Sie sind nicht angemeldet.

1

11.11.2011, 21:09

nepomuk/akonadi - daten des datei-indexers direkt einsehen?

eigentlich war ich von nepomuk und friends nicht so begeistert und hab's sofort und so weit es ging deaktiviert. da ich nun aber (zwangsweise) mein laptop mit mehr leistung als hauptrechner nutze und mich bei jedem start die dreifache "zomgwtfbbq nepomuk laeuft nicht!!!"-meldung genervt hat, hab ich mich dann doch mal entschieden, ihn gewaehren zu lassen, inklusive datei-indexer. so nach dem motto "vllt ist es ja doch brauchbar...?" nach dem der jetzt ein paa tage fleissig geackert hat, stellt sich mir die grosse frage:

wie komm ich denn an die indizierten daten ran, bzw wie sehe ich, was genau er von einer datei indiziert hat (moeglichst als grosse uebersicht von allen dateien, sofern das moeglich ist)?

ein beherztes akonadiconsole gibt mir zugriff auf kalender, adressbuch, emails...aber keine dateien.
mit strigiclient kriege ich ein minimales fenster, das mir verkuendet, es waeren gar keine dateien indiziert...und es wird ein indexer gestartet, obwohl ein klick auf das tray-icon von nepomuk etwas anderes behauptet.

google bringt zu suchanfragen dazu zwar viele ergebnisse, die sich aber alle in "nepomuk is toll", "nepomuk suxx" und "nepomuk is kaputt" unterteilen lassen, aber nix direkt fuer die o.g. frage. oder ich bin zu ploet :/
hat von euch da evtl. wer eine inspiration?

2

01.03.2012, 07:11

Wo kann man denn die dreifache Fehlermeldung am Anfang abschalten?

3

02.03.2012, 09:05

@shiyo:
Ich schätze mal

Quellcode

1
2
$ ls -hl ~/.kde4/share/apps/nepomuk/repository/main/data/virtuosobackend/soprano-virtuoso.db 
-rw------- 1 dyle dyle 584M Mar  2 08:57 /home/dyle/.kde4/share/apps/nepomuk/repository/main/data/virtuosobackend/soprano-virtuoso.db

ist ein heißer Kandidat. Einsehen wirst du das vermutlich mal mit:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
# /usr/bin/virtuoso-t --help
Virtuoso Open Source Edition (multi threaded)
Version 6.1.4.3127-pthreads as of Nov 28 2011
Compiled for Linux (x86_64-pc-linux-gnu)
Copyright (C) 1998-2011 OpenLink Software

Usage:
  virtuoso-t [-fcnCbDARwMKrBd] [+foreground] [+configfile arg] [+no-checkpoint]
             [+checkpoint-only] [+backup-dump] [+crash-dump]
             [+crash-dump-data-ini arg] [+restore-crash-dump] [+wait]
             [+mode arg] [+dumpkeys arg] [+restore-backup arg]
             [+backup-dirs arg] [+debug] [+pwdold arg] [+pwddba arg]
             [+pwddav arg]
  +foreground            run in the foreground
  +configfile            use alternate configuration file
  +no-checkpoint         do not checkpoint on startup
  +checkpoint-only       exit as soon as checkpoint on startup is complete
  +backup-dump           dump database into the transaction log, then exit
  +crash-dump            dump inconsistent database into the transaction log, then exit
  +crash-dump-data-ini   specify the DB ini to use for reading the data to dump
  +restore-crash-dump    restore from a crash-dump
  +wait                  wait for background initialization to complete
  +mode                  specify mode options for server startup (onbalr)
  +dumpkeys              specify key id(s) to dump on crash dump (default : all)
  +restore-backup        restore from online backup
  +backup-dirs           default backup directories
  +debug                 Show additional debugging info
  +pwdold                Old DBA password
  +pwddba                New DBA password
  +pwddav                New DAV password


@LinuxTom:

Ich würde mich in den System Tray Settings (vorehr Unlock Widgets) mal umsehen. Allerdings lese ich aus shiyu's Post nicht heraus, das er es abgeschalten hat. Im Gegenteil: das hat ihn derart genervt, daß er es mal duchlaufen lies ...
http://www.dyle.org
IM-Account (Jabber!) sind auf meiner HP ...
There is no place like /home

http://www.gentooforum.de
http://www.gentoofreunde.org

<div>how to annoy a web developer?</span>