Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

30.09.2004, 19:12

kernel-guide?!

hab mir schon die doku auf der gentoo.de/-org homepage durchgelesen... da drängen sich mir doch schon fragen auf...

a) kann ich JEDEN kernel einsetzen?!
b) muss ich (und kann ich bei allen kernels) "genkernel all" ausführen, um eine plug'n'play artige architektur zu haben?!
c) wo finde ich dokumentationen zu nicht bei gentoo dokumentierten aber als ebuild erhältlichen kernels
d) könnte man hier nicht einen kernel-guide einrichten, der persönliche erfahrungen und meinungen zu den kernels widerspiegelt?! sozusagen getoppt bzw. evtl. ein eigener unterpunkt...

ich geb zu, d) fällt eher in die rubrik anregungen... ;)

naja... freu mich trotzdem auf antworten...

grüsse thomas

2

01.10.2004, 09:25

hi!
also:
zu a) eigentlich ja, aber ob es sinvoll ist ist eine andere sache! einen mp-kernel auf einen 1 cpu-system zb nicht sinvoll!
b) also so weit ich weis ist der genkernel ein eigenständiger kernel mit der funktion und somit nicht bei jeden verfügbar! wenn de genkernel verwenden willst musste auch den genkernel nehmen!
c) entweder im forum oder unter google :)
d) muste mal mit den admins oder moderatoren sprechen, kann ich nichts dazu sagen!
kernel 2.6.9
Filesystem reiserfs (80GB)
amd athlon xp 2200+
Gigabyte Board
256 MBDDR
geforce2 440mx

3

01.10.2004, 09:46

Zitat

Original von Boss24

b) also so weit ich weis ist der genkernel ein eigenständiger kernel mit der funktion und somit nicht bei jeden verfügbar! wenn de genkernel verwenden willst musste auch den genkernel nehmen!

hm, ich hab genkernel zwar noch nicht benutzt, aber ist das nicht einfach ein tool, was einem den kernel konfiguriert? oder was meinst du mit "eigenständiger kernel"?

4

01.10.2004, 09:48

hi!
also ich denke das an dem tool ein dazugehöriger kernel (für den das script ist) dazu gehört, also kannste nicht jeden verwenden(kernel) kann mich auch irren (verbessert mich bitte wenn ich mich irre)
kernel 2.6.9
Filesystem reiserfs (80GB)
amd athlon xp 2200+
Gigabyte Board
256 MBDDR
geforce2 440mx

5

01.10.2004, 09:51

tja, keine ahnung, aber das hier:
* sys-kernel/genkernel
Latest version available: 3.0.2c
Latest version installed: [ Not Installed ]
Size of downloaded files: 2,078 kB
Homepage: http://www.gentoo.org
Description: Gentoo autokernel script
License: GPL-2
klingt doch von der größe und der beschreibung her eher nach nur einem tool.
zumal man im handbuch auch erste einen kernel saugt und dann genkernel emerged. aber du darfst mich gerne korrigieren :)

6

01.10.2004, 10:02

hi!
also ich habe auch noch mal nach geschaut und ich schließe mich deiner aussage an, das ist wirklich nur ein tool, ALSO sollte es auch bei allen kerneln funzen :?
kernel 2.6.9
Filesystem reiserfs (80GB)
amd athlon xp 2200+
Gigabyte Board
256 MBDDR
geforce2 440mx

7

01.10.2004, 10:22

thx leuts... hab den gentoo-dev-2.6.8 gegenkernelt (das wort gefällt mir :lol: ) und funzt alles prima... :)

kann ich eigentlich (rein theoretisch) 2 kernels für ein system installieren und die via grub auswählen?!

8

01.10.2004, 10:28

hi!
ich glaube schon das das geht aber ich bin mir nicht sicher!!!
kernel 2.6.9
Filesystem reiserfs (80GB)
amd athlon xp 2200+
Gigabyte Board
256 MBDDR
geforce2 440mx

9

01.10.2004, 10:30

Zitat

Original von thompson

kann ich eigentlich (rein theoretisch) 2 kernels für ein system installieren und die via grub auswählen?!

klar, es empfiehlt sich sogar immer einen backup kernel parat zu haben...
sieht bei mir so aus:

[code:1]title=Gentoo 2.6.7-r14
root (hd0,1)
kernel (hd0,1)/kernel-2.6.7-r14 root=/dev/hda3 vga=791 video=vesa:ywrap,mtrr splash=silent
initrd=/boot/initrd-1024x768

title=Gentoo 2.6.7-r14.Backup
root (hd0,1)
kernel (hd0,1)/kernel-2.6.7-r14.Backup root=/dev/hda3 vga=791 video=vesa:ywrap,mtrr splash=silent
initrd=/boot/initrd-1024x768[/code:1]

misterjack

unregistriert

10

06.10.2004, 10:25

@Boss genkernel ist definitiv nur ein tool, mit dem man jeden kernel konfigurieren lassen kann. is praktisch als alternative zum selberbacken da...

ich habe das tool auch genutzt, weil einen kernel selber backen ohne jemals in menu makeconfig reingeschaut zu haben war mir ein wenig zu riskant ;) obwohl selberbacken besser wegen performance ist 8)

11

06.10.2004, 11:25

achso!!
habe das script noch nie genutzt habe es immer manuell gmacht :)
kernel 2.6.9
Filesystem reiserfs (80GB)
amd athlon xp 2200+
Gigabyte Board
256 MBDDR
geforce2 440mx