Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

21

14.01.2015, 20:02

Wenn ich auf "save" gehe (bei --menuconfig) steht dort:

Zitat

Enter a filename to which this configuration │
│ should be saved as an alternate. Leave blank to │
│ abort.
welchen Namen sollte ich dort eingeben?
Entschuldigung wenn ich etwas nerve aber ich weiß nicht wo ich das alles nachlesen sollte.
python -c "import this"

def is_nerd(): while coding:
if inside.has_fun: return True
else return False

22

14.01.2015, 22:02

Entschuldigung wenn ich etwas nerve aber ich weiß nicht wo ich das alles nachlesen sollte.

http://wiki.gentoo.org/wiki/Genkernel

welchen Namen sollte ich dort eingeben?

Ehrlich gesagt habe ich noch nie auf save geklickt :huh: . Ich gehe immer auf exit.Wenn man was geändert hat fragt er nach ob er die Änderungen speichern soll, dann auf ja und er legt los...
Wenn speichern dann sollte sie .config heißen und im Kernelverzeichniss /usr/src/linux/ liegen.
Intel Core2 Quad CPU @ 2.40GHz mit Gentoo/Gnome3

Eigenes Gentoo System auf CD oder USB

23

22.01.2015, 17:02

gut ich habe jetzt den Kernel bauen lassen und flgende einstellungen in /boot/grub/grub.cfg gemacht:

Quellcode

1
2
3
4
5
echo	'Loading Linux x86-3.16.5-gentoo ...'
	linux	/kernel-genkernel-x86-3.16.5-gentoo root=UUID=1ec10444-d1f2-46be-b8e6-348df368cc55 ro real_root=/dev/sda3
        real_init=/usr/lib/systemd/systemd
	echo	'Loading initial ramdisk ...'
	initrd	/initramfs-genkernel-x86-3.16.5-gentoo

dann habe ich den PC neu gestartet, alles funktionierte. Nur das Problem ist, das

Quellcode

1
cat /proc/1/comm

immernoch init ausgibt.
Was muss ich tuen, gdm startet ja auch nuch nicht?
python -c "import this"

def is_nerd(): while coding:
if inside.has_fun: return True
else return False

24

22.01.2015, 17:42

Zitat von »Niualj«

Quellcode

1
2
	linux	/kernel-genkernel-x86-3.16.5-gentoo root=UUID=1ec10444-d1f2-46be-b8e6-348df368cc55 ro real_root=/dev/sda3
        real_init=/usr/lib/systemd/systemd

Das sollte alles in einer Zeile stehen (nicht auf mehrere Zeilen aufteilen).

25

22.01.2015, 18:11

Danke an alle die mir bis hierher geholfen haben. Systemd und gdm funktionieren aber ich kann nicht auf deutsch stellen.
Außerdem: 1. y und z ist in wenn ich ohne x arbeite vertauscht
2. kann man auch direkt beim Systemstart gdm starten? Wenn ich starte muss ich immer erst mein Passwort eingeben und danach startet gdm automatisch. Danach muss ich das Passwort noch mal bei gdm eingeben.
python -c "import this"

def is_nerd(): while coding:
if inside.has_fun: return True
else return False

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Niualj« (22.01.2015, 18:17)


26

22.01.2015, 19:34

1. y und z ist in wenn ich ohne x arbeite vertauscht
Ja wenn es nur die sind dann musst die Tasten von der Tastatur tauschen. Dann passt es wieder ;) Alternative könntest du die locale auch mit localectl einstellen. Siehe dazu localectl --help oder auch das schon erwähnte Wiki.

Quellcode

1
2
3
4
5
# localectl 
   System Locale: LANG=de_DE.utf8
       VC Keymap: de-latin1
      X11 Layout: de
       X11 Model: pc105



2. kann man auch direkt beim Systemstart gdm starten?
Klar

Quellcode

1
2
systemctl enable gdm
systemctl start gdm
Intel Core2 Quad CPU @ 2.40GHz mit Gentoo/Gnome3

Eigenes Gentoo System auf CD oder USB

27

23.01.2015, 07:36

Ja wenn es nur die sind dann musst die Tasten von der Tastatur tauschen. Dann passt es wieder

Eigentlich war mir klar das das ganze englishe Tastatur ist.
Aber Deutsch als Sprache konnte ich nicht einstellen:

Quellcode

1
2
localectl set-locale de_DE
Failed to issue method call: Invalid Locale data.

Außerdem habe ich gemerkt das gdm doch schon gleich startet, aber sehr lange braucht. Könnte man vieleicht umstellen das der PC nicht zuerst tty1 anzeigt?
python -c "import this"

def is_nerd(): while coding:
if inside.has_fun: return True
else return False

28

23.01.2015, 08:42

Zitat von »Niualj«

Quellcode

1
2
localectl set-locale de_DE
Failed to issue method call: Invalid Locale data.

Schau mal mit
localectl list-locales
welche Locales aktuell tatsächlich verfügbar wären.
(Du suchst vermutlich de_DE.utf8)

29

23.01.2015, 15:51

Zitat

Schau mal mit
localectl list-locales
welche Locales aktuell tatsächlich verfügbar wären.

Habe ich schon vorher:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
de_DE
de_DE.iso88591
de_DE.iso885915@euro
de_DE@euro
deutsch
en_US
en_US.iso88591
en_US.utf8
german
-->

Quellcode

1
2
3
localectl set-locale de_DE
Failed to issue method call: Invalid Locale data.
 
python -c "import this"

def is_nerd(): while coding:
if inside.has_fun: return True
else return False

30

23.01.2015, 19:45

Ja, das ist echt ein Stolperstein. Keine Ahnung was die Entwickler da geritten hat.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
Falsch
# localectl set-locale de_DE.utf8
Failed to issue method call: Invalid Locale data.

Richtig
# localectl set-locale LANG=de_DE.utf8
Intel Core2 Quad CPU @ 2.40GHz mit Gentoo/Gnome3

Eigenes Gentoo System auf CD oder USB

31

24.01.2015, 13:20

Naja ich habe es schon über /etc/locale.conf eingestellt und jetzt geht es! :)
python -c "import this"

def is_nerd(): while coding:
if inside.has_fun: return True
else return False

Ähnliche Themen