Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

03.08.2011, 12:14

Settsames X Problem nach Update

Hallo Community,

konnte auf meinem Netbook erfolgreich Gentoo installieren, jedoch habe ich seit dem letzen Systemupdate ein etwas schräges Problem.

Ich verwende lxde und VIDEO_CARDS="intel"

Wenn ich nun /etc/init.d/xdm start eingebe, endet dieser Befehl neuerdings in einem Blackscreen. In der Xorg.0.log bekomme ich den Fehler, dass das Modul vesa nicht geladen werden konnte, da es nicht existiert. Aber ich will ja das intel Modul verwenden.

Wenn ich nun aber als normaler Benutzer oder gar als root ein "startx" in die Konsole tippe fuinktioniert alles einwandfrei und LXDE läuft problemlos. Was kann da schief gegangen sein, dass nur startx geht, aber ein /etc/init.d/xdm start nicht? Letzeres würde ich bevorzugen, damit ich den X-Server gleich beim Hochladen starten kann.

Hab auch schon versucht, xorg-server + xorg-drivers neu zu mergen.

2

03.08.2011, 14:01

Hi und willkommen im Forum

Hmm.., was für ein Displaymanager startest du denn mit dem xdm Script, sprich was ist in
/etc/conf.d/xdm
als
DISPLAYMANAGER="?"
gesetzt?

3

03.08.2011, 14:29

Hi,

DISPLAYMANAGER="lxdm"

hat auch ein paar Tag wundervoll funktioniert, nur derzeit eben nicht mehr. Ein normales "startx" aus der Konsole läuft wie gesagt wunderbar, doch bei /etc/init.d/xdm gibts nur nen blackscreen. Hab auc versucht das init-script mit verbose und debug laufen zu lassen, jeodch gabs da auch keine interessaanten Dinge zu lesen.


EDIT: Hab es mal mit xdm versucht und hier sehe ich wenigstens den Login Screen. Allerdings wenn ich mich mit user+pass einloggen will werden meine Eingaben einfach verworfen. Kann es sein, dass da irgendetwas mit PAM oder so nicht in Ordnung ist oder ein wichtiger Service vorab fehlt?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iluxaquifolia« (03.08.2011, 14:45)


4

04.08.2011, 15:59

Hast du eine Log-Datei, welche du posten könnteste?
http://www.dyle.org
IM-Account (Jabber!) sind auf meiner HP ...
There is no place like /home

http://www.gentooforum.de
http://www.gentoofreunde.org

<div>how to annoy a web developer?</span>

5

04.08.2011, 17:07

Ich denke das es noch an der xdm Konfiguration liegt. Ich hatte mir xdm vor ein paar Monaten auch mal kurz angesehen und hatte anfangs sehr ähnliche Probleme.
Vermutlich wirst du xdm erst so einrichten müssen das auch eine Session auswählbar ist.

6

14.08.2011, 01:13

Wie wärs mit KDM oder GDM, die sind einfach zu konfigurieren.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at