Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

16.07.2011, 12:24

Wine & winetricks: WINEPREFIX - Installationspfad

Guten Morgen,

leider bin ich immer noch auf Windowssoftware irgendwie angewiesen, dafür gibbet ja zum Glück WINE. Damit läuft es eigentlich auch.
Mein Steam-Account und einige andere Windows-Software nimmt ziemlich viel Speicher ein. So wollte ich WINE eine eigene Partition gönnen. Zuerst habe ich gedacht, lassen wir alles wie es ist und legen einen symbolischen Link ln -s /home/butzel/.wine/drive_c /home/butzel/mnt/extra/winec

Leider stürzten jetzt viele Programme ab. Es scheint wohl ein Problem mit Links zu geben. Also mountete ich die gesamte Platte nach /home/butzel/.wine, aber sobald ich ein Programm mit WINETRICKS installiere, wird dieses nach /home/butzel/.local/share/wineprefixes/programmname installiert und nicht unter /home/butzel/.wine.

Selbst das setzen von$WINEPREFIX interessiert WINETRICKS nicht wirklich.

Ich würde halt gerne eine WINE-Basis haben, auf der meine Windowsprogramme parallel exisiteren...

Wär nett, wenn Ihr mit vlt. den entscheidenden Hinweis geben könntet

Butzel
Aus dem Grundgesetz[§ 5 (1)]:
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
. . .
Eine Zensur findet nicht statt.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »butzel« (18.07.2011, 23:07)


2

16.07.2011, 12:50

Hallo

Ich hab wine auch verlinkt. Aber nicht die driveC sondern direkt wine. Das funktioniert problemlos.

Quellcode

1
ln -s /home/user/.wine /andere_Festplatte/wine

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

3

16.07.2011, 15:06

Hallo und vielen Dank für Deine Antwort,

jedoch habe ich das Problem, dass ich gerne winetricks nutzen würde. Und winetricks installiert nicht nach .wine sondern nach ~/.local/share/wineprefixes/PROGRAMMNAME. Gerade bei Steam ist das witzlos, weil Steam alles in seinem Unterverzeichnissen speichern mag. Außerdem kann ich dann von der 7zip-Installation nicht auf die Steam-Installation zugreifen, da alles was winetricks installiert hat ein eigenes Prefix verwendet und damit voneinander abgekapselt ist :-(
Aus dem Grundgesetz[§ 5 (1)]:
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
. . .
Eine Zensur findet nicht statt.

4

18.07.2011, 23:06

gelöst

Nabend,

das mit den Winetricks ist wohl so beabsichtigt ?

das mit dein Mounten lag an den "falschen" Mount-Optionen :-(

@Moderatoren: vlt. ist jemand von euch so nett und schiebt diesen Thread ins passende Unterforum (sorry ich gelobe Besserung)
Aus dem Grundgesetz[§ 5 (1)]:
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
. . .
Eine Zensur findet nicht statt.

5

19.07.2011, 08:02

Hab nach "Wine und ähnliches" verschoben.
Kannst Du uns die Lösung verrraten?
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

6

29.07.2011, 20:32

http://butzel.info/p_winstall.html

Entschuldigt die Verzögerung, aber hatte berufl. ein etwas zu tun. Ausserdem ist die Aussage "gelöst" nicht 100%ig korrekt, weil ich noch dran arbeite ;-)

Ich wollte ursprünglich Steam auf eine andere Festplatte installieren. Die hatte ich allerdings fehlerhaft gemountet.
Die Lösung sah in etwa so aus:

Quellcode

1
2
3
4
#Falsch:
#/dev/sdb2               /home/butzel/.wine/drive_d     auto    rw,noauto,user    0 0
#Funktioniert:
/dev/sdb2               /home/butzel/.wine/drive_d      ext4    auto    0 0

Ich habe mich ganz pragmatisch entschieden die Festplatte automatisch zu mounten. Nach dem Ändern der fstab lief (fast) alles wie gewünscht.

Nur WINETRICKS Installierte immernoch jede Software in eine eigene "Instanz" von Wine (bzw. eigenes WINEPREFIX). Also hab ich mir den Quellcode zu eigen gemacht und war etwas verärgert.
Bash-Programmierung ist halt naturgemäß nicht so sauber wie bei z.B. Java.

Die Lösung ist dies hier:
http://butzel.info/p_winstall.html [natürlich unter GPL²]
und ich würde mich freuen, wenn ich (konstruktive) Kritik erhalten würde. Aber bitte bedenkt auch dass es nur ein erster Wurf ist . . .
Aus dem Grundgesetz[§ 5 (1)]:
Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten.
. . .
Eine Zensur findet nicht statt.