Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

Gestern, 22:55

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Installation von gentoo-stable aus gentoo heraus auf USB-HD

Ich habe auch immer eine Live CD mit Desktop und Firefox oder chome verwendet. Wieso soll ich es mir schwerer machen als nötig. Mein letzter versuch war vor kurzem wieder, Gentoo auf eine externe HDD. Habe aber zum Schluss für mich beschlossen doch auf Archlinux zu wechseln. Viele Grüße

Gestern, 22:50

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Manjaros yaourt Pendant für Sabayon ?

Nein sowas wie yaourt gibt es bei Gentoo nicht. Gentoo it etwas anders aufgebaut vom Paket System. Du kannst mit layman andere Paket quellen hinzufügen und die mit emerge ganz normal installieren. Das hat also ehr eine Ähnlichkeit wie bei Debian oder Ubuntu mit den repository. Ob das ganze allerdings auch bei Sabayon geht kann ich Dir nicht genau sagen. Die haben zu viel in den letzten Jahren geändert und ich habe es nimmer verfolgt. Viele Grüße

Gestern, 22:45

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Tipps zum Holzgaragen Kauf

Hallo Laura, ich vermutet das Du da nicht sehr viel Antworten bekommst. Wünsche Dir aber viel Glück mit Deiner Garage.

Gestern, 22:33

Forenbeitrag von: »Planeshift«

ebuild testen ohne installation

soweit ich mich erinnere geht das auch mit ebuild. Quellcode 1 2 3 cd /usr/local/portage/ ebuild peg-multimarkdown-9999.ebuild clean ebuild peg-multimarkdown-9999.ebuild compile Das ist jetzt nur mal ein Bsp für ein ebuild. Ich glaube es gibt auch noch test und unpack. Grade nachgeschaut, fetch unpack patch compile install to temporary location (BUILD_PREF variable showed by emerge -v info. To manually clean rm -rf /var/tmp/portage) merge from temporary location and maybe unmerge

04.09.2017, 22:07

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Gentoo als Basis-Distribution

Hallo Windhund, bei mir war Gentoo sehr lange Basis System (auch mal Funtoo), da ich bei meinem neuen System nie die Nvidia Intel Lösung sauber installiert bekommen habe bin ich inzwischen bei Ubuntu gelandet. Würde zwar gerne wieder Gentoo nutzen aber ich benötige einfach ein funktionierendes System. Freut mich aber das es bei Dir läuft. Gruß Andreas

17.07.2016, 15:34

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Gentooforum wieder online

Hallo Schattenschlag, du darfst aber ich kann dir keine Antwort geben. Es gibt wohl noch keine genauen Vorstellungen. Sollte ich was neues erfahren, sag ich Bescheid. Gruß Andreas

15.07.2016, 19:40

Forenbeitrag von: »Planeshift«

ebuild für gdisk

Hallo, bei Gentoo heist das Paket gptfdisk. Viele Grüße

15.07.2016, 18:00

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Gentooforum wieder online

Hallo, heute ist das Gentooforum leider ein paar Stunden ausgefallen. Ich habe mit dem Betreiber telefoniert und die haben das Problem inzwischen behoben. Als Info habe ich noch erfahren das eventuell ein Update vom Forum bevorsteht. Eventuell wird dann eine OpenSource Forum eingesetzt. Dies nur als Info für alle die es Interessiert. Gruß Andreas

11.07.2016, 10:43

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Nvidia Optimus mit closed source Treibern

Hallo, hat einer von euch schon mal Nvidia Optimus mit Closed Source Treibern eingerichtet? Funktioniert das ohne Probleme oder ist es sehr aufwendig. Muss man bestimmt Dinge beachten? Vielen Dank

15.05.2016, 09:03

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Umstieg Arch/Gentoo

Bei Gentoo kannst du jede Linux Version zum installieren verwenden, ich habe immer Ubuntu genutzt. Mit KDE kenne ich mich allerdings nicht aus. Ich mochte es noch nie und war bis vor zwei Jahren treuer Gnome Freund. Leider funktionierte das zum Schuß nicht mehr vernünftig mit den AMD treiben. Gruß Andreas

04.05.2016, 09:44

Forenbeitrag von: »Planeshift«

chromium baut nicht durch ..

Hallo, schon mal versucht html5lib neu zu bauen oder eine andere Version zu verwenden. Ist allerdings nur mal ein Tip ins ???. Gruß Andreas PS: Firefox finde ich hat ganz schön nachgelassen. Gerade was die Geschwindigkeit angeht, ist der im Vergleich zum Chrome um längen langsamer.

25.04.2016, 09:27

Forenbeitrag von: »Planeshift«

RAM Baustein - welchen kann ich nutzen?

Hallo, Die infos die Du uns mitteilst, sind so dürftig, das Du keine Antwort erwarten brauchst. Was für ein Gerät? Notebook, PC oder ...??? Wenn es ein PC ist, was für ein Mainboard. Es gibt mittlerweile so viel unterschiedliche Hardware, das man da keine Pauschale Aussage machen kann.

21.04.2016, 16:27

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Benutzer hat zum Mounten keine Berechtigung

Ich habe Gnome immer mit systemd benutzt. Zum einem hatte ich immer das Gefühl dass das System schneller startet und ich fand die Möglichkeiten besser bei systemd. Ist aber auch alles Ansichtssache. Viele Grüße

21.04.2016, 13:28

Forenbeitrag von: »Planeshift«

X-Server + Maus / Tastatur ohne evdev

Wieso willst Du kein Udev verwenden? Hat das einen bestimmten Grund? Gruß Andreas

21.04.2016, 11:35

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Benutzer hat zum Mounten keine Berechtigung

Sag mal welches Profil verwendest Du in Gentoo. Quellcode 1 eselect profile list Ich hatte Gentoo immer mit systemd am laufen. Hier noch eine Seite zum Thema Gnome mit systemd

19.04.2016, 14:55

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Gnome ohne Systemd bei Gentoo und Funtoo

Ich finde Systemd eigentlich sehr gut. Ich denke es würde auch zu ganz schön vielen Problemen kommen wenn man Gnome wirklich komplett versucht ohne Systemd zu nutzen. Vor allem wenn man dann noch andere Programme aus irgendwelchen Overlays installieren möchte. Gruß Andreas

18.04.2016, 17:40

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Benutzer hat zum Mounten keine Berechtigung

Hallo, Tag doch mal Deine Platte in die fstab ein mit der option user und noauto. Dann solltest Du es auch ohne Probleme mounten können mit einem Klick.

18.04.2016, 17:37

Forenbeitrag von: »Planeshift«

VPN Erfahrung und Server

Nein, leider nicht. Die haben immer mal wieder ein Sale, wo Du ein Jahr für um die 3 Euro bekommst. Da habe ich zugeschlagen. Gruß

16.04.2016, 17:21

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Benutzer hat zum Mounten keine Berechtigung

Hast du mal ein revdep-rebuild versucht. Vielleicht fehlt eine Abhängigkeit? Gruß

16.04.2016, 15:52

Forenbeitrag von: »Planeshift«

Benutzer hat zum Mounten keine Berechtigung

Hallo, in der fstab steht nichts? versuch mal folgendes: Quellcode 1 gsettings set org.gnome.desktop.media-handling automount true eventuell bei Wunsch auch noch Quellcode 1 gsettings set org.gnome.desktop.media-handling automount-open true Gruß Andreas