Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 992.

11.11.2018, 10:50

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Neue Meldung. Ich habe noch eine zweite USB-Platte, die ich am Notebook angeschlossen habe. Sie wird als /dev/sdb gekennzeichnet. Auf dieser habe ich eine weitere Partition eingerichtet (80 GB ext4). Auf diese Partition habe ich die Gentoo-Installation von der kleineren USB-Platte herüberkopiert, die /etc/fstab geändert und dann in der chroot-Umgebung grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg durchgeführt. Was ich fast erwartet hatte: kein Problem mehr beim Booten. Und eine schmale Basis konnte ich d...

08.11.2018, 15:50

Forenbeitrag von: »Windhund«

Login klappt nicht: could not sync to environment of dbus

Hallo zusammen, der Fehler beruht auf einem Fehler meinerseits. Bei der Installation war erforderlich, eselect profile list aufzurufen und ein Profil auszuwählen. Dummerweise bin ich auf einen Tipp hereingefallen, der besagte, wenn ich die einfache Lösung wähle, gibt es nur wenige Updates für newuse. Also habe ich Profil 12 gewählt. Heute habe ich daran gedacht, daß da möglicherweise die Ursache für das Problem liegen könnte. Also habe ich ein neues Profil gewählt: Nr. 19 /desktop/plasma (stable...

05.11.2018, 21:57

Forenbeitrag von: »Windhund«

Login klappt nicht: could not sync to environment of dbus

Hallo zusammen, Ich habe an meinem PC eine USB-Festplatte angeschlossen, auf der ich gestern gentoo installiert habe. Alles genau nach Anleitung im WIKI. Besonders achten musste ich auf die Anleitung zur Konfiguration des Kernels bezüglich der Grafikkarte NVIDIA, die schon einige Jahre auf dem Buckel hat und deshalb nur Grafiktreiber bis 390.87 verwenden kann. Alles hat soweit geklappt, doch nun möchte ich mich per /etc/init.d/xdm start auf den plasma-Desktop bewegen /etc/conf.d/xdm habe ich bea...

05.11.2018, 11:16

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Der Versuch mit der gentoo-Installation vom Notebook aus ist gescheitert. Das Programm dev-qt/qtwebengine hätte mir fast das Notebook gecrasht. Fazit: mit diesem veralteten Notebook funktioniert es nicht. Sollte ich in nächster Zeit einmal einen neues Notebook bekommen, kann ich ja einen neuen Versuch starten. Danke noch einmal für die Mitarbeit an meinem Problem. Das hat sich nun erst einmal erledigt. Gruß Manfred

05.11.2018, 06:29

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Hallo zusammen, ich habe jetzt längere Zeit nichts mehr gemeldet. Grund: Ich habe eine Neuinstallation auf der USB-Platte angesetzt. Wegen der Überhitzung des Notebooks geht das nur sehr langsam voran. Die letzten 50 Pakete von kde-plasma/plasma-meta werden heute im Lauf des Tages installiert. Allerdings alles am Notebook, nicht mehr am Rechner. Es wird sicher noch eine Woche dauern bis alles installiert ist, ich muß nach ca. 30 Paketen die Installation unterbrechen und das Notebook wieder abküh...

03.11.2018, 07:11

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Zunächst einmal ganz herzlichen Dank für deine Geduld im Umgang mit meinen - eventuell selbst verschuldeten - Problemen. eix werde ich dann noch einmal installieren. Die anderen Punkte werde ich überprüfen und korrigieren. Ich melde mich wieder, wenn ich das erledigt habe. Gruß Manfred

02.11.2018, 19:42

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Ich habe eben die USB-Platte noch einmal an meinen Rechner angeschlossen, nach reboot und F12-Taste drücken, konnte ich den Bootloader der USB-Platte starten und gentoo auswählen. Interessanterweise kam die Unterbrechung wegen der UUID nicht, sondern der Bootvorgang lief ungebremst bis zur Konsole. Hier habe ich keinen Login getestet, da der Rechner eine NVIDIA-Grafikkarte hat, das Notebook aber nicht. Nur emerge --sync --quiet habe ich laufen lassen, firefox und ein paar andere Programme wurden...

02.11.2018, 18:35

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Das Ändern hat leider nichts gebracht. Aber immerhin bootet das System. 3 weitere Probleme sind mit begegnet. 1. Ich haber eix installiert und nach eix-update kommt eine Fehlermeldung: die Datei kann nicht geschrieben werden: mode wb. 2. X -configure - wird das überhaupt noch genutzt? Meldung: keine Berechtigung - obwohl ich als root eingeloggt bin 3. /etc/init.d/xdm start bringt kein Ergebnis: kein Login-Screen. Grafikkarte im Notebook: Intel - die Programme dazu sind installiert. Für mich sieh...

01.11.2018, 08:52

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Hallo zusammen, ich habe außer meinem PC (wo gentoo-stable installiert ist) noch ein Lenovo-Notebook älteren Datums. Außerdem schließe ich gerne eine USB-Festplatte an, auf der die eine oder andere Linux-Distribution installiert ist. Gestern habe ich mich an eine aufwändige Sache gewagt: Eine Gentoo-Installation auf der USB-Platte. Das hat - was die Basis-Installation angeht - einwandfrei geklappt. Nur ein Problem liegt vor, das ich nicht begreife: Ich boote Gentoo, doch nach einigen Sekunden ta...

11.09.2018, 08:45

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo-unstable - anders als bisher

Hallo zusammen, ich muss mich korrigieren. gentoo-unstable funtkioniert doch mit 17.1 (exp). Dazu musste ich in den news nachlesen, wie man diese Version aktiviert. Das sieht doch ganz anders aus als ich das bisher kannte. Aber nachdem ich dieses Verfahren durchgegangen bin, habe ich 17.1 (exp) aktivieren können. Es ist von den vorderen Nummern bei mir die Nummer 34 - plasma/desktop. Gruß Manfred

25.08.2018, 09:48

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo-unstable - anders als bisher

Heute habe ich bei meinem Gentoo-stable 14 Updates incl. neuer Pakete bekommen. Bei der anderen Gentoo-Installation (auch stable) habe ich in /etc/portage/make.conf ACCEPT_KEYWORDS="~am64" eingetragen. Da bekam ich 509 Updates, die habe ich über Nacht laufen lassen. Es kam dann noch emerge @preserved-rebuild mit 3 Paketen, davon eines gcc Dauer fast 1 1/2 Stunden. Aber nun ist das wohl doch das, was ich mit unstable meine. Sonst wären doch nie einmal 14 und einmal 509 Pakete angeboten worden. Al...

18.08.2018, 15:24

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo-unstable - anders als bisher

Hallo zusammen, vor kurzem mußte ich meine Festplatte komplett freiräumen. Dabei ist auch gentoo-unstable verlorengegangen. Nun wollte ich es erneut installieren, aber da gibt es nur noch exp - kein unstable mehr, Ist das also Geschichte? Denn exp konnte ich per eselect profile set nicht einbinden. Gruß Manfred

02.08.2018, 05:40

Forenbeitrag von: »Windhund«

Erfahrungsbericht gentoo-stable

Ich habe es tatsächlich geschafft, die Partitionen mit gdisk zu sortieren, sie sind jetzt wieder in der korrekten Reihenfolge. Allerdings ist dabei etwas passiert, was ich vorher nicht bedacht habe: Mein Windows hat dadurch seinen Bootloader verloren, ich kann nun mein Windows nicht mehr starten. Schade, denn die Sortierung nach einem großen Update von Windows10 hatte einwandfrei funktioniert. Nun muß ich Windows wohl neu installieren. Gruß Manfred

21.06.2018, 09:26

Forenbeitrag von: »Windhund«

Bitte um Hilfe bei UEFI

Wenn ich das bei mir mache, sieht das so aus: Quellcode 1 grub-install --target=i386-efi --efi-directory=/boot --bootloader-id=gentoo_grub --recheck --debug Allerdings richte ich mir dazu eine EFIBOOT-Partition ein, ca 500 MB und mit fat32 formatiert, diese mounte ich vor der Installation nach /mnt/gentoo/boot. Auf diese Weise kann ich beim Booten des Rechners die Taste F12 drücken, dann erscheint ein blaues Feld, darin finde ich dann gentoo_grub, das klicke ich an und schon bootet das System. G...

25.02.2018, 22:36

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo Installation Unter Vmware

Leider hat es nicht geklappt. Ich vermute, daß die Profiländerung der Grund war. Damit ist es vorbei damit, denn eine neue Installation werde ich nicht mehr durchführen. Gruß Manfred

25.02.2018, 11:42

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo Einstieg emerge

Nach welcher Anleitung bist du vorgegangen? Ich gehe bei mir immer nach dieser Anleitung vor: https://wiki.gentoo.org/wiki/Handbook:AMD64?full=1 Bei mir sind es immer 3 große Schritte. 1. Die Basis-Installation (in chroot-Umgebung) 2. Das erste große Update (chroot) Dabei muß ich erwähnen, daß ich grundsätzlich nur mit genkernel arbeite, alle meine Versuche früher mit eigener Konfiguration des Kernels haben keinen Erfolg gehabt. 3. Nach Beendigung der Chroot-Umgebung und reboot kommen die Progra...

25.02.2018, 10:04

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo Installation Unter Vmware

Nach langer Zeit habe ich mal wieder gentoo-stable im vmplayer geöffnet. Da sich nun die Profile geändert haben, sind 565 Pakete als Update da. Ich bin sehr gespannt, ob das funktioniert. Immerhin, obwohl die vms mehrfach von einem Platz auf den anderen verschoben wurden, funktionieren sie ohne Probleme. Gruß Manfred

21.02.2018, 06:24

Forenbeitrag von: »Windhund«

Erfahrungsbericht gentoo-stable

Vielen Dank für diesen Hinweis. Ja, diese Platte ist im gpt-Modus, Windows am Anfang, dann Linux. Ich habe mit gdisk begonnen, die ersten Partitionen zu erstellen. Aber vom Sortieren der Partitionen lese ich jetzt zum erstenmal. Das werde ich mir nun noch genauer anschauen. Gruß Manfred

19.02.2018, 06:59

Forenbeitrag von: »Windhund«

Erfahrungsbericht gentoo-stable

Hallo zusammen, vorausschicken möchte ich einige Infos: Meine 4TB-Festplatte im PC hatte zuletzt einfach zu viele Partitionen. Problem dabei: bei Linux werden die Partitionen nicht nach ihrem Platz numeriert, sondern in der Reihenfolge der Entstehung. Beispiel: sda4 hat 80 GB, doch für eine Linux-Distribution einfach zu groß, also teile ich diese in 2 40 GB große Partitionen. sda4 ist dann die eine Partition, da die Platte aber etwa 25 Partitionen hat, bekommt die zweite Partition die Nummer 26....

15.02.2018, 10:02

Forenbeitrag von: »Windhund«

plasma-desktop ohne taskleiste

Nun kann ich mit Freude und Erleichterung berichten, daß ich vom plasma-desktop hier schreibe. Mein dritter Versuch war offensichtlich der richtige Weg, an die Sache heranzugehen. Fehler und nicht beachtete Schritte sind oft der Grund, daß etwas nicht klappt. Wieder habe ich dazugelernt und kann meinen Frust beiseite legen. Gruß Manfred P.S. Außerdem sind nun auch reboot und poweroff vorhanden.