Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

08.09.2015, 19:49

Unerkärliche Abbrüche bei Repository Update

Hallo allerseits,

ich spiegele für eine Gruppe von Rechnern das Gentoo Paket-Repository (privater mirror/nicht öffentlich).

Ich stelle dabei öfter mal Übertragungsabbrüche nur bei ganz bestimmten Dateien fest.
Z.Zt. ist es die libvirt-1.2.19

Anbindung erfolgt über DSL von T-Online.
Download Werkzeug ist wget.
Der Download-Server wird durch eine Liste öffentlicher Spiegel in der Nähe rotiert und die Abbrüche treten bei allen Servern gleichermaßen auf.

Betroffene Dateien kommen häppchenweise (je 10-30KB) an.
Über die selbe Session werden andererseits riesige Dateien (z.B. LibreOffice) ohne Probleme und in einem Rutsch übertragen.

Hat jemand schon mal ähnliches erlebt?
Oder generell 'ne Idee?
Hat T-Online einen heimlichen Proxy (offiziell haben sie keinen)?

Grüße,
Uwe

2

08.09.2015, 20:48

Gute Frage, hatte sowas noch nie, machen das auch übers Internet, hatte bis jetzt noch keine Probleme festgestellt. Nur zum Test: Im internen LAN tuts normal?

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

3

10.09.2015, 22:02

Jepp!
Intern gibt's keine Probleme.
Weder mit wget noch mit anderen tools.

Wegen der selektiven Vorkommens hatte ich erst 'nen Zwangsproxy mit Filter für malware und false-positives im Verdacht,
aber T-Online hat bei Festnetz (angeblich?) keinen zwischengeschaltet.

Grüße,
Uwe

4

10.09.2015, 22:06

Blöde Frage, geht dein T-Online Upglink über nen Festnetz oder nen Mobilfunkt raus?
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

5

11.09.2015, 04:19

Festnetz, latürnich!

Grüße,
Uwe