Sie sind nicht angemeldet.

1

27.02.2011, 15:23

CONFIG_USB_SUSPEND: is not set when it should be. und Run-time PM core functionality

Hallo, gestern bei einem update wurde udisk aktualisiert und dabei kam diese Meldung:

Quellcode

1
CONFIG_USB_SUSPEND:         is not set when it should be.


eigentlich kein Problem:

im kernel eingestellt:

Quellcode

1
2
1: [ ] Run-time PM core functionality  
2:    [ ]     USB runtime power management (autosuspend) and wakeup (NEW)  


Damit sollte das ja behoben sein.

Nun zum Problem:
Nachdem ich den Kernel neu gebaut hatte, startete X nicht mehr und wlan funktionierte auch nicht mehr.
Es kommt mir so vor, als werden die externen Module nicht mehr geladen:
Installiert ist das hier:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
eix -I broad
[I] net-wireless/broadcom-sta
     Available versions:  5.60.48.36-r1+i!m (~)5.60.246.2-r1+i!m (~)5.60.246.6+i!m 5.100.82.38+i!m (~)5.100.82.38-r1!m {kernel_linux}                                                                                                                       
     Installed versions:  5.100.82.38-r1!m(09:56:11 26.01.2011)(kernel_linux)
     Homepage:            http://www.broadcom.com/support/802.11/linux_sta.php
     Description:         Broadcom's IEEE 802.11a/b/g/n hybrid Linux device driver.

eix -I ati-dr
[I] x11-drivers/ati-drivers
     Available versions:  (1) [M]10.8 [M]10.9-r1!d ~10.10 10.11 10.12 ~11.2
        {debug kernel_linux +modules multilib qt4}
     Installed versions:  10.12(1)(11:27:01 30.01.2011)(kernel_linux modules multilib qt4 -debug)
     Homepage:            http://www.ati.com
     Description:         Ati precompiled drivers for r600 (HD Series) and newer chipsets


Frage:
1. Muss ich noch zusätzlich was konfigurieren?
2. Wie viel an Stromeinsparung bringt die "Run-time PM core functionality" lohnt sich das? Im Netz hab ich dazu nicht viel gefunden.


Viele Grüße

Michi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Michi« (27.02.2011, 18:22)


2

27.02.2011, 15:31

Das möchte ich auch wissen. Ich habe zusätzlich noch die Nachricht

Quellcode

1
CONFIG_IDE:         should not be set. But it is.


Ich habe noch nichts unternommen, bis ich es weiss worum es da eigtl. geht.

3

27.02.2011, 15:33

Nun zum Problem:
Nachdem ich den Kernel neu gebaut hatte, startete X nicht mehr und wlan funktionierte auch nicht mehr.
Es kommt mir so vor, als werden die externen Module nicht mehr geladen:

Hmm.., gab es beim Kernel evtl. ein Update auf eine andere Version?
Wenn ja, dann musst du auch die externen Module neu bauen!
Nutze hierfür zb das Tool sys-kernel/module-rebuild und führe dann ein

Quellcode

1
# module-rebuild rebuild
aus.

Sofern du >=portage-2.2 nutz gibt es dafür auch ein Set -->

Quellcode

1
emerge @module-rebuild


/edit:
Ich hatte es bei mir einst so gesetzt:

Quellcode

1
2
3
zcat /proc/config.gz | grep -e CONFIG_USB_SUSPEND -e CONFIG_IDE
# CONFIG_IDE is not set
CONFIG_USB_SUSPEND=y
(gentoo-sources-2.6.37)

/edit:2
Ansonsten schaut hierzu auch noch mal auf Bugs.gentoo.org

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »josef.95« (27.02.2011, 15:45)


4

27.02.2011, 17:02

CONFIG_IDE: should not be set. But it is.
Ich habe noch nichts unternommen, bis ich es weiss worum es da eigtl. geht.

Es geht drum, dass die alten IDE Treiber nicht mehr verwendet werden sollen. Siehe Libata Migration

Zum eigentlichen Thema: Mit USB-Suspend habe ich bisher schlechte Erfahrungen gemacht. Wenn Du USB Maus+Tastatur hast, kann es dazu kommen, dass diese nicht reagieren. Bei mir war das regelmäßig nach Suspend2RAM.
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

5

27.02.2011, 18:22

Das neu emergen der Treiber hat geholfen, allerdings gab es kein update des kernels, sondern es wurden nur die beiden neuen Optionen eingebunden. ?( Komisch.

Naja, wie auch immer.

Weiß jemand, was für Optionen mir jetzt mit "Run-time PM core functionality" zur Verfügung stehen?

6

27.02.2011, 21:12

Danke, für die Auskünfte!

7

24.05.2011, 21:30

Quellcode

1
2
3
4
5
 * Messages for package sys-fs/udisks-1.0.2-r1:

 *   CONFIG_USB_SUSPEND:         is not set when it should be.
 * Please check to make sure these options are set correctly.
 * Failure to do so may cause unexpected problems.

Jetzt habe ich entsprechend

Quellcode

1
2
 [x] Run-time PM core functionality  
             [x]     USB runtime power management (autosuspend) and wakeup (NEW)

Was bringt mir das?
PS: Das hier gefunden: http://forums.gentoo.org/viewtopic-t-877…d8f1063d4ab2194