Sie sind nicht angemeldet.

1

28.09.2005, 19:59

Epson C62 will nicht!

Hallo Community,

ich bekomme meinen Drucker irgendwie nicht ans Laufen!
Habe schon jeglichen Artikel der mir evtl. helfen könnte gelesen, aber leider ohne Erfolg!

Also hier mal ein paar Fakten:
Drucker:
Epson Stylus C 62

Software:
Cups
gimp-print

lsusb

Quellcode

1
Bus 001 Device 003: ID 04b8:0005 Seiko Epson...


Also der Drucker wird per USB erkannt.
Allerdings bekomm ich anscheinend die Konfiguration in Cups nicht richtig hin.

Was muss ich denn dort unter Location einstellen? (usb://dev/usb/lp0 ?)
Als Device habe ich USB Printer #3 eingestellt, kA ob das richtig ist.
Make zeigt Epson an.
Model: Epson Stylus Color Series Cups v1.1

Nachdem diese Einstellungen nicht funktioniert haben, habe ich gimp-print emerged.
Allerdings weiß ich jetzt nicht wirklich wie ich den in Cups einbinde bzw. ob ich den überhaupt brauche.

Außerdem habe ich festgestellt, dass /dev/usb/ bei mir nicht vorhanden ist, aber darüber doch normalerweise der Drucker per /dev/usb/lp0 angesprochen wird?!?

Jemand eine Idee wo das Problem liegen könnte, ich seh mittlerweile den Wald vor lauter Bäumen nicht mehr!

Gruß
chackie-lee
Meum propositum est, in taverna mori

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »chackie-lee« (10.10.2005, 16:50)


2

29.09.2005, 09:25

Hat denn keiner eine Idee oer schonmal ähnliche Erfahrungen gemacht??

Gruß
chackie-lee
Meum propositum est, in taverna mori

3

29.09.2005, 17:05

lies dir das mal durch, dann kriegst dein USB zum laufen vllt erledigt sich der Rest ja dann von alleine:


USB sda sda1 ... ??? [gelöst]
I bin der Chef \o/

4

10.10.2005, 16:50

Moin,

habe endlich wieder genug Zeit um mich mit diesem Problem zu beschäftigen.

@Deluca: Danke für den Rat, aber es hat nicht wirklich geholfen. Der USB-Drucker wird zweifelsfrei erkannt.

Mittlerweile habe ich mir auch eine udev-Regel erstellt, die mir beim Anstecken des Druckers /dev/epson/ liefert.
Allerdings klappt das nur beim Booten.
Wenn ich im laufendem Betrieb den Stecker ziehe, dann bleibt /dev/epson trotzdem bestehen.

Über CUPS bekomm ich den Drucker mit "Location: /dev/epson" auch nicht ans Laufen. :-(
Was sollte ich den dort unter Device einstellen, USB Printer #1, oder nicht?

So schwer kann das doch gar nicht sein.

Jemand ne Idee was ich falsch mache?
Meum propositum est, in taverna mori

5

10.10.2005, 17:21

OK, USB funktioniert einwandfrei.
Habe gerade innerhalb von 2 Minuten meinen USB-STICK zum Laufen gebracht.

Das einzige was mich wundert ist, dass alle an USB angeschlossenen Geräte nur beim Booten erkannt und dementsprechend eingetragen werden.

Ich werd da mal ein bisschen tüfteln, aber das Problem mit dem USB-Drucker bleibt leider!
Meum propositum est, in taverna mori

6

10.10.2005, 18:46

Ok, ich bin am verzweifeln.
Sobald ich irgendein USB-Gerät außer meinem Epson einstecke wird es brav in /dev eingetragen.
Ich finde auch in /sys keine Änderung mit und ohne eingestecktem Epson-Drucker.

Ich bin kurz davor mir ein LPT-Kabel zu besorgen und damit mein Glück zu versuchen.

Bei dieser großen Community muss doch irgendwer wenigstens eine Vermutung haben wodrann es liegen könnte.

Ich bin jung, flexibel und habe massig Zeit, also bitte teilt mir auch noch so abstruse Ideen einfach mit..

Danke
Meum propositum est, in taverna mori