Sie sind nicht angemeldet.

1

04.08.2014, 21:52

[UMFRAGE] Setzt eigentlich wer von euch Systemd bei Servern ein?

69%

Nein (11)

19%

Ja (3)

13%

Habe keinen Server, kein Systemd (2)

Hallo Leute,

mich täte die Frage brennend interessieren. Tut das jemand, wenn ja, wo waren die Fallstricke? Ich mein die Übersicht mit rc-status ich doch wirklich super. In systemd ist das ja nicht so schön. Ich mein es gibt natürlich den Befehl "systemctl --failed " aber nun gut, vielleicht hab ich mich auch noch viel zu wenig mit dem Thema beschäftigt.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »boospy« (11.11.2014, 20:28)


2

04.08.2014, 23:12

JA, die schöne Übersicht wie bei rc-status vermisse ich auch. Aber auch ich habe mich noch nicht so intensive damit beschäftigt. Zu systemd bei Servern kann ich nichts sagen. Ich betreibe keine Server. Ich habe nur speziell angepasste Desktop-Systeme, für Privat und Produktiv. Daher habe ich Nein gewählt.
Fallstricke mit systemd hatte ich da jetzt nicht. Nur der ganz normale Wahnsinn, mit Rechner und Benutzer;) Beim Desktop nervt etwas das Gnome3 nicht dauerstabil ist. Mann muss nach Wochen öfter die Gnome-Shell neu starten. Nur bei einem System hatte ich Probleme. Der wollte immer 3-4 gebootet werden. Das ist aber mittlerweile durch Updates behoben. Ansonsten bin ich aber damit zufrieden.
Intel Core2 Quad CPU @ 2.40GHz mit Gentoo/Gnome3

Eigenes Gentoo System auf CD oder USB

3

04.08.2014, 23:31

Naja meine 2 Server laufen zwar nur in einem Intranet aber ich muss sagen solange es ohne systemd läuft lasse ich es auch und mein Desktop läuft ohne Systemd wie eine eins.
Also wozu umstellen denk ich mir. Deshalb auch von mir ein nein ...

lg
schatti
''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''
Gentoo-Linux
der G-Punkt eines Pc´s

''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''''

5

05.10.2014, 21:50

Hab meine Stimme auf JA geändert, hab halle meine Geräte (inkl. produktiven) auf systemd geändert. Funzt super. Besonders das Remotezeugs wo man Serviceabfragen tätigen kann.

Quellcode

1
systemctl restart apache -H servername.local

Journalctl super Sache, gefällt mir besser als Syslogng. In der Firma haben wir es "NOCH" nicht, aber könnte tatsächlich interessant werden. Gerade zwecks dem Logging und dem super handling. Im Moment habe ich nichts was nicht funktionieren würde, aber das sieht man erst wenn man dort ist. Folgende Service nutze ich der Zeit:

- nrpe
- avahi
- openfire
- apache
- postfix
- vdr
- openldap
- sshd
- sensoren
- apcd
- mysql
- pgsql
- webmin
- ntp
- smokeping
- ...

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

6

11.11.2014, 22:49

Ich verwende auf meinem Arbeits PC eich schon länger Systemd und bin sehr zufrieden damit.

Gruß
Alienware 17 R3 16 GB RAM
NVIDIA GTX970 Optimus
Intel Corporation Wireless 8260 AC
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Ubuntu Gnome Desktop
+
Samsung Aktivbook 8, 16 GB DDR3-1666, 2000 GIG SATA
ATI Radeon HD 8870M
Intel Corporation Centrino Advanced-N 6235
Blu-ray Disc ROM & DVD+/-RW
Xbuntu mit debootstrap
+
Intel Core 2 Duo
2 GB MB RAM
ca. 3,5 TB SATA
TBS6980 Dual DVB S2
YaVDR amd64 + VDR1.7.x + XBMC + VDPAU


Mein Overlay:

Quellcode

1
layman -a amielke-overlay