Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

05.11.2018, 21:57

Login klappt nicht: could not sync to environment of dbus

Hallo zusammen,

Ich habe an meinem PC eine USB-Festplatte angeschlossen, auf der ich gestern gentoo installiert habe.
Alles genau nach Anleitung im WIKI.

Besonders achten musste ich auf die Anleitung zur Konfiguration des Kernels bezüglich der Grafikkarte NVIDIA,
die schon einige Jahre auf dem Buckel hat und deshalb nur Grafiktreiber bis 390.87 verwenden kann.

Alles hat soweit geklappt, doch nun möchte ich mich per /etc/init.d/xdm start auf den plasma-Desktop bewegen
/etc/conf.d/xdm habe ich bearbeitet: statt xdm steht jetzt sddm drin.

Ich gelange bis zum Login-Screen. Wenn ich mein Passwort eingegeben habe, dauert es wenige Sekunden,
dann erscheint oben links in der Ecke des Monitors ein kleines Fenster mit dem im Titel geschriebenen Text.

Das habe ich bei der Installation auf HD nicht. Habe heute sogar die Installation von der Festplatte auf die USB-Platte kopiert,
als Sicherheitskopie, habe die /etc/fstab geändert und dann in der chroot-Umgebung grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg
durchgeführt. So kann ich das System auf der USB-Platte booten und gelange problemlos auf den Desktop.
Warum aber bei der Neuinstallation nicht?

Was kann ich da tun?
Danke im voraus für Hinweise, Tipps oder gar Hilfe.

Gruß
Manfred

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Windhund« (08.11.2018, 15:44)


2

08.11.2018, 15:50

Hallo zusammen,

der Fehler beruht auf einem Fehler meinerseits.

Bei der Installation war erforderlich, eselect profile list aufzurufen und ein Profil auszuwählen.

Dummerweise bin ich auf einen Tipp hereingefallen, der besagte, wenn ich die einfache Lösung wähle,
gibt es nur wenige Updates für newuse.
Also habe ich Profil 12 gewählt.

Heute habe ich daran gedacht, daß da möglicherweise die Ursache für das Problem liegen könnte.

Also habe ich ein neues Profil gewählt: Nr. 19 /desktop/plasma (stable)

Dann emerge -avuDN world:
175 Pakete mußten neu installiert werden,
bei einigen habe ich gesehen, warum: X stand als neuer USE drin.

Nach dem Update habe ich auch noch einmal genkernel --menuconfig all
durchgeführt, danach
grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg.

Als ich eben neu bootete, landete ich direkt auf dem Desktop und schreibe diesen Text gerade von da aus.

Diesen dummen Fehler werde ich nie wieder begehen.

Gruß
Manfred

3

14.11.2018, 09:03

SEO Agentur

versuch es doch mal mit einer professionellen SEO Agentur wie https://www.seomatik.de/ ;)