Sie sind nicht angemeldet.

1

28.07.2004, 12:52

anzeigen was gerade passiert ist

Hi,

habe gerade meine gentoo-installation fertig gestellt und begonnen ein paar meiner helferlein zu installieren. zuerst #emerge vi und dann emerge mc, und genau das scheint nicht das gewesen zu sein was ich wollte. Eigentlich sollte nur der MidnightCommander für die Console installiert werden, jetzt roedelt der aber schon eine ganze Zeit rum und installiert so sachen wie Samba.

Gibt es eine Möglichkeit die letzte Install sammt Abhängigkeiten rückgängig zu machen? bzw. ne Anzeige was er jetzt alles Installiert hat?

Ein paar sachen die er gerade runterzieht brauche ich sowieso aber mich würde schon brennend interessieren was er da gerade macht ;-)

Gruesse

Caipi

2

28.07.2004, 13:20

mc passt schon, kann aber sein dass mc einige Abhaengigkeiten hat, bzw. Deine USE-Flags sehr grosszuegig eingestellt sind, und somit erst mal einiges installiert werden muss, bevor das eigentliche Build drankommt.
Wer Würmer hat, ist nie allein! :evil:

3

28.07.2004, 14:49

Jup @Cybermarc !

Wenn du in den USE Flags z.B. Samba drinne hast, dann baucht er MC mit Samba Support ...

Notfalls kannst du mc auch mit "USE="" emerge mc " bauen ... dann würde er es ohne jeglichen support kompilieren ...
- :: AMD XP 2500+ :: Gentoo :: -
www.Unixboard.de - German Linux Community
www.Gentooforum.de - German Gentoo Community

4

28.07.2004, 15:14

mit #emerge -p mc hättest du auch vorher die abhängigkeiten einsehen können.. schau mal in die /var/log/emerge.log. da dürfte noch stehen, was du installiert hast
Gentoo 2004.1 (Stage 1)
gentoo-dev-sources-2.6.7-r9
AthlonXP2000, 1024MB DDR RAM
NVidia GeForce4 Ti 4200

5

28.07.2004, 17:02

Bedankt!!

Es war das SAMBA im USE. Hat aber anscheinend nix installiert was ich net eh wollte. Jetzt werd ich wohl vorher immer emerge -p machen.
Bin bisher sehr beeindruckt von Gentoo, bin zwar nur am emergen aber das klappt besser als alles andere was ich bisher gemacht hab, wer braucht da rpm?

Gruesse