Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

24.10.2010, 10:18

update system Error "C compiler cannot create executables"

Hallo,
ein

Zitat

emerge -avuD system

läuft nicht bis zum Ende wegen obiger Fehlermeldung.
revdeb-rebuild bringt auch nur Fehler:

Zitat

/usr/bin/revdep-rebuild: line 276: /etc/init.d/functions.sh: No such file or directory
/usr/bin/revdep-rebuild: line 973: einfo: command not found

/usr/bin/revdep-rebuild: line 615: einfo: command not found
/usr/bin/revdep-rebuild: line 616: einfo: command not found
/usr/bin/revdep-rebuild: line 617: einfo: command not found

/usr/bin/revdep-rebuild: line 621: einfo: command not found
/usr/bin/revdep-rebuild: line 641: einfo: command not found
/usr/bin/revdep-rebuild: line 647: einfo: command not found
/usr/bin/revdep-rebuild: line 663: einfo: command not found
/usr/bin/revdep-rebuild: line 679: einfo: command not found
[ 100% ]

/usr/bin/revdep-rebuild: line 248: einfo: command not found

Die log-Datei build.log packe ich bei.
Ist sicher nur eine kleine Sache, aber wie immer sehe ich keine Bande.
Danke!
Jörg
»joerg99« hat folgende Datei angehängt:
  • build.txt (2,69 kB - 1 mal heruntergeladen - zuletzt: 24.10.2010, 10:31)
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joerg99« (02.11.2010, 22:53)


2

24.10.2010, 10:42

Hi Jörg

Hast du evtl. den Compiler (gcc) gewechselt?
Schau doch mal mit

Quellcode

1
gcc-config -l
(ist ein kleines L) welche Versionen verfügbar sind und was gesetzt ist.
Ansonsten poste doch bitte noch die "emerge --info" Ausgabe.

3

24.10.2010, 12:32

Zitat

Hast du evtl. den Compiler (gcc) gewechselt?

Ja, aber das war nicht ich sondern emerge --update ;)

gcc-config -l bringt:

Zitat

/usr/bin/gcc-config: line 9: /etc/init.d/functions.sh: No such file or directory
gcc-config: Could not source /etc/init.d/functions.sh!


emerge --info :

Zitat

Portage 2.1.8.3 (default/linux/x86/10.0, gcc-4.3.2, glibc-2.11.2-r0, 2.6.28-gentoo-r5 i686)
=================================================================
System uname: Linux-2.6.28-gentoo-r5-i686-AMD_Sempron-tm-_Processor_2600+-with-gentoo-2.0.1
Timestamp of tree: Thu, 21 Oct 2010 18:30:01 +0000
app-shells/bash: 4.1_p7
dev-lang/python: 2.5.4-r2, 2.6.4
sys-apps/baselayout: 2.0.1
sys-apps/sandbox: 1.6-r2
sys-devel/autoconf: 2.65-r1
sys-devel/automake: 1.7.9-r1, 1.9.6-r2, 1.10.2
sys-devel/binutils: 2.20.1-r1
sys-devel/gcc: 4.3.2-r3
sys-devel/gcc-config: 1.4.1
sys-devel/libtool: 2.2.6b
sys-devel/make: 3.81
virtual/os-headers: 2.6.35
ACCEPT_KEYWORDS="x86"
ACCEPT_LICENSE="* -@EULA"
CBUILD="i686-pc-linux-gnu"
CFLAGS="-O2 -march=i686 -pipe"
CHOST="i686-pc-linux-gnu"
CONFIG_PROTECT="/etc"
CONFIG_PROTECT_MASK="/etc/ca-certificates.conf /etc/env.d /etc/fonts/fonts.conf /etc/gconf /etc/gentoo-release /etc/php/apache2-php5/ext-active/ /etc/php/cgi-php5/ext-active/ /etc/php/cli-php5/ext-active/ /etc/revdep-rebuild /etc/sandbox.d /etc/terminfo /etc/udev/rules.d"
CXXFLAGS="-O2 -march=native -pipe"
DISTDIR="/usr/portage/distfiles"
FEATURES="assume-digests distlocks fixpackages news parallel-fetch protect-owned sandbox sfperms strict unmerge-logs unmerge-orphans userfetch"
GENTOO_MIRRORS="http://distfiles.gentoo.org"
LDFLAGS="-Wl,-O1 -Wl,--as-needed"
LINGUAS="de en"
MAKEOPTS="-j2"
PKGDIR="/usr/portage/packages"
PORTAGE_CONFIGROOT="/"
PORTAGE_RSYNC_OPTS="--recursive --links --safe-links --perms --times --compress --force --whole-file --delete --stats --timeout=180 --exclude=/distfiles --exclude=/local --exclude=/packages"
PORTAGE_TMPDIR="/var/tmp"
PORTDIR="/usr/portage"
SYNC="rsync://rsync.gentoo.org/gentoo-portage"
USE="acl analogtv apache2 berkdb bzip2 caps cracklib crypt cups cxx dri fortran gd gdbm gpm iconv ipv6 jpeg jpeg2k json ldap mainmenuhooks modules mp3 mudflap mysql ncurses nls nptl nptlonly openmp pam perl php png pppd python readline samba simplexml ssl sysfs tcpd truetype unicode usb v4l v4l2 x264 x86 xml xmlpatterns xmlreader xmlrpc xmlwriter xorg xvid zlib" ALSA_CARDS="ali5451 als4000 atiixp atiixp-modem bt87x ca0106 cmipci emu10k1 emu10k1x ens1370 ens1371 es1938 es1968 fm801 hda-intel intel8x0 intel8x0m maestro3 trident usb-audio via82xx via82xx-modem ymfpci" ALSA_PCM_PLUGINS="adpcm alaw asym copy dmix dshare dsnoop empty extplug file hooks iec958 ioplug ladspa lfloat linear meter mmap_emul mulaw multi null plug rate route share shm softvol" APACHE2_MODULES="actions alias auth_basic authn_alias authn_anon authn_dbm authn_default authn_file authz_dbm authz_default authz_groupfile authz_host authz_owner authz_user autoindex cache cgi cgid dav dav_fs dav_lock deflate dir disk_cache env expires ext_filter file_cache filter headers include info log_config logio mem_cache mime mime_magic negotiation rewrite setenvif speling status unique_id userdir usertrack vhost_alias" COLLECTD_PLUGINS="df interface irq load memory rrdtool swap syslog" ELIBC="glibc" GPSD_PROTOCOLS="ashtech aivdm earthmate evermore fv18 garmin garmintxt gpsclock itrax mtk3301 nmea ntrip navcom oceanserver oldstyle oncore rtcm104v2 rtcm104v3 sirf superstar2 timing tsip tripmate tnt ubx" INPUT_DEVICES="keyboard mouse evdev" KERNEL="linux" LCD_DEVICES="bayrad cfontz cfontz633 glk hd44780 lb216 lcdm001 mtxorb ncurses text" LINGUAS="de en" PHP_TARGETS="php-5.2" RUBY_TARGETS="ruby18" USERLAND="GNU" VIDEO_CARDS="fbdev glint intel mach64 mga neomagic nouveau nv r128 radeon savage sis tdfx trident vesa via vmware voodoo" XTABLES_ADDONS="quota2 psd pknock lscan length2 ipv4options ipset ipp2p iface geoip fuzzy condition tee tarpit sysrq steal rawnat logmark ipmark dhcpmac delude chaos account"
Unset: CPPFLAGS, CTARGET, EMERGE_DEFAULT_OPTS, FFLAGS, INSTALL_MASK, LANG, LC_ALL, PORTAGE_COMPRESS, PORTAGE_COMPRESS_FLAGS, PORTAGE_RSYNC_EXTRA_OPTS, PORTDIR_OVERLAY


Jörg
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

4

24.10.2010, 12:47

Hmm Ok, laut emerge --info wird ja aktuell noch der alte gcc: 4.3.2 verwendet, und der sollte eigentlich noch funktionieren.

Quellcode

1
/etc/init.d/functions.sh: No such file or directory
Warum fehlt die denn? ;)
Diese kommt aus dem Paket sys-apps/openrc , könntest du dieses noch mal neu bauen?

PS
Nutze für Schell ausgaben hier im Forum doch bitte code statt quote tags
(ist im Editor gleich rechts daneben der # Button)

5

24.10.2010, 13:11

Zitat

kommt aus dem Paket sys-apps/openrc , könntest du dieses noch mal neu bauen?

openrc bekomme ich auch nicht kompiliert - die gleiche Fehlermeldung

Zitat

Nutze für Schell ausgaben hier im Forum doch bitte code statt quote tags

Ja, mache ich.
Jörg
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

6

24.10.2010, 13:43

Mir ist immer noch rätselhaft warum bei dir /etc/init.d/functions.sh und/oder /lib/rc/sh/functions.sh abhanden gekommen ist....
Ist dein Filesystem ansonsten in ordnung?

Ich hänge mal eine functions.sh (aus openrc-0.6.3 x86) als Attachment mit an, kopiere dir diese mal an entsprechende Stelle und teste dann ob du damit wieder den Compiler nutzen könntest.
wenn ja, dann baue bitte auch openrc ein mal neu.

Hier schaut es so aus

Quellcode

1
2
# ls -l /etc/init.d/functions.sh 
lrwxrwxrwx 1 root root 23 2010-09-29 21:33 /etc/init.d/functions.sh -> /lib/rc/sh/functions.sh

Quellcode

1
2
# ls -l /lib/rc/sh/functions.sh
-rw-r--r-- 1 root root 2490 2010-09-29 21:33 /lib/rc/sh/functions.sh
»josef.95« hat folgende Datei angehängt:
  • functions.sh.txt (2,49 kB - 15 mal heruntergeladen - zuletzt: 12.12.2014, 20:45)

7

24.10.2010, 14:23

Danke für die functions.sh
Da ändert sich überhaupt nichts.
Ganz so wie bei Dir sieht /lib bei mir nicht aus. Ich habe functions.sh unter /lib/rcscripts/sh/ gepackt.
Ich kann mir auch nicht erklären, wie diese Datei verschwinden kann. Ich habe ein emerge --update laufen lassen und 2/3 der Pakete liefen ja auch problemlos durch.

Hm, wird dann wohl evtl. ein neuer Server werden.
Jörg
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

8

24.10.2010, 14:48

Hmm..., du nutzt doch auch die Version openrc-0.6.3 oder?
Sofern möglich poste doch bitte noch mal folgende Ausgaben

Quellcode

1
2
3
emerge -pv openrc gcc
und
ls -l /etc/init.d/functions.sh

Hm, wird dann wohl evtl. ein neuer Server werden.
Ganz so schnell würde ich die Hoffnung bzw das System noch nicht aufgeben!

/edit:

Zitat von »joerg99«

Ich kann mir auch nicht erklären, wie diese Datei verschwinden kann. Ich habe ein emerge --update laufen lassen und 2/3 der Pakete liefen ja auch problemlos durch.
Könntest du noch nennen was für Pakete (und Versionen) das waren? Sofern installiert könntest du zb mit

Quellcode

1
genlop -l
nachschauen, ansonsten sollte dies auch in den letzten Einträge unter /var/log/emerge.log ersichtlich sein.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »josef.95« (24.10.2010, 14:59)


9

24.10.2010, 15:27

Eigentlich nutze ich nicht openrc.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
emerge -pv openrc gcc

These are the packages that would be merged, in order:

Calculating dependencies... done!
[ebuild  NS   ] sys-devel/gcc-4.4.3-r2 [4.3.2-r3] USE="fortran mudflap nls nptl openmp (-altivec) -bootstrap -build -doc (-fixed-point) -gcj -graphite -gtk (-hardened) (-libffi) (-multilib) -multislot (-n32) (-n64) -nocxx -objc -objc++ -objc-gc -test -vanilla" 0 kB
[ebuild  N    ] sys-apps/openrc-0.6.3  USE="ncurses pam unicode -debug" 0 kB

Total: 2 packages (1 new, 1 in new slot), Size of downloads: 0 kB


Anbei die emerge.log - ab dem Punkt, wo ich das Update begonnen habe.

genlop gibt es nicht.

Wegen dem neu bauen: es ist mein VDR-Server. Aber ich habe ein "Fallback" - T-Home-Entertain; das in der Summe billiger als ein ISDN-Anschluß. ;)
Jörg
»joerg99« hat folgende Datei angehängt:
  • emerge.log.txt (63,73 kB - 2 mal heruntergeladen - zuletzt: 24.10.2010, 16:55)
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

10

24.10.2010, 17:30

Eigentlich nutze ich nicht openrc.
Da du laut "emerge --info" baselayout: 2.0.1 installiert hast wirst du openrc aber brauchen!

Hattest du auch den Symlink
/etc/init.d/functions.sh -> /lib/rc/sh/functions.sh
angelegt?
wenn nein, dann tue es bitte vorerst mal.
Versuche dann noch mal an die "gcc-config -l" Ausgabe zu kommen. Wäre es dann möglich gcc und libtool neu zu bauen (bzw zu aktualisieren)?

11

24.10.2010, 18:16

baselayout ist durch das Update gekommen - das war ja der eigentliche Grund für das Update. Vorher hatte ich baselayout nicht installiert. OpenRC wäre sicher innerhalb des Updates noch installiert worden - dazu kam es ja durch die Probleme nicht (ist meine Vermutung).

Zitat

Hattest du auch den Symlink
/etc/init.d/functions.sh -> /lib/rc/sh/functions.sh
angelegt?


Ja.

Zitat

ls -la func*
lrwxrwxrwx 1 root root 23 Oct 24 17:41 functions.sh -> /lib/rc/sh/functions.sh


Hier gcc-config:

Quellcode

1
2
3
gcc-config -l
/etc/init.d/functions.sh: line 100: eval_ecolors: command not found
 [1] i686-pc-linux-gnu-4.3.2 *


emerge gcc als auch emerge libtool geht nicht - immer der gleiche Grund, das Kompilieren klappt nicht.

Quellcode

1
2
3
configure:3357: error: in `/var/tmp/portage/sys-devel/gcc-4.4.3-r2/work/build':
configure:3360: error: C compiler cannot create executables
See `config.log' for more details.
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

12

24.10.2010, 21:35

gcc compiliert gerade ...
Mal sehen, wie weit ich komme.

Lösung (ich hoffe, das ist sie):
binutils

Quellcode

1
2
3
binutils-config -l
/etc/init.d/functions.sh: line 100: eval_ecolors: command not found
 [1] i686-pc-linux-gnu-2.20.1

Da fehlt das " * "
Also

Quellcode

1
binutils-config 1

und dann konnte ich ein emerge gcc absetzen.
Die Frage ist, wenn das gelaufen ist - wo mache ich weiter?
Jörg
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

13

24.10.2010, 22:16

Hehe :thumbup:

Die Frage ist, wenn das gelaufen ist - wo mache ich weiter?
Ich würde vorschlagen nach dem erfolgreichen mergen des neuen gcc via "gcc-config [N]" auf diesen umzustellen. führe dann auch noch ein

Quellcode

1
2
# fix_libtool_files.sh 4.3.2
# source /etc/profile
durch, damit sollte der neue gcc dann eigentlich einsatzbereit sein.

Dann würde ich die ins System kopierte functions.sh und auch den angelegten Simlink unter /etc/init.d/ wieder entfernen, denn diese sollten beim bauen von openrc passend mit für dein System angelegt werden.
Versuche dann erst mal das "emerge -avuDN system" komplett und sauber durch zu bringen.
Auch ein "etc-update" und "revdep-rebuild" sollten erledigt werden!

BTW
Beachte vor dem ersten reboot bitte auch unbedingt den Baselayout und OpenRC Migrationsleitfaden !

Viel Erfolg +
netten Gruss
Josef

14

25.10.2010, 22:26

Hallo,
sieht erst mal gut aus. Reboot funktioniert.
Aber Apache läuft nicht (richtig) und DVB-Karten sowie DVB-T-Stick gehen nicht. Ich kann die Treiber nur per Hand laden und die Devices /dev/dvb/adapterN werden nicht angelegt.
Na da muß ich wohl noch mal ein bißchen suchen.
Vorerst Danke für die Hilfe
Jörg
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »joerg99« (25.10.2010, 22:53)


15

02.11.2010, 22:52

Okay, die "Kiste" läuft wieder und tut anscheinend alles, was sie soll.
Die DVB-Treiber habe ich noch installiert:

Quellcode

1
emerge media-tv/v4l-dvb-hg

und nachdem die nicht geladen wurden, habe ich (obwohl schon vorhanden) udev nochmals reinstalliert / rekompiliert.
Danke für die umfangreiche Hilfe
Jörg
VDR-Server:
AMD Sempron 2200 - 512 MB - DVB-C 2 x Mystique CaBiX-C2
3.5.?-gentoo - MythTV 0.27 (UPnP-Clients BD-Player Sony und Philips TV)

VirtualBox-Host headless:
AMD Athlon 2-Kern - 4GB Ram VMware-Server 2 - mehrere virt. Maschinen mit Gentoo bzw. WinXP/Win7

Ähnliche Themen