Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

29.03.2012, 18:30

Apache immerwärende Weiterleitung von HTTP auf HTTPS

Hallo Leute

Ich würde gerne das jede Seite die bei meinen Apache Server aufgerufen wird automatisch auf HTTPS geschalten wird. Port80 möchte ich der Bequemlichkeit bei der Eingabe auf keinem Fall deaktivieren. Sonst muss man in jedem Webbrowser https vorne hinschreiben. Also ich hab mal folgenden Eintrag in der 00_default_vhost.conf

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
<VirtualHost *:80>
        ServerName localhost
        Include /etc/apache2/vhosts.d/default_vhost.include
        RewriteEngine on
        RewriteRule ^/ https://hostname.bla/pfad [R,L]
        <IfModule mpm_peruser_module>
                ServerEnvironment apache apache
        </IfModule>
</VirtualHost>

und in der default_vhost.include habe ich

Quellcode

1
SSLRequireSSL

nachgetragen. Also Fakt ist das jetzt auf port 80 ein Verboten kommt. Und alle seiten nur mehr per HTTPS erreichbar sind. Die Weiterleitung unter

Quellcode

1
RewriteRule ^/ https://hostname.bla/pfad [R,L]

möchte ich natürlich nicht so haben, da egal was man eingibt immer das daher kommt. Ich möchte einfach das alles was man auf port 80 eingibt vom Pfad so bleibt, aber auf https weitergleitet wird. Unabgesehen von dem Port das ich angeben. Z.B. gebe ich im Browser für Cups ein "hostname.bla:631" oder für Webmin "hostname.bla:10000" möchte das alles gleich bleibt, nur das sofort auf https umgeschalten wird.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boospy« (31.03.2012, 18:28)


2

31.03.2012, 18:25

Und folgendes ist die Lösung:

Quellcode

1
RewriteRule  (.*)  https://%{HTTP_HOST}/$1   [L]

Also das ganze sieht dann so aus:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
<VirtualHost *:80>
        ServerName localhost
        Include /etc/apache2/vhosts.d/default_vhost.include
        RewriteEngine on
        RewriteRule  (.*)  https://%{HTTP_HOST}/$1   [L]
        <IfModule mpm_peruser_module>
                ServerEnvironment apache apache
        </IfModule>
</VirtualHost>

Leider gilt das nicht für andere, also Cups oder Webmin. Dort muss sowas extra noch gesetzt werden. Wo? Da hab ich noch keine Ahnung.
lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<