Sie sind nicht angemeldet.

1

19.10.2010, 07:33

Richtiges Profil für ein Server-System

Hallo Leute,

bei meinem Home-Server habe ich mich mal für das Profil default/linux/x86/10.0/server entschieden.

Seit einiger Zeit kommt bei jedem Emerge folgende Nachricht:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
 * This profile has not been tested thoroughly and is not considered to be
 * a supported server profile at this time.  For a supported server
 * profile, please check the Hardened project (http://hardened.gentoo.org).
 * This profile is merely a convenience for people who require a more
 * minimal profile, yet are unable to use hardened due to restrictions in
 * the software being used on the server. This profile should also be used
 * if you require GCC 4.1 or Glibc 2.4 support. If you don't know if this
 * applies to you, then it doesn't and you should probably be using

Welches Profil soll ich nehmen? Diese erweiterte hardended Sicherheit brauche ich nicht. Will einfach ein normales Profil für ein System ohne X.
Oder kann ich dieses hardended Profil nutzen ohne dieses zu aktivieren?
Was könnt Ihr mir empfehlen?
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

2

24.03.2011, 23:35

Inzwischen habe ich auf default/linux/x86/10.0 umgestellt, btw. anschließend auf */desktop, wg. Media-Center.
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

3

25.03.2011, 08:34

Ich hätte das default/linux/x86/10.0 gelassen und dann wirklich nur die USE Flags noch aktiviert die Du auch wirklich nutzen möchtest.

Gruß
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay