Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: GentooForum.de. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

141

14.04.2006, 09:35

Hallo an alle,

Mein Name ist Sebastian bin 21 Jahre alt und bin seit gestern gentoo user :D
Habe vor ca einem Jahr mich schonmal an gentoo probiert hat jedoch nich geklappt.
Vorher habe ich verschiedene Distris getestet wie MAndrake REdheat Suse und debian und bin eine sehr lange Zeit bei kubuntu und später ubuntu hängengeblieben.

Normalerweise Chatte oder suche ich etwas mit Firefox oder unterhalte mich mit freunden über gaim. Alles währenddessen mein amarok darkwave Musik von meiner Festplatte abspielt.

Sollte ich mal grad nicht am rechner sein so bin ich auf Arbeit wo ich den Beruf Anlagenmechaniker Fachrichtung Wasserversorgungstechnik Bereich SHK ausübe oder beschäftige mich mit meiner Verlobten.

lg shadow

142

14.04.2006, 11:07

so, dann stelle ich mich auch einmal vor

alter 18
im moment schüler am gymnasium, bald matura danach zivildienst und Info und Jus studium...

Gentoo läuft schon länger auf minem als Server fungierenden PC, habe auf anderen PCs zwischendurch SUSE, Debian, RedHat und ubuntu probiert, bin aber bei gentoo geblieben.

mein aktuelles "projekt": ein home-entertaining system mit mythtv

wohnort Vorarlberg/Österrich

mfg

DeepB
"Zwei Dinge sind unendlich: Das Universum und die menschliche Dummheit. Aber beim Universum bin ich mir nicht ganz sicher." - Albert Einstein

143

14.04.2006, 11:38

Zitat

Original von DeepB
mein aktuelles "projekt": ein home-entertaining system mit mythtv

Erzähl ruhig mehr dadrüber...
haste ne HP dazu?


Früher oder später emulieren wir euch.

144

19.04.2006, 17:42

hi zusammen,
mein name ist Felix, bin 20 jahre alt und studiere informatik an der uni tuebingen.
ich bin vor ca. 2 jahren "übergelaufen" und benutze seit einem jahr gentoo.
wenn ich grad nicht in ner vorlesung hock, mit meiner freundin oder meinen kumpels was unternehm, mich um meine tiere (vogelspinne, jemenchamaeleon, gottesanbeterin, bald noch n hunderfüßer) kümmere, mich über den wellensittich von meiner freundin aufrege und kurz davor bin ihn meiner spinne "vorzustellen" :evil: oder ins fittnesstudio trainieren gehe, schaff ich als programmierer in einer webdesignfirma (www.heusel.info).

zu gentoo bin ich gekommen, als ich einen neuen (alten) rechner für mein büro gebraucht hab. da ich es unnötig fand für ein bischen tippselarbeit einen neuen highendrechner anzuschaffen, hab ich mir kurzerhand meinen uralt p2 400mhz geschnappt und nach einem passendem os gesucht. suse lief schon auf meinem damals aktuellem p3 700mhz (ja ihr seht schon das ich absolut kein zocker bin und aktuell mit einem p3 1,2ghz absolut zufrieden bin) ziemlich lahm, drum hab ich im netzt nach einer distro gesucht, wo ich selber entscheiden kann was drauf soll und was nicht. so bin ich dann auf gentoo gestoßen.

mittlerweile komm ich dank gentoo mit keiner anderen distro zurecht, da ich mich überall so eingeschränkt fühle :)

145

02.05.2006, 18:02

Joa nach Monaten des benutzen bin ich nun sogar auch angemeldet :>

Servus ^^

Also:

Mein name ist Marc (werd aber meistens nur Diggn oder Bomba gerufen)
bin 21 Jahre alt, seid 2 Mon Selbstaendig, und komme vom unteren Niederrhein.

Joa mit Linux hab ich vor ewigkeiten angefangen, hab irgendwann mal auf Weinachten nen Suse7.3 bekommen ...

Joa seid dem hab ich irgendwie einige Distributionen durchprobiert:

Suse, Mandrake, RedHat, Debian, Arch, Gnuffy,DamnSmall, FedoraCore und natuerlich Gentoo :>

Gentoo selber mach ich nun seid rund 2 jahren und bin mehr als zufrieden (die aktuelle install laeuft seid fast 12 monaten)

Joa hab auch noch andere Unix / UnixDerivaten probiert, u.A. Solaris und *BSD kommt nun auch bald ma zum Testen :>


Joa :>


MfG
-Sternchen-
Intel Q6600 / Asus P5WS NT / 4GB Corsair / GTX260
FullHD 22" / 1,5TB / 2.6.33
-Sonnenschein-
UltraSparc10 / UltraSparc IIi 450mhz / 1GB Ram
-MobileTux-
AMD x2 2,2GHz / 4GB / 15,6" 16:9 / HD4530 / 500GB /

146

04.05.2006, 14:43

Hi in die Runde!

Ich heiße Axel, komme aus dem Rhein-Main-Gebiet, 36 Jahre alt und bin Admin für alles mögliche von Beruf.
Angefangen mit Linux hab ich vor etwa 10 Jahren mit etlichen Disketten Slackware :D bzw. später Suse.
Ansonsten steht noch Solaris auf Programm.
Mit Gentoo befasse ich mich jetzt erst seit ein paar Tagen (eigentlich nur mal zum Testen), habs auf meinem Laptop installiert bzw. bin dabei (OO kompiliert grade *gähn*) und werd `s auf jeden Fall drauf lassen, erinnert mich irgendwie an früher ;-)
Das Board hat mir schon ganz gut geholfen, allerdings ist noch nicht alles eingerichtet bei mir ... ;-)

147

06.05.2006, 01:06

Hi @ all,

mein Name im RL ist Peter. Ich bin 18 Jahre alt und wohne in Wien(Österreich). Zurzeit besuche ich eine HTL mit dem Schwerpunkt Informationstechnologie/Netzwerktechnik. Meine Hobbys sind mit Linux(Gentoo) Kisten irgendwelche Projekte zu realisieren und am Wochenende weggehen Partys feiern.

In der Schule habe ich seit diesem Jahr einen eigenen Server als Projekt bekommen. Auf dem Server läuft ein Gentoo System und atm(aber hoffentlich nicht mehr lange) muss er sich mit drei anderen Windows Servern das Kammerl teilen. Beim Projekt geht es im großen und ganzen um Virtualisierung. Nach dem der Schuladmin keinen schimmer von linux hat, hab ich ein auf das System optimiertes Gentoo erstellt(2xIntel XEON 3.2GHZ HT, 1 GB Ram, 300GB SCSI HDD, 2xGBit Nic, 1x100MBit Nic). Auf dem Laufen nun schon 8 virtuelle Windows Server und verrichten ihre dienste Schneller als auf einer normalen Installation.

Meinem Vater hab ich auch Linux aufgezwungen. Und nun läuft sein Firmennetzwerk über einen Linux Server(Gentoo).

Sonst läuft bei mit Hauptsächlich nur noch Gentoo. Gerade mal auf meinem Standpc hab ich Windows noch im Dualboot.

Auf Linux bin ich vor 4 Jahren gekommen, als sich einer in meiner Klasse SUSE aufgesetzt hat. Der bootvorgang von Linux hat mich so fasziniert, dass ich mir sofort SUSE 8 installiert hab. Ich bin dann aber ziemlich schnell drauf gekommen, dass suse absolut nicht mein system ist. dass es einfach mich als user zu sehr einschrenkt. noch dazu wo ich so gerne sachen ausprobiere. irgend wann dann hab ich mit von dem von dem ich auch suse bekommen hab, ein unoptimiertes gentoo auf die platte geholt. für den anfang war das auch ganz ok, aber irgendwann war es mir zu langsam und ich hab mich hingesetzt und viel im gentoo wiki gelese. danach hab ich mir mein erstes gentoo selbst aufgesetzt. das war eigentlich dann mein echter beginn, mich wirklich mit linux zu befassen.

nebenbei programmiere ich auch noch ganz gerne mal was unter windows und linux. atm beherrsche ich delphi, phyton, php, c, c++, c#, (q)basic(a), m$ vbasic, java(+script), asm, perl, bashing & awk. programmieren macht mir einfach spass. vor allem wenn man beginnt ein bissal mitn kernel herum zu experimentieren und selbst was drauf zu verändern.

lg
pete

148

06.05.2006, 20:40

So - Dann will ich mich auch mal Vorstellen!
Ich heiße Ullrich Andreas und bin 36 Jahre alt.
Von Beruf bin ich Verkäufer von Bauelementen bei der Fa. Magnat in Bamberg.
Mein Erlernter Beruf ist Industrie-Mechaniker bei Grundig. In dieser Zeit meiner Lehre und einige Jahre danach habe ich mich in c++ und Turbo-Pascal fortgebildet. Programmierer war mal mein Traumberuf.
Leider wurde zur damaligen Zeit nichts aus meinem Traumjob wegen fehlendem Abitur.
Dadurch habe ich mich in meinem Berufsleben umorientiert.
Aber so ist es oft im Leben.
Doch jetzt bin ich mit diesem Job auch glücklich geworden.

Mit Linux habe ich schon 1998 meine ersten Schritte unternommen. Seit dieser Zeit habe ich viele Distris ausprobiert. Als ich 2005 zu Gentoo kam, und dieses auf meinem Rechner installierte, war für mich klar, diese ist es. Seitdem habe ich auf allen meinen Rechnern Gentoo installiert und die Laufen und Laufen und Laufen...........

So das wars fürs erste!
Ullrich Andreas
Meine Konfiguration:
x86_64/Gentoo-10.1/gcc Version 4.5.3/KDE-Version 4.9.3/Kernel version 2.6.34-gentoo-r6
Graphic: 2x Nvidia 9600-GT OC SLI,Drucker: Samsung CLP-315W

149

24.07.2006, 14:00

Hi ich heisse ... Username ... komme aus der naehe von Freiburg, bin fast 24 Jahre alt und bin seit dem 12. Januar in Neuseeland. Von 2003 bis 2005 habe ich eine Ausbildung als IT-Systemelektroniker gemacht, davor habe ich 2 Jahre lang als PC-Servicetechniker gearbeitet.

Ich habe meine erste Erfahrung mit Linux (um genauer zu sein ... SUSE Linux - ich schaeme mich ja so) 2001 gemacht bin aber davon irgendwie wieder getrennt geworden.
2004 kam ich dann auf Debian und habe Windows nebenbei fuer die Spiele laufen lassen. Nun bin ich von den meisten Windows Spielen losgekommen (ueber Ebay verkauft), meine Linux-Neugier ist allerdings geblieben.
Wenn ich zurueck in Deutschland bin baue ich mir erstmal einen neuen Rechner zusammen und installiere (nach langer Distri-Suche) Gentoo darauf.
Ich bin mit Windows gross geworden.
- Dann werd mit Linux erwachsen!

150

24.07.2006, 20:18

Erstmal ein...

...im Gentoo-Forum =)

Zitat

Original von thorben
[...] und bin seit dem 12. Januar in Neuseeland. [...]

Darf man fragen was du dort machst...
beruflich, studium, urlaub :)

Gruss
«oMeE»
Das Problem zu erkennen ist wichtiger, als die Lösung zu erkennen,
denn die genaue Darstellung des Problems führt zur Lösung.

151

24.07.2006, 23:56

Hi!

Wo ich's grad seh, dacht ich, ich koennt meinen senf auch mal dazugeben!

Ich bin der MICH! Is natuerlich eine abkuerzung, aber wofuer muesst ihr euch schon selbst denken! Lebe und studiere normal in Graz in der schoenen steiermark im suedosten von oesterreich!! (es gibt keine kenguruhs in austria!!)
Seit letztem september bin ich in lisboa, portugal bei einem auslandsjahr, dasz jetzt aber leider zu ende geht! naja nichts waehrt ewig!
Ich studiere telematik und hoffe in einem jahr mit meinem bakk fertig zu sein! Bin ja schon 24 und deshalb waer das kein luxus!! ;-)

Hobbies sind, nebem meinem computer natuerlich, so sachen wie snowboarden, spasz mit wellen und partys!!!

Auf GENTOO bin ich letzten herbst, nach 5jahren mandrake, gekommen! wolt zwar schon lange wechseln, hatte aber lang nicht die gedult dazu und hab dann schluszendlich meinen neuen schlepi als grund genommen!

Soweit das leben von dem MICH!

Ate logo, Mich

P.s.: Ich bin legasteniker und halte es damit wie goethe mit der rechtschreibung!!

152

25.07.2006, 05:47

Ich habe ein ein Jahres Visa (Work and Holiday oder Working Holiday) ueber Internet bei der neuseelaendischen Botschaft beantragt, kostet so ungefaehr 100 Euro. Und nun sitze ich hier noch meine Zeit ab :)
Es ist eine Mischung aus Urlaub, Arbeiten und Landeskunde.
Ich bin mit Windows gross geworden.
- Dann werd mit Linux erwachsen!

153

26.07.2006, 13:06

Moin

Dann will ich auch mal Hallo sagen ;)

Ich heiße Wolverine (Nein, es hat wirklich nichts mit Marvel zu tun) aka Daniel, bin 22 Jahre alt und komme aus dem zZ viel zu heißen Bad Tölz / Oberbayern.

Ich bin vor etwa 4 Wochen mit meinen 4 Windows-Clients komplett zu Gentoo migriert. Einerseits nervte mich Win aus den bekannten Gründen (Userbevormundung, keine Kontrolle, MS, etc) andererseits war Gentoo die erste Distribution, die meine "Voraussetzungen" für nen stabilen Desktop erfüllte.
Im Linuxbereich habe ich mit Susi 6.1 angefangen, welches auf meinem Router-Rechner brave Dienste tat und ab und an durch neuere Versionen ausgewechselt wurde (aktuell 9.3). Ansonsten habe ich auf einem meiner Server noch Debian 3.1 drauf und ansonsten Gentoo.

Wenn ich nicht gerade am emergen bin, arbeite ich in meiner eigenen Firma, ergo selbstständig, betreue meine 1 1/2 Browsergames und versuche, die hießige Einwohnerschaft von elektronischer Musik zu überzeugen, was mir aber in 13 Jahren immer noch nicht gelungen ist ;)

Das wars fürs erste :)

154

10.08.2006, 13:29

ja, servus,
ich komme aus dresden, studier physik, schreib grad diplom, und mache ernsthaft triathlon, da bleibt nich so vielle zeit für gentoo, aber ab und zu muß es doch mal sein,
bin vor etwas mehr als über nem jahr zu gentoo von windoof emigriert, hat lange gedauert, da ich davor weder programmier noch unix erfahrung hatte. aber mittlerweile, komm ich auch durch meine diplomarbeit ganz gut zurecht.
greezt
@ neuseeländer, was machst du da nochmal, will auch mal dahin :D

155

10.10.2006, 16:53

hi!

dann werde ich mich auch mal vorstellen!

ich heiße eigentlich konstantin, bin 26jahre und komme aus halle.

zu linux bin ich vor ca. 2jahren gekommen. zu diesem zeitpunkt habe ich gerade meine diplomarbeit (maschinenbau) geschrieben. da die firma mir eine sgi-workstation gegeben hatte war natürlich nichts mit ms-word (und das war auch gut so). also entschloss ich mich latex zu verwenden. dies wäre natürlich auch unter windows gegangen, aber wenn schon was neues dann richtig. da ich auf arbeit und zu hause schreiben wollte, musste für meinen privaten rechner was anderes her. ich hab mir dann beim elektronikmarkt meines misstrauens eine suse 8.0 box gekauft.

Seitdem habe ich verschieden distris durchprobiert. anfang des jahres habe ich dann auf meinem laptop gentoo installiert, was nach einigem fluchen auch lief. seitdem hat mich gentoo völlig überzeugt. dies hat dann auch dazu geführt, meinen distri-mix zu beenden
desktop pc privat ==> kubuntu
laptop privat ==> fedora
pc arbeit ==> suse 9.3

und jetzt:

alles
G E N T O O

was mache ich sonst so?
mtb, snowboarden
tcl programmieren, latex
wow spielen; tabor auf proudmoore (der einzigste grund für meine windows partiton)
LaTeX Wiki auf www.kkittel.de
---

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »kon« (10.10.2006, 20:26)


156

12.11.2006, 01:54

ich machs kurz :)

ich heiße bernhard mag den name aber nich so daher meist berni oder burni oder je nachdem, studiere informatik an der Tu Dreden, nebenbei interessiere ich ich an der uni noch für 3d-grafik mit maya und mobile robotik, da ich gesehen hab dass ja noch mehr leute aus dresden hier sind könnte man ja fast mal sowa wie ne interessengemeinschaft auf die beine stellen oder ? meldet euch:

0171/3531981
bernhard.zuern@yahoo.de
icq: 105901414

157

12.11.2006, 09:25

Joa, dann werd ich auch mal ...

Ich heisse natürlich nicht mikrosaft sondern Mario *g

Auf Linux bin ich durch den vdr gekommen. Nachdem die Multimediaeigenschften des Redmonder Systems nicht so befriedigend waren bin ich auf der Suche nach Alternativen halt auf den vdr gestossen.
Hab mir damit natürlich nicht das einfachste Gebiet für den Einstieg gesucht, aber ich habe mich durchgebissen. Das ist jetzt schon ein paar Jahre her.
Als Desktop-System haber ich mir dann SUSE auserwählt - da diese meine Faulheit so schön unterstützt hat (viele Automatismen, leichter Einstieg für den Anfänger, etc. pp.). M$ ist mittlerweile in meinem Rechnerpark kein Thema mehr.
Allerdings bin ich jetzt nach der 7. SUSE-Generation dabei, mich davon zu lösen. Da gibts viele Gründe - die zwei Hauptgründe sind: 1. Meine Laptop-Installation (10.0) fing an zickig zu werden und eine Neuinstallation war fällig. Ich wollte eigentlich auf die 10.2 warten, aber dann kam 2. die Nachricht von der M$-Novell-Ehe. Tschüss SUSE, es war schön mit Dir... :D

Tja, und seit drei Tagen läuft mein Gentoo-Experiment...
Mönsch, das Kernelübersetzen hat mir mit der SUSE schom immer zu lange gedauert - aber das was der Compiler in den letzten drei Tagen zu tun hatte... Manometer.
Ich muss ja sagen: Das ist ganz schön gewöhnungsbedürftig. Aber: Mein Laptop scheint sich _sehr gut_ mit Gentoo zu vertragen, das ist schon mal vorteilhaft.

So genug jetzt.

Gruss
ms

158

18.11.2006, 00:21

hi,
heisse Tom bin 24 Jahre alt und habe gerade mein Studium in Informatik begonnen. Wohne in Zürich Schweiz. Mit Gentoo hab ich vor etwa 6 Monaten begonnen und habe einen Root, welcher aber noch nicht fertig konfiguriert ist, laufen tut er aber schon.
Dann habe ich vor, Gentoo auf meinem neuen X60 Notebook zu installieren, aber damit lasse ich mir noch bisschen Zeit...

Hobbys: naja, Linux, Call of Duty, mein Auto, Alkohol ;).....

Bin froh, auch ein Deutsches Gentoo forum gefunden zu haben, obwohl ich nicht wirklich Probleme habe mit Englisch, aber trotzdem...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »redeye83« (18.11.2006, 01:12)


159

26.11.2006, 00:29

noch nen Neuer

Ja Hallo zusammen,
ich will mich mal mit Gentoo beschäftigen, obwohl es (wie man sagt) keine Neuling Distri ist (man kann alles lernen). Ich hatte bisher Suse und Ubuntu drauf, beides mit recht bescheidenem Erfolg. Nun hat sich ein Bekannter von mir bereit erklärt, mir Gentoo aufzusetzen und mich erstmal nen bisschen probieren zu lassen. Also schaun wir mal, was geht :D
Ich bin nun 39 Jahre alt, wohne in der Schweiz unweit des Bodensee's und bin gelegentlich auf Montage.

160

22.04.2007, 17:37

Hallo allerseits,

mann hier hat sich ja lang keiner mehr vorgestellt, deswegen mach ich das jetzt einfach mal ....

Mein Name ist Markus, bin 21 Jahre alt und übe bis Ende Mai noch den Beruf eines Lageristen aus. Danach werd ich aus gesundheitlichen Gründen ne Umschulung zum Fachinformatiker - Anwendungsentwicklung machen. Bin derzeit noch mit Ubuntu unterwegs habe mir aber vorgenommen Gentoo auszuprobieren und bin deshalb auch hier in diesem schönen Forum. Weiter gäbe es eigentlich nichts zu sagen außer vielleicht das ich aus dem schönen Thüringen komme, aber das steht ja auch im Profil ;)
Die Sonne ist warm und das Gras ist grün.