Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 999.

09.06.2019, 08:57

Forenbeitrag von: »Windhund«

Profil 71.1 ist nun stable und kann genutzt werden

Wie lange 17.0 noch bleibt, weiß ich auch nicht. Aber solange dieser Umstellungsprozess noch erforderlich ist, wird sich an 17.0 wohl nichts ändern. Denn bisher ist 17.1 nur möglich, wenn man von 17.0 ausgeht. Gruß Manfred

08.06.2019, 15:32

Forenbeitrag von: »Windhund«

Profil 71.1 ist nun stable und kann genutzt werden

Hallo zusammen, ich habe heute nach einem Update in einer bestehenden gentoo-Installation eselect news list durchgeführt. In den letzten News steht es: Profil 17.1 ist nun stable. Doch bevor man umstellen kann, muss man einige Punkte erledigen, sonst klappt es nicht. Diese Punkte stehen in diesen News, das sollte man aufmerksam durchgehen. Erst danach kann man eselect profile list und eselect profile set vollziehen. Heute wollte ich wissen, ob es auch in einer Neuinstallation von gentoo-stable f...

22.05.2019, 11:49

Forenbeitrag von: »Windhund«

Asus-Notebook älteren Datums

Hallo zusammen, gestern habe ich ein Asus-Notebook (gebraucht) übernommen. Grund: der bisherige Nutzer hatte Probleme mit Abstürzen von Windows10. Ich habe es gerne genommen, weil ich testen wollte, ob meine gemischte Installation von Windows und Linux funktioniert. 1. Windows10 - kein Problem 2. ArchLinux - kein Problem 3 Gentoo - das ich versuchsweise komplett installieren möchte. Ich war gerade bei dem Schritt in der chroot-Umgebung: eselect profile, dann erstes Update mit 263 Paketen. 73 Pak...

17.04.2019, 09:16

Forenbeitrag von: »Windhund«

Neuinstallation auf SSD - Erfahrungsbericht

Hallo zusammen, gestern habe ich mir eine neue Installation von Gentoo auf einer SSD vorgenommen. Zuerst habe ich innerhalb einer bestehenden Installation die Basis-Installation durchgeführt. Bis zur Fertigstellung einschließlich kernel und grub war alles gut. Dabei habe ich folgende Einstellungen gemacht: / - Partition SSD zuerst 30 GB /usr - Partition HD 20 GB /var - Partition HD 10 GB Grund für diese Einrichtung: Ich wollte die SSD von /usr/portage und /var/tmp als den intensiv genutzten Verz...

14.02.2019, 17:28

Forenbeitrag von: »Windhund«

GRUB - Fehler bei der Konfiguration

Wie in der grub-Info zu lesen ist, ist deine Festplatte im gpt-Format. In diesem Fall muss man - soweit ich das bisher mitbekommen habe - gdisk /dev/sdb eingeben, dann ? und ENTER nun kommt, um eine neue Partition einzurichten: n und ENTER Es werden nun die möglichen Partitionen angezeigt. In deinem Fall sollte es 128 sein ENTER Jetzt wird der Anfang der Partition angezeigt, per ENTER bestätigen, dann kommt das Ende, hier +500M eintragen und ENTER Jetzt die Frage nach dem System: ef02 ENTER Absc...

19.01.2019, 16:20

Forenbeitrag von: »Windhund«

Erfahrungsbericht gentoo-stable

Heute kann ich berichten, daß ich auf einer meiner beiden SSD-Platten gentoo-stable neu installiert habe. Das ist in weniger als 4 Stunden durchgegangen: 1. Basis-Installation aus Gentoo-unstable heraus 2. Nach kernel- und grub-Installation folgte reboot 3. kde-plasma/plasma-meta 4. kde-apps/kde-apps-meta Das Erstaunliche für mich: so habe ich noch keine bisherige Installation erlebt. Die Paket-Installationen liefen in einem Tempo durch, wie ich es von anderen Distributionen kenne. Fazit: Gentoo...

19.01.2019, 16:14

Forenbeitrag von: »Windhund«

WARNING: Failed to connect to lvmetad. Falling back to internal scanning.

Hast du das in der chroot-Umgebung durchgeführt? Da habe ich dieselbe Meldung erhalten. Wenn du Gentoo so startest - also nicht mehr in der chroot-Umgebung - sollte es funktionieren. Was ich allerdings nicht weiß, ob der os-prober von Gentoo eine Windows-Partition einbinden kann. Ausprobieren würde ich es in jedem Fall - vorausgesetzt, du hast eine UEFI-Installation mit grub durchgeführt, denn Windows 10 arbeitet mit UEFI. Gruß Manfred

11.11.2018, 10:50

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Neue Meldung. Ich habe noch eine zweite USB-Platte, die ich am Notebook angeschlossen habe. Sie wird als /dev/sdb gekennzeichnet. Auf dieser habe ich eine weitere Partition eingerichtet (80 GB ext4). Auf diese Partition habe ich die Gentoo-Installation von der kleineren USB-Platte herüberkopiert, die /etc/fstab geändert und dann in der chroot-Umgebung grub-mkconfig -o /boot/grub/grub.cfg durchgeführt. Was ich fast erwartet hatte: kein Problem mehr beim Booten. Und eine schmale Basis konnte ich d...

08.11.2018, 15:50

Forenbeitrag von: »Windhund«

Login klappt nicht: could not sync to environment of dbus

Hallo zusammen, der Fehler beruht auf einem Fehler meinerseits. Bei der Installation war erforderlich, eselect profile list aufzurufen und ein Profil auszuwählen. Dummerweise bin ich auf einen Tipp hereingefallen, der besagte, wenn ich die einfache Lösung wähle, gibt es nur wenige Updates für newuse. Also habe ich Profil 12 gewählt. Heute habe ich daran gedacht, daß da möglicherweise die Ursache für das Problem liegen könnte. Also habe ich ein neues Profil gewählt: Nr. 19 /desktop/plasma (stable...

05.11.2018, 21:57

Forenbeitrag von: »Windhund«

Login klappt nicht: could not sync to environment of dbus

Hallo zusammen, Ich habe an meinem PC eine USB-Festplatte angeschlossen, auf der ich gestern gentoo installiert habe. Alles genau nach Anleitung im WIKI. Besonders achten musste ich auf die Anleitung zur Konfiguration des Kernels bezüglich der Grafikkarte NVIDIA, die schon einige Jahre auf dem Buckel hat und deshalb nur Grafiktreiber bis 390.87 verwenden kann. Alles hat soweit geklappt, doch nun möchte ich mich per /etc/init.d/xdm start auf den plasma-Desktop bewegen /etc/conf.d/xdm habe ich bea...

05.11.2018, 11:16

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Der Versuch mit der gentoo-Installation vom Notebook aus ist gescheitert. Das Programm dev-qt/qtwebengine hätte mir fast das Notebook gecrasht. Fazit: mit diesem veralteten Notebook funktioniert es nicht. Sollte ich in nächster Zeit einmal einen neues Notebook bekommen, kann ich ja einen neuen Versuch starten. Danke noch einmal für die Mitarbeit an meinem Problem. Das hat sich nun erst einmal erledigt. Gruß Manfred

05.11.2018, 06:29

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Hallo zusammen, ich habe jetzt längere Zeit nichts mehr gemeldet. Grund: Ich habe eine Neuinstallation auf der USB-Platte angesetzt. Wegen der Überhitzung des Notebooks geht das nur sehr langsam voran. Die letzten 50 Pakete von kde-plasma/plasma-meta werden heute im Lauf des Tages installiert. Allerdings alles am Notebook, nicht mehr am Rechner. Es wird sicher noch eine Woche dauern bis alles installiert ist, ich muß nach ca. 30 Paketen die Installation unterbrechen und das Notebook wieder abküh...

03.11.2018, 07:11

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Zunächst einmal ganz herzlichen Dank für deine Geduld im Umgang mit meinen - eventuell selbst verschuldeten - Problemen. eix werde ich dann noch einmal installieren. Die anderen Punkte werde ich überprüfen und korrigieren. Ich melde mich wieder, wenn ich das erledigt habe. Gruß Manfred

02.11.2018, 19:42

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Ich habe eben die USB-Platte noch einmal an meinen Rechner angeschlossen, nach reboot und F12-Taste drücken, konnte ich den Bootloader der USB-Platte starten und gentoo auswählen. Interessanterweise kam die Unterbrechung wegen der UUID nicht, sondern der Bootvorgang lief ungebremst bis zur Konsole. Hier habe ich keinen Login getestet, da der Rechner eine NVIDIA-Grafikkarte hat, das Notebook aber nicht. Nur emerge --sync --quiet habe ich laufen lassen, firefox und ein paar andere Programme wurden...

02.11.2018, 18:35

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Das Ändern hat leider nichts gebracht. Aber immerhin bootet das System. 3 weitere Probleme sind mit begegnet. 1. Ich haber eix installiert und nach eix-update kommt eine Fehlermeldung: die Datei kann nicht geschrieben werden: mode wb. 2. X -configure - wird das überhaupt noch genutzt? Meldung: keine Berechtigung - obwohl ich als root eingeloggt bin 3. /etc/init.d/xdm start bringt kein Ergebnis: kein Login-Screen. Grafikkarte im Notebook: Intel - die Programme dazu sind installiert. Für mich sieh...

01.11.2018, 08:52

Forenbeitrag von: »Windhund«

USB-Platte am Lenovo-Notebook für Gentoo

Hallo zusammen, ich habe außer meinem PC (wo gentoo-stable installiert ist) noch ein Lenovo-Notebook älteren Datums. Außerdem schließe ich gerne eine USB-Festplatte an, auf der die eine oder andere Linux-Distribution installiert ist. Gestern habe ich mich an eine aufwändige Sache gewagt: Eine Gentoo-Installation auf der USB-Platte. Das hat - was die Basis-Installation angeht - einwandfrei geklappt. Nur ein Problem liegt vor, das ich nicht begreife: Ich boote Gentoo, doch nach einigen Sekunden ta...

11.09.2018, 08:45

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo-unstable - anders als bisher

Hallo zusammen, ich muss mich korrigieren. gentoo-unstable funtkioniert doch mit 17.1 (exp). Dazu musste ich in den news nachlesen, wie man diese Version aktiviert. Das sieht doch ganz anders aus als ich das bisher kannte. Aber nachdem ich dieses Verfahren durchgegangen bin, habe ich 17.1 (exp) aktivieren können. Es ist von den vorderen Nummern bei mir die Nummer 34 - plasma/desktop. Gruß Manfred

25.08.2018, 09:48

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo-unstable - anders als bisher

Heute habe ich bei meinem Gentoo-stable 14 Updates incl. neuer Pakete bekommen. Bei der anderen Gentoo-Installation (auch stable) habe ich in /etc/portage/make.conf ACCEPT_KEYWORDS="~am64" eingetragen. Da bekam ich 509 Updates, die habe ich über Nacht laufen lassen. Es kam dann noch emerge @preserved-rebuild mit 3 Paketen, davon eines gcc Dauer fast 1 1/2 Stunden. Aber nun ist das wohl doch das, was ich mit unstable meine. Sonst wären doch nie einmal 14 und einmal 509 Pakete angeboten worden. Al...

18.08.2018, 15:24

Forenbeitrag von: »Windhund«

Gentoo-unstable - anders als bisher

Hallo zusammen, vor kurzem mußte ich meine Festplatte komplett freiräumen. Dabei ist auch gentoo-unstable verlorengegangen. Nun wollte ich es erneut installieren, aber da gibt es nur noch exp - kein unstable mehr, Ist das also Geschichte? Denn exp konnte ich per eselect profile set nicht einbinden. Gruß Manfred

02.08.2018, 05:40

Forenbeitrag von: »Windhund«

Erfahrungsbericht gentoo-stable

Ich habe es tatsächlich geschafft, die Partitionen mit gdisk zu sortieren, sie sind jetzt wieder in der korrekten Reihenfolge. Allerdings ist dabei etwas passiert, was ich vorher nicht bedacht habe: Mein Windows hat dadurch seinen Bootloader verloren, ich kann nun mein Windows nicht mehr starten. Schade, denn die Sortierung nach einem großen Update von Windows10 hatte einwandfrei funktioniert. Nun muß ich Windows wohl neu installieren. Gruß Manfred