may stick to the desktop profile.

Attention: KDE or GNOME specific USE flags have been stripped from the
desktop profile. More specifically:
GNOME subprofile contains: USE="eds evo gnome gstreamer"
KDE subprofile contains: USE="kde"

(I'll commit the change on Friday, 26 Mar 2010)
The most wonderful thing in the world is silence. And how noisy thoughts are!
Nanavira Thera

2

24.03.2010, 19:48

Hab ich auch gesehen, eselect profile list listet mir die aber nicht auf. Muss man die anders aktivieren?


3

24.03.2010, 20:09

Hab ich auch gesehen, eselect profile list listet mir die aber nicht auf. Muss man die anders aktivieren?

Da wirst du wohl noch ein paar Tage Geduld haben müssen...

Zitat

'l commit the change on Friday, 26 Mar 2010)

4

24.03.2010, 20:15

Legt ihr darauf wirklich wert?
Die Vorauswahl muss man doch so oder so noch etliche male anpassen.

Ich verwend da lieber ein eigenes...
"Erst nachdem wir alles verloren haben, haben wir die Freiheit, alles zu tun."
"It's only after we've lost everything, that we're free to do anything!"

Jabber: Die ID kann via PN erfragt werden.

5

24.03.2010, 20:34

Legt ihr darauf wirklich wert?
Nein, ich zumindest nicht..

Quellcode

1
2
$ ls -l /etc/make.profile
lrwxrwxrwx 1 root root 60 28. Dez 02:37 /etc/make.profile -> ../usr/portage/profiles/default/linux/amd64/10.0/no-multilib

Doch ich denke für Gentoo Neulinge die sich mit den Use-Flags noch nicht so auskennen ist es evtl. schon hilfreich zunächst eine "passendere" Vorgabe nutzen zu können.

6

25.03.2010, 21:14

no-multilib


Du bist hart... ;)

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

7

25.03.2010, 21:24

Off-Topic
no-multilib


Du bist hart... ;)

lg
boospy
Jo, entweder oder... ;)
dieser Mischmasch und die ganzen doppelten libs (bei einem multilib System) mag ich persönlich nicht so..
aber nungut, das schöne ist ja das man unter Gentoo die Wahl hat...

MfG
Josef

8

25.03.2010, 21:32

Sag mal wie machst du dann das mit Kaufsoftware, Spielen oder andere Dinge die nur auf 32bit funzen? Ich hab zwar auch eine 32bit Chroot, weil manche Dinge das brauchen, aber ich streube mich gegen sowas.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at