Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

02.07.2004, 19:56

netzwerk probleme

hallo an alle!

ich brauch dringend hilfe und bin auch voll der anfänger bei gentoo. ich krieg meine netzwerkkarte bei der installation einfach nicht zum laufen. ich hab eine Realtek RTL8139/810x. sagt mir mal bitte genau was ich am root-promt alles eingeben muss. hoffe ihr könnt mir helfen.

danke schon mal im vorraus

gruß Even If

2

02.07.2004, 20:44

es modul müsste 8139too sein

3

02.07.2004, 21:27

das modul hab ich auch geladen, aber es geht trotzdem nix. hab über dhcp konfiguriert und auch manuel die ip-adressen vergeben. meine netzwerkkarte ist eine on-board karte, vieleicht brauch ich dann einen anderen treiber? ich verzweifel hier langsam.

gruß Even If

4

02.07.2004, 21:37

auf meinem notebook kann ich die karte auch nicht konfigurieren und auf meinem 2. pc bei dem ich eine pci netgear fa 311 hab kann ich es auch nicht. liegt es an der live cd?

5

03.07.2004, 13:59

gib hier mal an wie du manuell konfiguriert hast. (IP Adresse, Gateway etc.)


mattux
For software projects chances are 4 to 5 that the light
at the end of the tunnel is the light of an incoming train.

6

03.07.2004, 15:31

ip: 192.168.0.2
gateway: 192.168.0.1
netzmaske: 255.255.255.0
broadcast adresse: 192.168.0.255
nameserver: 'leer gelassen'

7

05.07.2004, 18:12

Wenn dein Gateway über z.b. IPCop oder Smoothwall läuft dann
solltest du bei Namenserver doch diese IP einstellen, damit die
namesauflösung funktioniert, oder irre ich mich ?

8

05.07.2004, 19:52

Also i glaub es ligt an der live cd , da bei der Gentoo 2k4 meine netzwerkkarte auch net funzt. Jedoch bei den anderen LiveCd´s alles wunderbar läuft :shock:
Und meine Netzwk. is auch ne onboard :shock: !

9

07.07.2004, 10:13

hmm tolle live cd hab das gleiche Problem bekomm gentoo net ans netz hab nen Laptop mit eine Onboard Realthek karte aber keine chance :( weiss auch net weiter :(
Gentoo AMD64 3400+
SATA 160GB Samsung
ATI Radeon 9800Pro
RAM 1024MB DDR400
Kernel 2.6.8-r4

10

07.07.2004, 14:43

ich hab meine nic nur mit dem smp kernel, der auf der cd is, zum laufen bekommen. versucht das mal.
ich weiß ned, was die mit dem 2.4er gemacht haben, aber der erscheint mir irgendwie ziemlich nutzlos, weil scherinbar so viele treiber fehlen.

11

07.07.2004, 14:48

Zitat

Original von B4n4$u4

ich hab meine nic nur mit dem smp kernel, der auf der cd is, zum laufen bekommen. versucht das mal.
ich weiß ned, was die mit dem 2.4er gemacht haben, aber der erscheint mir irgendwie ziemlich nutzlos, weil scherinbar so viele treiber fehlen.


wenn du mir sagst wie das geht :D sorry dumme frage aber hab gentoo erst seit 2 tage :? also das kommische bei mir ist der erkennt ja die Netzwerkkarte nur wenn ich irgend was anpingen will gehts net :(
Gentoo AMD64 3400+
SATA 160GB Samsung
ATI Radeon 9800Pro
RAM 1024MB DDR400
Kernel 2.6.8-r4

12

07.07.2004, 14:54

Zitat

Original von JaSoN-X


wenn du mir sagst wie das geht :D sorry dumme frage aber hab gentoo erst seit 2 tage :? also das kommische bei mir ist der erkennt ja die Netzwerkkarte nur wenn ich irgend was anpingen will gehts net :(

Wenn der Treiber geladen wurde und das Netz dennoch nicht funzt, liegt es wohl eher nicht am Kernel! Hast du die NIC auch konfiguriert? Richtige IP zugewiesen?

13

07.07.2004, 15:17

Zitat

Original von B4n4$u4


Wenn der Treiber geladen wurde und das Netz dennoch nicht funzt, liegt es wohl eher nicht am Kernel! Hast du die NIC auch konfiguriert? Richtige IP zugewiesen?



hmm also ich hab Arcor DSL 1,5Mbit bekomm doch die IP von Provider also hab keine feste oder was meinst du für ne IP ? die NIC hab ich normal konfiguriert also ADSL-Setup gemacht meine Benutzername einegeben mein passwort dann hat er mich noch was gefragt hab ich einfach ENTER geklickt und ob ich nen Firewall will hab ich auf 0gemacht also keins .. DNS eingetragen von Arcor aber klappt leider nicht
Gentoo AMD64 3400+
SATA 160GB Samsung
ATI Radeon 9800Pro
RAM 1024MB DDR400
Kernel 2.6.8-r4

14

07.07.2004, 16:16

kommisch, hab eben in meine config geschaut

[code:1]#CONFIG_8139TOO is not set
# CONFIG_8139TOO_PIO is not set
# CONFIG_8139TOO_TUNE_TWISTER is not set
# CONFIG_8139TOO_8129 is not set [/code:1]

hier steht ja drauf is not set ?!
Gentoo AMD64 3400+
SATA 160GB Samsung
ATI Radeon 9800Pro
RAM 1024MB DDR400
Kernel 2.6.8-r4

15

07.07.2004, 16:20

Zitat

Original von JaSoN-X

hmm also ich hab Arcor DSL 1,5Mbit bekomm doch die IP von Provider also hab keine feste oder was meinst du für ne IP ?

Achso, hab ich ned dran gedacht. Ich muss meine NIC immer nur für's LAN konfigurieren, weil ich 'nen Router habe.
Was genau heißt denn "es klappt nicht"? Stellt das Modem keine Verbindung her, oder was? Bekommst du Fehlermeldungen?

16

07.07.2004, 19:00

gib uns mal die Ausgaben folgender Befehle (als Root)

#ipconfig
#ping -c 4 194.25.2.129
#route -n www.ard.de

und

#ifconfig eth0 192.168.0.2

und schau mal auf http://linux.hobby-handarbeit.de ;)
Man kann nicht alles wissen, aber alles lernen!

17

07.07.2004, 21:02

des problem hatte ich früher auch seitdem ich nen dns server eingetragen hab geht es schau einfach mal nach welcher für dich in frage kommt

18

08.07.2004, 17:57

Hi also , wenn ich mein Laptop Boote kommt schon die erste fehlermeldung.


[code:1]eth0: unknown interface: No such device
Failde to bring eth0 up
ERROR: Problem starting needed services.
"netmount" was not started[/code:1]

wenn ich ifconfig eingeben ist nur lo da, also eth0 nicht hmm
Gentoo AMD64 3400+
SATA 160GB Samsung
ATI Radeon 9800Pro
RAM 1024MB DDR400
Kernel 2.6.8-r4

19

08.07.2004, 20:48

Zitat

Original von monsterherz

gib uns mal die Ausgaben folgender Befehle (als Root)

#ipconfig
#ping -c 4 194.25.2.129
#route -n www.ard.de

und

#ifconfig eth0 192.168.0.2

und schau mal auf http://linux.hobby-handarbeit.de ;)


so die karte ist jetzt da hab die LiveCD benutzt, dann hab ich neu gebootet.
Dann den befehl modprobe 8139too hat auch geklappt, so jetzt hab ich eingegeben ifconfig da ist einmal lo und einmal eth0
[code:1]
eth0 Link encap:UNSPEC HWaddr 00-40 .............
inet addr: 192.168.1.1 Bcast:192.168.1.255 Mask:255.255.255.0
UP BROADCAST RUNNING MULTICAST MTU:1500 Metric:1
RX packets: 0 errors: 0 dropped: 0 overruns: 0 frame: 0
TX packets: 0 errors: 0 dropped: 0 overruns: 0 carrier: 0
collisions: 0 txquelen: 1000
RX bytes: 0 (0,0 b) TX bytes: 0 (0,0 b)[/code:1]

pingen geht auch nicht Network is unreachable

hab auch adsl-setup eth0 gemacht
dann adsl-start ............... TIME OUT
/usr/sbin/adsl-start: line 194: 2503 Terminated $CONNECT "$ >/dev/null/ 2>&1

hmmmmmmmmm weiss net mehr weiter
Gentoo AMD64 3400+
SATA 160GB Samsung
ATI Radeon 9800Pro
RAM 1024MB DDR400
Kernel 2.6.8-r4

20

15.07.2004, 09:48

probiers mal mit eth1

hi,
hab gentoo vor kurzem auf meinem lap installiert. hatte dort das gleiche problem, bis ich gemerkt habe, dass die livecd eth0 an meine wlan karte vergibt.
probiers nach dem boot mit der livecd mal so:

<b>net-setup eth1</b> :)

ob dhcp oder manuelle Konfiguration ist deine entscheidung.
sollte aber beides funzen.

wenn du später allerdings chrootest bzw. dein eigenes system bootest, dann ist die karte wieder unter eth0 zu finden.

greets, h
An Problemen zu scheitern ist nicht schlimm, so lange die Komplexität der Probleme steigt.