Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

06.08.2011, 19:02

Update von gcc-4.5.2 auf gcc-4.5.3, hab ich das so richtig gemacht? Skype funktioniert jetzt nicht mehr.

Hallo Leute

Heute war beim Update mal ein GCC dabei. Das ist ja doch nur ein kleines Update oder? Ich hab dann weil Skype nicht mehr mag

Quellcode

1
/skype: error while loading shared libraries: libstdc++.so.6: cannot open shared object file: No such file or directory

fixlibtool ausgeführt.

Quellcode

1
fix_libtool_files.sh 4.5.2

Alles neu bauen muss ich ja nicht, denn mit gcc-config brauchte man ja auch nix einstellen. Stimmt das bis jetzt mal so?

Für Skype hat ein

Quellcode

1
revdep-rebuild --library libstdc++.so.6

nicht geholfen. Naja, Skype kompiliert man ja auch nicht selbst, es sucht vermutlich am falschen Ort.
Ich dann noch das gefunden: http://forums-lb.gentoo.org/viewtopic-p-…3189c41#6748908
Kann sein das ich meinem neuen GCC doch mal ein paar Useflags mehr verpassen muss? Hat jemand das Problem?


lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »boospy« (11.08.2011, 00:58)


2

06.08.2011, 21:22

Ja, folgende Useflags bei GCC haben Skype wieder zum Funktionieren gebracht:

Quellcode

1
2
3
+ + objc      : Build support for the Objective C code language
+ + objc++    : Build support for the Objective C++ language
+ + objc-gc   : Build support for the Objective C code language Garbage Collector

Warum sind die nicht von Haus aus aktiviert? Und warum hat dann Skype bei der alten GCC-Version funktioniert?

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

3

07.08.2011, 00:04

Hmm.., hast du nach dem neu setzen der neuen gcc Version eventuell ein

Quellcode

1
# env-update && source /etc/profile
vergessen?
Das sollte man nach einem gcc wechsel eigentlich immer machen.

4

07.08.2011, 09:16

Das hab ich als Root gemacht. Nicht als user.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

5

07.08.2011, 11:53

Ich kann den Fall so bestätigen. Erst nach Setzen der genannten USE-Flags vermochte ich Skype wieder zu starten.

LG, Andre
Sys:
AMD FX (tm)-6300 Six-Core Processor
GeForce GTX 650 1024MB
16384 MB DDR3 1600Mhz
ASUS M5A97 R2.0
Samsung SSD 830 (sys)

OS: Gentoo ~amd64
WM: i3
Kernel: vanilla-sources
VGA: nouveau
INIT: OpenRC :)

██ ██ █ ████ everything ███ █████ is █████ ████ ████ fine ████ ███ █ ██████ trust █████ ██████ ███ your █████ ████ government. Parts of this comment have been found in violation of H.R. 3261, S.O.P.A and Senate Bill 968, P.I.P.A. and have been censored for your benefit.

6

07.08.2011, 18:42

Ich kann den Fall so bestätigen. Erst nach Setzen der genannten USE-Flags vermochte ich Skype wieder zu starten.
LG, Andre

Interessant ja, aber das kann doch nur bei Binärpaketen passieren. Glaub ich zumindest. Ich lass die Flags mal fürs erste aktiviert, kann nur besser sein.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

7

13.08.2011, 15:29

Das ganze lag wohl am nicht korrekt gesetzten LDPATH
Siehe hierzu auch Bug 377633 - sys-devel/gcc for amd64 with multilib does not add 32-bit version of libstdc++.so.6 to LDPATH
Das sollte aber nun behoben sein.

8

15.08.2011, 15:19

Ja, das ist richtig. Die Version "4.5.3-r1" funktioniert auch ohne den oben gesetzten Flags so wie sie soll.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at