Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-10 von insgesamt 10.

04.04.2004, 16:38

Forenbeitrag von: »mario01«

heimnetzwerk. ?? beim Konfigurieren

hallo ihr menschen da draussen. betrachtet meinen thread als gegenstandslos, hab das sogar innerhalb weniger minuten zum laufen gebracht. schreib das gerade mit einem powerbook,währen eine freundin von mir auf dem linux rechner surft. gentoo rules entschuldigung nochmal für meine vorschnelle frage bezüglich der konfiguration, hatte mir das aber schwer vorgestellt, dabei wars doddeleinfach. sogar samba läuft ohne probleme. ich bin überhaupt dafür, das ich vom Backpfeifengesicht um eine Stufe aufs...

04.04.2004, 02:56

Forenbeitrag von: »mario01«

heimnetzwerk. ?? beim Konfigurieren

folgendes, ich bräuchte a bisserl eine Hilfe für mein Heimnetzwerk. dieses soll im Endeffekt nur aus meinem Gentoolinuxrechner bestehen, welcher eine onboard ethernet schnittstelle hat und ein externes ISDN Modem auf ppp0. dazu will ich ein apple powerbook hängen, das über das an den linuxrechner angeschlossene modem ins internet kann. die internetverbindung haut schon hin (sonst könnt ich auch nicht posten ) und der onboard ethernet karte habe ich schon eine ip adresse zugewiesen (192.168.0.1),...

26.03.2004, 01:19

Forenbeitrag von: »mario01«

5 Tage alsa zum Laufen zu bringen vergeblich. HILFE please.

a bisserl schwächer ist zu milde ausgedrückt, viel schwächer und ausserdem hab ich eine Abneigung gegenüber onboard chips, obwohl die manchmal funktionieren

26.03.2004, 01:08

Forenbeitrag von: »mario01«

5 Tage alsa zum Laufen zu bringen vergeblich. HILFE please.

du wirst es nicht glauben, das habe ich auch probiert. die soundkarte hatte nach dem Wechsel des Steckplatzes komischerweise (oder nicht komischerweise, ich weis nicht, wie das genau zusammenhängt), den gleichen iRQ. werde morgen irgendwann noch mal die Terratec probieren, die VIA haut aber sehr gut hin, nur ist die halt im Vergleich zur Terratec Fire DMX 1024 a bisserl schwächer, anschlüsse, kanäle usw.

26.03.2004, 01:00

Forenbeitrag von: »mario01«

Via82xx und Alsa Problem

Hallo Leute, ich habe einen Tip, der euch hoffentlich weiterhilft. macht zuerst ein mkproper, dann kompiliert den Kernel neu, nur mit dem ganzen Soundzeugs fest hinein, nur keine Module. vorher deinstalliert unmerged noch das ganze alsa zeugst, löscht auch die /etc/modules.d/alsa und /etc/init.d/alsasound ( die werden beim unmergen von den alsa libs, alsa utils und co) nicht mitgelöscht und löscht auch manuell alles aus der modprobe.conf, was mit sound zu tun hat (also die ganzen aliases). dann ...

25.03.2004, 09:35

Forenbeitrag von: »mario01«

5 Tage alsa zum Laufen zu bringen vergeblich. HILFE please.

ich hab auch probiet, acpi im bios komplett abzuschalten, und mit der terratec zu booten. hilft nichts. hab dabei natürlich auch den soundchip ausgeschaltet.

25.03.2004, 01:56

Forenbeitrag von: »mario01«

update

noch ein update kurz vorm schlafen gehen. ich habe den onboard soundchip (via8233 oder os) in den kernel kompiliert und es funktioniert !!!!!!!!!!!!!!!1 ich höre sound, geh jetzt bald schlafen, drum höre ich mir heute die qualität und eventuelle knackser probleme nicht mehr an. doch ich möchte gerne meine terratec dmx 1024 zum laufen bringen. kann es sein, das irgendetwas mit den Interrupts oder ähnliches nicht stimmt ? acpi usw ? und deswegen meine terratec net hinhaut und den computer im zum a...

24.03.2004, 23:45

Forenbeitrag von: »mario01«

update

nach einigen tips von menschen den kernel neu kompiliert, jedoch alles in den Kernel ohne Module, vorher habe ich wieder alle alsatools libs gelöscht (auch etc/modules.d/alsa und /etc.init.d/alsasound und alle soundsachen manuell aus modprobe.conf gelöscht. nach dem neustart mit dem neunen kernel habe ich die alle alsa tools und libs wiede geemerged und neu gestartet. die soundkarte wurde beim booten auch korrekt erkannt. danach habe ich zuerst mal amixer set Master 100 unmute und amixer set PCM...

24.03.2004, 22:30

Forenbeitrag von: »mario01«

Hi

danke für die Antwort, hab das leider auch gemacht und es hat net funktioniert.

24.03.2004, 12:51

Forenbeitrag von: »mario01«

5 Tage alsa zum Laufen zu bringen vergeblich. HILFE please.

Ich brauche Hilfe, ich halte es jetzt bald wirklich nicht mehr aus. ich bekomme Alsa einfach nicht zum Laufen, sobald ich aplay aufrufe, crasht der compi, das selbe passiert mit xmms. ich habe den alsa guide genau befolgt, auch 50 verschiedene andere Varianten probiert. module in den kernel, nur teilweise in den kernel. habe den gentoo-dev-sources 2.6.3 rc 1 probiert, den kernel 2.6.4-rc. nothing . helft mir bitte, ich weiß nicht mehr,was sonst noch falsch sein könnte. komischerweise kann ich di...