Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

07.06.2011, 23:14

Tbs6921

Hallo zusammen,

ich habe mir nun eine TV-DBV-S Karte gekauft und extra auf volle linu4xunterstützung geschaut. Kernel 2.6.38. Leider bekomme ich die Karte nicht zum laufen.

Erst bringt sie mir das ich eine insmod option setzten soll (hier taucht leider nur die 6920 auf) und wenn ich dann denn Wert gesetzt habe bekomme ich den Fehler:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
[    4.681637] cx23885 driver version 0.0.2 loaded
[    4.681745] cx23885 0000:02:00.0: PCI INT A -> GSI 16 (level, low) -> IRQ 16
[    4.681958] CORE cx23885[0]: subsystem: 6921:8888, board: TurboSight TBS 6920 [card=14,insmod option]
[    5.409957] cx23885_dvb_register() allocating 1 frontend(s)
[    5.412207] cx23885[0]: cx23885 based dvb card
[    5.413226] cx23885[0]: frontend initialization failed
[    5.413228] cx23885_dvb_register() dvb_register failed err = -1
[    5.413230] cx23885_dev_setup() Failed to register dvb adapters on VID_B
[    5.413233] cx23885_dev_checkrevision() Hardware revision = 0xb0
[    5.413241] cx23885[0]/0: found at 0000:02:00.0, rev: 2, irq: 16, latency: 0, mmio: 0xfe800000
[    5.413248] cx23885 0000:02:00.0: setting latency timer to 64
[    5.413333] cx23885 0000:02:00.0: irq 42 for MSI/MSI-X


Wie er auf MSI kommt weiß ich nicht. Ich bin am verzweifeln und bitte um schnelle Hilfe. Der mitgelieferte Treiber geht leider nicht.

2

07.06.2011, 23:47

Hallo,

versuch mal die Treiber von hier:

http://www.tbsdtv.com/english/Download.html

Gruß
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

3

08.06.2011, 09:16

Den bekomme ich leider nicht installiert. Es steht ja dabei bis kernel 2.6.38 und ich habe ja 2.6.38 :( ich mache ein make && make install und restarte den PC aber die Karte ist nicht da. Es steht leider auch nicht dabei ob / welche Module ich laden muss und was im Kernel mit dem cx288x ist ob ich den auch an haben sollte.

4

08.06.2011, 09:21

ging es denn bei Dir zu bauen? Welchen Treiber (Version?) hast Du jetzt verwendet. Welcher ging zu bauen und welcher nicht.

Ich habe auf meinem VDR genau aus diesen Grund noch den 2.5.35er Kernel drauf. Vielleicht ist es noch eine Option für Dich.

Ansonsten werde ich erst nächste Woche dazu kommen mir das mal genauer anzusehen. Ich müsste auf meinem VDR ja auch mal den Kernel updaten.

Viele Grüße
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

5

08.06.2011, 11:40

Ich nutze den von der Webseite wo Du mir geschrieben hattest. Unter 2.6.38 konnte ich den auch bauen aber nach dem restart ist nichts da weder ein Video noch ein dvb device. :( im 2.6.38 ist auch eine unterstützung für cs238xx drin. Dann kommt halt besagte Meldung siehe oben. Frontend weil es ja der 6920 und nicht der 6921 ist vermute ich einmal

6

08.06.2011, 11:53

Hallo,

In Deinem Kernel solltest Du cs238xx nicht drin haben. Eigendlich sollte da gar nichts an DVB Dingern drin sein. Ich hatte allerdings genau bei diesen Model das Problem, das es vom ZTBS Treiber nicht gebaut wurde. Somit ging es bei mir nicht auf dem 2.6.38er Kernel. Hatte es aber auch bis jetzt nur einmal versucht. Werde da aber wie gesagt nochmal genauer nachschauen. Leider ist der TBS-Treiber voll auf das Ubuntu optimiert.

Viele Grüße
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

7

08.06.2011, 12:03

Ubuntu?? Nutze ich nicht komme damit nicht klar. Ich hatte alles aus dem Kernel raus geworfen aber die karte wird nicht geladen und wenn ich dan sage lade mal modul cxirgenwas sagt der mir das es mit dem kernel nicht passt.
Am meisten ärgert mich das eine billig Budget Karte funktioniert aber eine gute Teuere angeblich 100% Linux funktionsfähig. In keinster weiße läuft.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Gregor-« (08.06.2011, 12:11)


8

08.06.2011, 12:07

Ich wollte damit ja nur sagen das die Leute von TBS als Testsystem wohl nur Ubuntu Verwenden und es dort getestet haben. Ubuntu hat unter Umständen noch Patches enthalten, wodurch es dann bei Gentoo nicht zu bauen geht. Kann es aber nicht genau sagen, da ich mich noch nicht genug Zeit hatte mich damit zu beschäftigen.

Das cs238xx brauchst Du zwingend für die Karte, ansonsten können die anderen Module nicht laden. Das ist auch der Grund warum bei Dir nichts geladen ist.

Viele Grüße
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

9

08.06.2011, 12:12

Also doch in der Kernel damit weil der Treiber ja nicht geht der extra ist :( In den Readme´s isgt von Fedora und Ubuntu die rede.

BTW der Rechner soll mit vlc das TV ins Netzwerk streamen und hat ausserdem ein NFS für meine Blurays

10

08.06.2011, 12:21

ich mache ein make && make install und restarte den PC aber die Karte ist nicht da.

Wurde eventuell make modules_install vergessen?

Um was für ein Chipsatz geht es denn, magst du mal einen lspci Auszug posten?!
Fehlt eventuell auch noch eine benötigte passende Firmware?

/edit:
Ob nun Fedora / Ubuntu oder Gentoo sollte doch keine Rolle spielen, es geht doch um die Linux Treiber...

11

08.06.2011, 12:33

Wurde eventuell make modules_install vergessen?



Nein die Module von TBS werden so installiert.

Das Problem ist, das TBS für ihre TV Karten eigene Treiber liefert, die nicht Open Source sind.

Die haben Ihr Treiber Paket für den Kernel von Ubuntu optimiert. Wenn also dort patches enthalten sind, die nicht im Gentoo Kernel vorhanden sind, kann es mitunter passieren das die Treiber nicht zu bauen gehen.

Viele Grüße
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

12

08.06.2011, 12:51

lspci:

Quellcode

1
02:00.0 Multimedia video controller: Conexant Systems, Inc. CX23885 PCI Video and Audio Decoder (rev 02)


Ich gebe Euch so viele Infos wie Ihr benötigt und ärger mich weiterhin darüber das man Unterschiede zwischen Linux und Gentoo macht.

13

08.06.2011, 12:59

und ärger mich weiterhin darüber das man Unterschiede zwischen Linux und Gentoo macht.



Hier macht doch keiner Unterschiede zwischen Linux und Gentoo, wo hast Du das gelesen?

Was den treiber angeht, komme ich sicher erst nächste Woche dazu es mir genauer auf meinem System anzusehen. Alternativ installiere Dir erst mal den Kernel 2.6.35, mit dem Kannst Du die TBS Treiber vernünftig bauen und sie funktionieren auch.

Gruß
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

14

08.06.2011, 13:19

Ähmm bist Du sicher das die mit diesem Kernel laufen???

Nein nicht Ihr macht Unterschiede sondern der Hersteller der schreibt ja 100% Linux fähig. Demzufolge Gentoo != Linux sonst würde es ja laufen.

Bist Du so nett mir noch einmal zu sagen was von Multimediasupport ich im 2.6.35 anschalten muss und was nicht. Danke sehr.

15

08.06.2011, 13:42

Na der Hersteller, nimmt wohl einfach Ubuntu als Referenz System für Ihren Treiber. Besser wäre es sicher auf einen Originalen ungepatchten Kernel zu setzen. Wenn man dort aber im Forum so liest, nutzen wohl die meisten einfach Ubuntu. Der Linux Support ist ja da für die Karte, soll heißen Du kannst die Karte nutzen, auch unter Gentoo. Bei mir läuft es ja auch. Was neue Kernel angeht, das habe ich mir wie gesagt noch nicht genauer angehen. Ich weiß nicht wieso er da einen Fehler beim Bauen macht. Wenn Du auf einen älteren Kernel wechselst, solltest Du halt Multimedia aktivieren und alles was in der Rubrik dann vorhanden ist deaktivieren. Dann die Treiber neu übersetzen und testen. Vergiss aber nicht im v4l Verzeichnis vom Treiber das Script auszuführen, der festlegt ob Du für 32 oder 64 Bit bauen willst.

Gruß
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

16

08.06.2011, 14:35

@Planeshift
Ok sorry, mir war nicht bewusst das es für diesen Chipsatz anscheinend keine Treiber in normalen Linux Kernel gibt.
Und dein genannter Link gibt hier bei mir nur ein 404

Wenn es wirklich an der Kompatibilität zu Kernel Version scheitert dann würde ich es zunächst mit den 2.6.37er Kernel versuchen.

17

08.06.2011, 14:51

Schreib einfach .html dahinter :)

BTW die 2.6.37 hatte ich schon getestet leider ohne erfolg deswegen das Update auf 2.6.38 (hier wurde auch zum ersten mal im kernel das Modul cx2388* eingebaut)

18

08.06.2011, 15:05

dein genannter Link gibt hier bei mir nur ein 404


Link angepasst. der geht jetzt.

BTW die 2.6.37 hatte ich schon getestet leider ohne erfolg deswegen das Update auf 2.6.38 (hier wurde auch zum ersten mal im kernel das Modul cx2388* eingebaut)


Der letzte Kernel der wirklich mit dem Treiber funktioniert ist der 2.6.35. Dann solltest Du den Treiber von hier verwenden.
http://www.buydvb.net/download_center.html Ist Version damit sollte es gehen.

Viele Grüße
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay

19

08.06.2011, 15:27

2.6.35 Installier & compiliert

ergebnis beim make && make install

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
make -C /root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l
make[1]: Entering directory `/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l'
creating symbolic links...
make -C firmware prep
make[2]: Entering directory `/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/firmware'
make[2]: Leaving directory `/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/firmware'
make -C firmware
make[2]: Entering directory `/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/firmware'
make[2]: Nothing to be done for `default'.
make[2]: Leaving directory `/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/firmware'
Kernel build directory is /lib/modules/2.6.38-gentoo-r6/build
make -C /lib/modules/2.6.38-gentoo-r6/build SUBDIRS=/root/tbs/linux-s2api-tbs692                                                                                                                                                             1/v4l  modules
make[2]: Entering directory `/usr/src/linux-2.6.38-gentoo-r6'
  CC [M]  /root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/flexcop-i2c.o
/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/flexcop-i2c.c: In function 'flexcop_i2c_init':
/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/flexcop-i2c.c:253: error: 'I2C_CLASS_TV_DIGITAL' undeclared (first use in this function)
/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/flexcop-i2c.c:253: error: (Each undeclared identifier is reported only once
/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/flexcop-i2c.c:253: error: for each function it appears in.)
At top level:
cc1: warning: unrecognized command line option "-Wno-unused-but-set-variable"
make[3]: *** [/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l/flexcop-i2c.o] Error 1
make[2]: *** [_module_/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l] Error 2
make[2]: Leaving directory `/usr/src/linux-2.6.38-gentoo-r6'
make[1]: *** [default] Error 2
make[1]: Leaving directory `/root/tbs/linux-s2api-tbs6921/v4l'
make: *** [all] Error 2


Was will der bitt mit 2.6.38 ??? er läuft doch mit 2.6.25

20

08.06.2011, 15:30

Das ist so eine komische Eigenheit dieser Treiber. Einfach die Treiber neu entpacken und dann compilieren. Dann sollte es gehen.

Gruß
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay