Sie sind nicht angemeldet.

1

06.07.2011, 16:42

DHCPd -> Bind und LDAP

Mein DHCPd kann den Bind nicht mehr updaten, seit dem ich LDAP als Datenbank eingefügt habe.

Quellcode

1
dhcpd: Unable to add forward map from xxx.intra.lan to 10.10.1.1: SERVFAIL


Wenn ich mit "file" statt "database" konfiguriere geht das Updaten.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
zone "intra.lan" IN {
  type master;
  database "ldap ldap://127.0.0.1/ou=intra,ou=DNS,dc=intra,dc=lan????!bindname=cn=Manager%2cdc=intra%2cdc=lan,!x-bindpw=xxx 172800";
  #file "dyn/intra.lan.zone";
  allow-update {
  	key DHCP_KEY;
   };
};

zone "1.10.10.in-addr.arpa" IN {
  type master;
  database "ldap ldap://127.0.0.1/ou=intra,ou=DNS,dc=intra,dc=lan????!bindname=cn=Manager%2cdc=intra%2cdc=lan,!x-bindpw=xxx 172800";
  #file "dyn/10.10.zone";
  allow-update {
  	key DHCP_KEY; 
   };
};


Kann mir jemand helfen, was mach ich falsch?

2

06.07.2011, 17:52

Ohne dass ich mich mit der Materie auskenne... Ist net-dns/bind mit USE="ldap" gebaut?
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

3

07.07.2011, 08:22

ja, mit sdb-ldap.

Nur das Update geht nicht, die festen Einträge können ausgelesen werden.

4

18.12.2011, 23:31

Wie sieht den der Stand der Dinge aus? Das Thema interessiert mich.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at