Sie sind nicht angemeldet.

1

08.11.2005, 17:58

gentoo als vmware guest

Noch nicht sehr erfahren mit gentoo bekomme ich die vmware tools nicht installiert.
Host: W2K, vmware 4.5(c't); gentoo 2.6.13-r5 installiert, läuft;
vmware tools verlangt das Verzeichnis mit den runleveln, das zwingend die Verzeichnisse rc0.d - rc6.d enthalten muß.
Ich vermute, das Problem ist mit gescheiten symlinks lösbar, aber wie?
Gibt's Erfahrungen?
Hätte ich gewußt, es ist unmöglich, wäre es nie fertig geworden.

amielke

unregistriert

2

09.11.2005, 08:54

wie hast Du die Vmware tools installiert ???

Soweit ich weiß kannst Du es ja über emerge installieren.

Gruß

3

09.11.2005, 11:20

Zitat

Original von amielke
wie hast Du die Vmware tools installiert ???

Soweit ich weiß kannst Du es ja über emerge installieren.

Gruß


aber version 4 sind sie enthalten - brauchst nicht mehr die tools emergen!

einfach in vmware drauf klicken das die tools installiert werden soll

in windows öffnet sich dann ein installer und in linux wird unter /mnt/ was gemountet soviel ich das noch weiss
MfG MyD

amielke

unregistriert

4

09.11.2005, 11:34

Zitat

aber version 4 sind sie enthalten - brauchst nicht mehr die tools emergen!

einfach in vmware drauf klicken das die tools installiert werden soll

in windows öffnet sich dann ein installer und in linux wird unter /mnt/ was gemountet soviel ich das noch weiss


Linux ist ja Gast System und wenn unter /mnt was gemountet wird, muss es ja wohl auch noch installiert werden und das kann man bei gentoo ja mit emerge machen.

Einfach die Datei die in /mnt gemountet wird nach /usr/portage/distfiles kopieren und dann "emerge vmware-linux-tools".

Zitat

vmware-linux-tools
Description: Guest-os tools for VMWare workstation


Gruß