Sie sind nicht angemeldet.

Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 1 000. Es gibt noch weitere Suchergebnisse, bitte verfeinern Sie Ihre Suche.

26.01.2018, 14:33

Forenbeitrag von: »Poedel«

Kernelkompilierung (4.9.72) schlägt fehl

du hast aber die .config des vorigen Kernels mit make oldconfig übernommen, oder? Eigentlich ungewöhnlich, daß danach etwas schief läuft .. Aber mit ATi habe ich auch wenig Erfahrung..

26.01.2018, 14:23

Forenbeitrag von: »Poedel«

Viele Rebuilds wegen: -linguas_de

das hatte ich neulich auch. Ich nehme an, daß es ein Bug ist, daher habe ich stumpf linugas_de in die USE Flags der make.conf gepackt. Vorerst hilft das, ist aber vermutlich nicht so ged8.

06.01.2018, 22:59

Forenbeitrag von: »Poedel«

sddm zeigt sich seltsam

ist in dem Schnapschuß eigentlich schon das 17er Profil aktiviert? Sonst mußte ja wahrscheinlich den Migrationsprozeß durchmachen.

18.12.2017, 03:27

Forenbeitrag von: »Poedel«

Depclean schlägt Entfernung von openrc und sysvinit vor... Ungefährlich?

ich bin auch schon direkt zu Beginn auf systemD umgestiegen. Bei mir läuft es auch ziemlich gut auf 3 Maschinen. openrc habe ich auch gelöscht und das mit dem "halt" gemerkt, da ich das auch in einigen Aliasen verwendet habe und nun ändern mußte. Abschalten kann man services schon: systemctl disable *.service Es ist nur beim Einrichten etwas umständlicher, da man nicht nur conf.d füttern muß, sondern die Dinge mit systemctl und ähnlichen wie timedatectl direkt per Befehl einbringen muß, was über...

18.12.2017, 03:20

Forenbeitrag von: »Poedel«

Gentoo-unstable von A nach B erste Fehler

Zitat von »Windhund« emerge --sync --quiet eix-update kann man mit eix-sync abkürzen.. nur für den Fall, daß du es nicht wußtest ..

28.07.2016, 20:52

Forenbeitrag von: »Poedel«

fehlende USE-Variablen finden

wurde schon erwähnt, aber equery u paketname ist wohl das sinnvollste, so mach ich es im voraus ..

28.07.2016, 20:50

Forenbeitrag von: »Poedel«

qt und gtk themes in i3

nutze zwar auch i3, aber mehr als du habe ich leider auch nicht über gtk themes rausgefunden.. habe clearlooks als Optik und für die ic0ns bwgloss.. mir gefällts.. Geschmacksache eben

27.07.2016, 13:02

Forenbeitrag von: »Poedel«

fehlende USE-Variablen finden

Das System wird ja nicht instabil, wenn du useflags mischt. Es ist ja dem System wumpe, mit welchen flags du dein Browser baust. Klar sind auch die System Pakete mit Useflags ausgestattet, aber die fangen dann ja an zu meckern, wenn du zum Beispiel ein Worldupdate pretendest.. package xyz has a use conflict !qt5 blah blah.. dann muß man etwas puzzln und testen, daß die Abhängigkeiten wieder passen, aber das hat fast immer reibunxlos geklappt

27.07.2016, 12:55

Forenbeitrag von: »Poedel«

xterm - Konfigurationsdatei nicht gefunden

genau, einfach in deinem Home die Datei .Xdefaults erstellen.. meine sieht so aus: Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 poedel@p7 ~ $ cat .Xdefaults xterm*foreground: grey xterm*background: black xterm*cursorColor: yellow URxvt*font: xft:terminus:style=Regular:pixelsize=14 #URxvt*font: -misc-fixed-medium-r-normal--15-140-75-75-c-90-iso8859-1 URxvt*background: #000000 URxvt*foreground: #AAAAAA URxvt*cursorColor: #FFFF00 URxvt*scrollBar: false URxvt*cursorBlink: true URxvt*cursorUnderl...

25.07.2016, 21:36

Forenbeitrag von: »Poedel«

chromium baut nicht durch ..

jawohl, werde mir den Link mal durchlesen.. danke! Hab's gerade mal auf mirse Netzbuch installiert. Der Palemoon ist dort außergewöhnlich wesentlich schneller als Firefox. Schmale Hardware ist, klar, schon etwas antiquiert, aber der Palemoon lädt dennoch alle Seite rasant schnell. Unglaublich! Nur lügt dort das frehsplayerplugin etwas rum, es könne das libflashplayer.so in gewissen Ordnern nicht finden, obwohl es dort ist. Unterschied: x86 statt amd64, palemoon-bin statt palemoon (pflege auf mei...

25.07.2016, 19:44

Forenbeitrag von: »Poedel«

chromium baut nicht durch ..

sdoubleyou, du bist mein Held der Stunde! das mit dem Pepperflash habe ich schon gefunden, mir fehlte wohl nur noch zum Glück das Paket freshplayerplugin Ich habe es noch nicht in Firefox getestet, aber es funktioniert prima mit Palemoon, was mir aber irgendwie lieber ist, da Palemoon auf meinem System wesentlich und spürbar schneller ist als Firefox!! Jetzt muß ich nur noch erforschen, was Palemoon im Gegensatz zu Firefox eigentlich genau ist.. ist es wie chromium zu chrome in etwa? Das Thema l...

24.07.2016, 21:53

Forenbeitrag von: »Poedel«

chromium baut nicht durch ..

yo, der palemoon ist tatsöchlich recht schnell und könnte den Feuerfuxx ersetzen, da die Addons, die ich dafür brauche alle auch damit funktionieren, oder es passende Alternativen gibt, ABER .. ich bin zu chr0me chr0mium gegangen, weil die nativ immernoch Flash können. Für die kleinen Spielchen in Facebook, die ich tatsächlich manchmal mache, jedenfalls Sl0t0mania, ist das notwendig, da ich keinen passenden Workaround für feuerfüxxige Derivate auf die Reihe bekam ..

24.07.2016, 12:36

Forenbeitrag von: »Poedel«

chromium baut nicht durch ..

habs mit der neuen Version getestet und gayt auch nicht, das lib Ding habe ich auch nochmal neu gebaut und nun habe ich es als 1 Thread kompiliert wie befohlen. Archiv hängt an.

28.04.2016, 19:03

Forenbeitrag von: »Poedel«

Plasma 5 halb deutsch, halb englisch

meine ist zwar ein kilometer länger, aber wenn es vorher ging .. leider läuft KDE nur bei mirse Weibchen, und da standard .. Quellcode 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 LANG="de_DE.UTF-8" GDM_LANG="de_DE.UTF-8" LC_CTYPE="de_DE.UTF-8" LC_NUMERIC="de_DE.UTF-8" LC_TIME="de_DE.UTF-8" LC_COLLATE="de_DE.UTF-8" LC_MONETARY="de_DE.UTF-8" LC_MESSAGES="de_DE.UTF-8" LC_PAPER="de_DE.UTF-8" LC_NAME="de_DE.UTF-8" LC_ADDRESS="de_DE.UTF-8" LC_TELEPHONE="de_DE.UTF-8" LC_MEASUREMENT="de_DE.UTF-8" LC_IDENTIFICAT...

28.04.2016, 16:44

Forenbeitrag von: »Poedel«

Plasma 5 halb deutsch, halb englisch

möglich, daß es am l10 DIng liegt. Andere Möglichkeiten wären der DE Eintrag in der xorg.conf und die deutsche Lokalisierung mit den Freunden von /etc/env.d/02locale Die sind aber sauber, gell?

28.04.2016, 16:39

Forenbeitrag von: »Poedel«

[erledigt] KDE Plasma startet nur mit Hintergrund

wenn ich (auch als nicht-KDE-ler) so Probleme mit der X Umgebung hatte, half ein Neubau der @x11-module-rebuild Geschichte meist .. der Fehler mit den Synaptics ist seltsam; bislang hat gent00 meine Synaptiken immer brav erkannt.. fehlt da ggf. was in der make.conf Richtung -> Quellcode 1 INPUT_DEVICES="keyboard mouse evdev synaptics" ? so ähnlich müßte das in meinem Netzbuch stehen.. sitze gerade am PC. Nur ein Schuß ins Blaue, aber auch der kann mal ins Ziel treffen

28.04.2016, 16:24

Forenbeitrag von: »Poedel«

chromium baut nicht durch ..

eigentlich wollte ich mal eher aus Spaß chromium bauen, obwohl ich eigentlich eingefleischter Feuerfuxxer bin.. aber ab und an muß man ja mal über den Tellerrand schauen libxml2 wollte dazu icu gebastelt haben, somit habe ich es mal global, also das use-flag in die make.conf gepackt. Dann habe ich ein Weltupdate deep newuse gemacht, damit alles fein eingebunden ist. Die ganzen Abhängigkeiten von chromium bauten auch fein, chromium selbst schmierte dann aber nach gut 5 Minuten ab mit folgender Lü...

01.05.2015, 14:24

Forenbeitrag von: »Poedel«

Neuinstallation: Intel 82577LM im Kernel aber kein eth0

Wenn das Problem damit behoben ist, setze bitte auf "gelöst" Wollte aber nicht schlaumeiern, sondern den Tipp hinzufügen, wenn etwas in der LiVECD funzt, kannst du dort ein Quellcode 1 lspci -k machen, und dir werden alle Geräte (PCI) samt genutztem Kerneltreiber angezeigt. Der ist dann in deiner Installation leichter einzubauen

01.05.2015, 14:18

Forenbeitrag von: »Poedel«

Chaos rund um qt

es war bei mir wohl hauptsächlich das Problem, daß qtchooser emergiert werden sollte, ein ebuild was kein Mensch und nicht einmal das System eigentlich braucht, solange es kein qt5 gibt. Ich weiß nicht mehr, wie ich den Knoten bei mir gelöst habe. Ich habe irgendwie preservierte Rebuilds emergiert, was abbrach. Dann habe ich irgendwelche ebuilds manuell emergiert und danach lief preservedrebuild wie auch Weltupdate wieder durch. Das Problem habe ich jetzt auf einer Maschine vom Kumpel, bei dem i...

21.01.2015, 17:52

Forenbeitrag von: »Poedel«

Filesystemreparatur beim Boot automatisieren

mal frech dazwischenfrag: mit openRC konnte man shutdown -rf now <- machen, um zu rebooten und einen potentiell anliegenden systemcheck übergehen oder shutdown -rF now <- machen, um beim näxten B00t einen systemcheck zu erzwingen. Mit systemD geht das nicht mehr. Hast du gerade eine Idee, wie man da verfahren würde? Manchmal kann ich nämlich den Systemcheck zeitlich nicht wirklich gerade "jetzt" gebrauchen