Sie sind nicht angemeldet.

1

10.04.2012, 23:05

USB Gerät an VM anschließen funktioniert nicht (Video digitalisieren)

Hallo Leute

Ich hab mir hier ein altes Ubuntu 7.04 32bit in einer virtuellen Umgebung (KVM/libvirt) aufgesetzt. Funktionieren soll ein Video Digitalisierungsgerät Names "Plextor ConvertX PX M402U". Die Treiber hierfür habe ich von https://sourceforge.net/projects/wis-go7007/ . Nativ funktioniert das Gerät, ich möchte es aber gerne virtualisieren. Das macht die zukünftige Handhabung leichter. Problem ist das sich das Gerät anscheinend nicht richtig durchschleusen lässt. Es wird zwar ein USBgerät angezeigt:

Quellcode

1
Bus 001 Device 001: ID 0000:0000

Aber das klingt wohl nicht wirklich nach was. Kann ich da was machen das Plextor richtig durchgereicht wird?

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boospy« (21.08.2012, 21:43)


2

10.04.2012, 23:09

Gibt es ein Modul-Absturz in "dmesg" des Hosts wenn Du versuchst das Gerät an die VM durchschleusen? Bringt es was das Modul auf dem Host zu entladen bevor Du das Gerät an die VM übergibst? Evtl. sogar auf dem Host das Modul blacklisten damit er nicht in die Quere kommt.
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

3

10.04.2012, 23:31

Hallo Bell

Was meinst du genau. Meinst du das Modul auf dem Host wo die VM läuft ja? Was für ein Modul? Wird da pro USBverbindung ein Modul geladen? Da musst mir jetzt ein wenig auf die Sprünge helfen.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<

4

11.04.2012, 07:32

Du meintest ja:
Die Treiber hierfür habe ich von https://sourceforge.net/projects/wis-go7007/ . Nativ funktioniert das Gerät

Dieses Kernel-Modul meine ich. Es kann sein dass der Host damit das Gerät "nicht loslässt" und deswegen es nicht an die VM angebunden werden kann.
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

5

11.04.2012, 08:14

Achso nein, das ist garnicht möglich. Das ganze geht nur bis Ubuntu 7.10 alles was neuer ist funktioniert mit dem Treiber nicht mehr. Also nix mit Gentoo.
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<

6

11.04.2012, 09:41

Also nix mit Gentoo.

Das glaube ich nicht ;)

Quellcode

1
2
3
4
5
~/ eix media-tv/wis-go7007 
* media-tv/wis-go7007
     Available versions:  ~0.9.8-r3 {alsa kernel_linux}
     Homepage:            http://oss.wischip.com/ http://home.comcast.net/~bender647/go7007/
     Description:         Linux drivers for go7007 chipsets (Plextor ConvertX PVR)


Ok, im Ebuild steht:

Quellcode

1
eerror "This ebuild version will only work with a 2.6.26 kernel"
Aber nutzbar ist es unter Gentoo schon.

Dann habe ich erstmal keine Idee. Hast Du schon eine andere Virtualisierung wie VMware oder KMS versucht?

EDIT: auf der angegebenen Homepage https://home.comcast.net/~bender647/go7007/ gibt es Patches die den Treiber auch mit 2.6.35 (und ggf. später) nutzbar machen sollten. Wozu willst Du es eigentlich virtualisieren?

EDIT2: Im aktuellen Kernel ist im "Staging-Bereich" ein "WIS GO7007 MPEG encoder support" (VIDEO_GO7007) vorhanden.
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bell« (11.04.2012, 10:15)


7

27.05.2012, 22:28

Boa, auf den Beitrag hab ich zwischendurch voll vergessen. Werd die Sachen mal abchecken.

Edit:
So hab mir mal das Ebuild lokal angelegt. Ähm, wie spiel ich denn diesen Patch ein? Hab mal unötige Kernelconfigs im Ebuild entfernt und den Patch in Files kopiert. Weiters hab ich ne weiter Patchzeile im Ebuild hinzgefügt. Passt das so?
Na jedenfalls kompiliert es noch nicht.

Ebuild: https://gist.github.com/2827609
Fehlermeldung Ebuild:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
Failed Patch: wis-go7007-linux-0.9.8-5-2.6.35.patch !
 *  ( /usr/local/portage/overlay/media-tv/wis-go7007/files/wis-go7007-linux-0.9.8-5-2.6.35.patch )
 * 
 * Include in your bugreport the contents of:
 * 
 *   /var/tmp/portage/media-tv/wis-go7007-0.9.8-r3/temp/wis-go7007-linux-0.9.8-5-2.6.35.patch.out
 * ERROR: media-tv/wis-go7007-0.9.8-r3 failed (unpack phase):

Und der Output: https://gist.github.com/2827854


lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boospy« (29.05.2012, 13:06)


8

06.06.2012, 01:32

Die Hinweise (Edit's) musst Du von unten nach oben lesen. ;)
Läuft der Treiber aus dem Staging-Bereich nicht? Hierfür brauchst Du keinen Ebuild.
Auch wenn Open-Source kostenlos ist, ist sie nicht umsonst. Dein Preis ist Dein Engagement und Mitarbeit an OS-Projekten.
Wenn Du keinen Preis bezahlen willst, bist Du die Ware. Und das ist nicht Open Source, geschweigedenn frei.

9

21.08.2012, 21:42

Ok, es funzt einfach nicht. Ist wohl einfach alles zu alt. Ich hab den Converter entgültig in den Müll geworfen.

Vielen Dank fürs Bemühen.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<