Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.03.2011, 03:05

Installation ohne Internet oder mit Wlan ?

Hallo zusammen

Nach einem halben Jahr Ubuntu möchte ich nun auf Gentoo umsteigen.

Wieso ?

Einfach aus neugier, möchte gerne mal was neues aus testen und denke das ich die richtige Wahl mit Gentoo getroffen habe.

Aus gegebenem anlass, habe ich mir dazu direkt auch mal das Buch bestellt : http://www.it-fachportal.de/shop/buch/Ge…il.html,b156555

So weit so gut

Nachdem ich das buch komplett bis zum Ende durchgelesen habe, wollte ich nun auch anfangen mit der Installation.

Mir wurde schnell klar das ich ohne Internet Verbindug mehr oder weniger aufgeschmissen bin.

Daher zog ich erstmal die Installation mit Grafischer Oberfläsche vor, mit der Cd aus dem oben genannten Buch, was auch einwandfrei geklappt hat, nach dem Neustart wurde ich vom Login Fenster begrüßt, nun eingeloogt und los gehts oder auch nicht ?

Nun da ich nicht viel mehr als ein Terminal zu sehen bekam ist mir eingefallen, achja jetzt muss ich bestimmt mein Desktop ertsmal einrichten, also Buch wieder aufgeschlagen und da kamen auch schon die ;( . Ich habe ja garkeine Verbindug zum Internet und kann dem Buch leider nicht mehr folgen, da ich ja nichts runterladen kann.

Frustriert laptop angeschlossen und stunden lang gegoogelt, leider ohne erfolg, wenn ich was finde über Desktop einrichten dann nur was mit I-Net Verbindung.

Leider habe ich bis jetzt nur die möglichkeit mit mein laptop ins internet zu gehen, über Ungesichertes Wlan da ich erst mitte April zu Hause Freigeschlatet werde.

Nun Gentoo erstmal auf Eis gelegt und Ubuntu wieder draufgemacht und ab ins Bett, jedoch konnnte ich nicht Schlafen da ich die ganze Zeit darann denken musste weiter mit Gentoo rum zu experimentieren , also wieder aufgestanden und wieder im Buch gelesen, nun habe ich mich dazu entschieden mich mal an der Textbasierten Installation ran zu tasten, da ich auf mein Rechner mit Wlan stick ins I-Net komme hab ich mir doch gleich mal gedacht die Installation über Ubuntu durchzuführen, also habe ich mir erstmal stage3-i686-20110222.tar und portage-latest.tar geladen und fing an.

Nun war ich damit auch die komplette Nacht beschäftigt und zum Mittag hin hat es nach etlichen hin und her auch geklappt, Pc Neustart bootet und ich befinde mich im Terminal, mit dem Befehl gdm Kam ich nun zur Grafischen oberfläsche wie zuvor mit der Grafischen Installation, also wieder eingeloggt und das Selbse bild mit der Maus konnte ich wieder nur einmal das Terminal setzen und mein neues System im terminal betrachten.


Also wieder vorm Laptop, google gefragt und nichts kam bei raus und wieder kamen mir die ;(

Ich habe diesen Wlan usb Stick AWUS036NEH hier rumfligen aus Wardriving zeiten, nun habe ich mir gedacht vllt. klappts ja damit.

Also erstmal neuste Treiber geladen auf usb Stick kopiert, nun da gehts auch schon los usb Stick am Rechner angeschlossen und nichts passiert, ich kann nicht drauf zugreifen, also die cd genommen vom AWUS036NEH eingelgt und auch hier passiert nichts also wieder gegoogelt was da los ist und auch nicht wirklich fündig geworden.

Naja erhlich gesagt hatte ich danach einfach keine lust mehr und habe mir wieder Ubuntu drauf gemacht, und mit den gedanken im Kopf noch ganz von neu anzufangen sobald mein Internet hier Freigeschaltet wird.

Jetzt sind ein paar tage vergangen und es juckt mich schon wieder damit loszulegen also Buch nochmals gelesen.

Also wieder alles von vorne mit Ubuntu Gentoo zu Installieren , wie es der Tefeul will bekomme ich es nicht mehr hin Gentoo zum laufen zu bringen.(Irgendwas läuft da ganz schön schief)


Ich weiß einfach nicht mehr was ich machen soll, von einer grafischen Installation wil ich nix mehr zu tun haben, ich habe mir das Buch ja nicht zum Spass gekauft, ich möchte auf jedenfall mein Gentoo mit der Textbasierten Installation und ohne Ubuntu zum Laufen bekommen allein schon aus Lern gründen.

Jedenfalls hab ich mir jetzt das ziel gesetzt so lange damit rumzuschlagen bis ich alles ausem Kopf kann, ohne irgendwo was nachzulesen müsssen zumidest was die Textbasierte Installation angeht.

Eigentlich kam ich immer mit google und durch ausprobieren zum ziel , bei Gentoo jedoch nicht.

Vieleicht hat ja jemand hier rat für mich und kann mir ein paar Denk anstöße geben wie ich evetuell noch vorgehen kann.

Freue mich über jede Antwort

ps: Es sind bestimmt viele Rechtschreibfehler die dürft ihr gerne behalten 8o

MfG Rico

2

07.03.2011, 19:46

Hallo!

Das sind ziemlich viele Fragen ;)

Ich habe Gentoo zuerst und bis vor kurzem mit QEMU auf Ubuntu ausprobiert. Man kann dabei ansehen, wie es im "Idealfall" funktionieren könnte und auch Sicherungspunkte setzen.

Mir fiel es anfangs jedenfalls schwer zu unterscheiden, ob ich etwas vergeigt habe, oder ein anderes Problem vorliegt (dass ich etwas vergeigt habe).
Wenn Du darauf keine Lust hast, wäre eine LAN-Installation trotzdem besser, vielleicht bei einem Bekannten.

Ich habe auch wlan, so habe ich alles verkabelt bis zum booten und wpa_supplicant eingerichtet, danach ging es mit wlan weiter zur Desktopinstallation.

3

20.03.2011, 21:15

gentoo ohne internet is wie schiffen ohne boot. die distro ist so schnell am aktuallisieren als fast alle andere distro die ich kenne. richte leibe internet ein sonst wirst du keinen spaß damit haben.

4

21.03.2011, 08:12

Was hast Du denn bis jetzt alles installiert. Du könntest vielleicht mal etwas mehr Infos geben, was Du bis jetzt gemacht hast.

Wenn ich Dich richtig verstanden habe, nutzt Du es aber jetzt mit einer unsicheren I-Net Verbindung. Hast Du denn schon einen Desktop, wie KDE oder Gnome installiert?

z.b.

Quellcode

1
emerge -av gnome


Viele Grüße
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay