Sie sind nicht angemeldet.

1

24.06.2016, 15:51

plasma-desktop sehr hohe CPU auslastung

Ich habe jetzt nachdem die version 5.5.5 von kde-plasma/plasma-desktop rausgekommen ist,
dieses installiert:

Quellcode

1
emerge -av kde-plasma/plasma-desktop

Ich habe mir auch die Anleitung (upgrade guide) durchgelesen und danach mein System konfiguriert.

Aber nachdem ich die Oberfläche gestartet hatte, lief der Rechner unnormal langsam:
-bis das Menü mit dem Rechtsklick erschien dauerte es manchmal über 5 sec.
-selbst das Programme-Menü, lief sehr langsam, und hing sich einige male auf

Ich habe das ganze mal mir mit 3 unterschiedlichen CPU Auslastungsanzeigen angesehen:
Das seltsamste kam jetzt:

Quellcode

1
2
3
4
Anzeige     CPU1   CPU2(Auslastung in %)
KDE         27.5   100
MATE        5.0    6.9
KWidget     93.6   44.7


Ich habe dann mal nachgesehen, an welchem Prozess das liegen kann,
und habe bei allen Systemüberwachungstools (von KDE, MATE und bei top) gesehen, dass der baloo_file_extractor sehr viel verbraucht.
(ca. 40 - 80 %, manchmal auch kurz über 90)
Weiß jemand ob ich den irgendwie ausstellen kann oder so?

Im Anhang nochmal Bilder von der Systemüberwachung.

EDIT: Wenn ich den Prozess über das Terminal beende läuft alles wieder normal.
Aber dieser Dienst scheint jedes mal neu zu starten. Ich habe in den Systemeinstellungen (systemsettings5) dazu auch bis jetzt nichts gefunden.
»Niualj« hat folgende Dateien angehängt:
  • Folie5_a.png (242,66 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 25.06.2016, 15:48)
  • Folie6_a.png (162,24 kB - 7 mal heruntergeladen - zuletzt: 27.06.2016, 07:37)
python -c "import this"

def is_nerd(): while coding:
if inside.has_fun: return True
else return False

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Niualj« (27.06.2016, 12:56)


2

25.06.2016, 10:31

Wie lange dauert denn Baloo an? Hat bei mir beim Ersten mal auch gut 2 Stunden gebraucht, oder wird der nie beendet? Nach diesem ersten Lauf sollte der Dienst nur mehr die Änderungen schnappen. Wenn du Baloo komplett abdrehst funktioniert die Suche nicht mehr. Dann geht nur mehr Kfind.

Aber das ganze macht dein System nicht langsam. Dein Problem ist die Last auf der/den Festplatten 62,5 w/a. (Dieser Wert ist bei Optimum auf Null) Das wird vermutlich der Baloo verursachen. Aber so eine hoche Last sollte das auch nicht sein. Benutzt du event. noch Festplatten und keine SSD? Oder du hast nen Hardwaredefekt, schon mal einen Smarttest gefahren?

Baloo iniziert defaultmäßing nicht nur Dateien sondern auch deren Inhalte. Ich habe das bei abgedreht, da einige TB an NFSdaten zu indizieren sind. Hier die Config:

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
cat  .config/baloofilerc

[Basic Settings]
Indexing-Enabled=true

[General]
dbVersion=2
exclude filters=*.class,.moc,*.orig,*.la,*.aux,Makefile.am,*.csproj,core-dumps,__pycache__,confstat,libtool,*.gmo,*.tmp,*.o,*.vm*,*.rej,*.loT,litmain.sh,.uic,CVS,qrc_*.cpp$
exclude filters version=2
exclude folders[$e]=$HOME/jd2/,$HOME/logs/,$HOME/firma_iso-images/,$HOME/firma_transfer/
first run=false
folders[$e]=$HOME/,$HOME/Dokumente/,$HOME/Bilder/,$HOME/dwhelper/,$HOME/Musik/,$HOME/Videos/,/home/daten_virtu01/iso-images/,/home/daten_virtu01/Movies02/
only basic indexing=true

Wichtig ist hier die letzte Zeile. Man kann das ganze auch irgendwo grafisch einstellen, ist aber ein wenig verbuggt, deswegen lieber die Config. Im Infozentrum gibt es auch eine grafische Überwachung die zeigt die den Fortschritt der Indizierung an. Weiters kann man die balooctl das ganz bequem steuern.

lg
boospy
Gentoo Can Do!
>>>> boospy@jabber.ccc.de <<<<
Wiki auf: http://deepdoc.at

3

25.06.2016, 15:49

Baloo ist eigentlich kein Problem, das rödelt beim ersten Start erst mal los und irgendwann ist es fertig und stört dann nicht mehr.

Ich habe seit einiger Zeit das Problem, dass bei mir bei Start von KDE ein Prozess python2.7 einen Kern mit 100% auslastet. Den kille ich manuell und dann ist Ruhe. Keine Ahnung, an was das liegt.

Was ich vor längerer Zeit auch mal hatte, dass einige Plasmoiden den Prozess plasmashell zu steigender Prozesslast treiben. Geht erst normal los und wird dann immer mehr. Bis das bei 80% liegt. Ist aber bei den Plasmoiden, die ich aktuell nutze, gefixed. Kann aber sein, dass da immer noch welche schlummern.

Dein Bild von top sagt nichts aus, da ist kein amoklaufender Prozess zu erkennen.

4

27.06.2016, 07:31

oh stimmt, ich glaube ich habe das Falsche Bild von top hochgeladen.
Ich probiere den Tipp von boospy mal aus.
Ich habe keine SDD sondern 500 GB HDD, muss ich deshalb etwas bestimmtes anders machen?

EDIT: vermutlich liegt das wirklich daran, dass baloo noch nicht fertig indiziert hat:

Quellcode

1
2
3
4
5
balooctl status
Die Baloo-Dateiindizierung läuft
Indizierungsstatus: Dateiinhalt wird indiziert
45200/59047 Dateien indiziert
Current size of index is 967,00 MiB

Ich wusste nur vorher noch nicht, dass baloo so etwas macht.
Welche Programme nutzten den baloo eigentlich außer Dolphin?

Falls noch jemand das richtige Bild von top sehen möchte habe ich es jetzt auch hochgeladen :-)


EDIT: also die indizierung ist jetzt fertig und jetzt geht ales wieder schnell (CPU meist zw. 0% und 6%)
»Niualj« hat folgende Datei angehängt:
  • Folie7_a.png (161,06 kB - 5 mal heruntergeladen - zuletzt: 28.06.2016, 09:15)
python -c "import this"

def is_nerd(): while coding:
if inside.has_fun: return True
else return False

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Niualj« (27.06.2016, 12:55)